Jugendherbergen In Hilo

4 Hostels und andere Unterkünfte in Hilo, USA
Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.
Howzit Hostels Hawaii
9.8Ausgezeichnet
(15)
Hostel- 2.17km vom Stadtzentrum
Aloha! After winning the “2024 Best Small Hostel in North America” at our first property, we’ve decided to bring everything that makes our guest experience so EPIC to our newest site here on the Big Island! Howzit Hostels Hilo welcomes you - Come adventure...
Privatzimmer ab
€23.16
Schlafsäle ab
€41.98
Big Island Hostel
9.6Ausgezeichnet
(440)
Hostel- 3.57km vom Stadtzentrum
Aloha und herzlich willkommen im Big Island Boutique Hostel! Unser neu renoviertes Hostel bietet schöne Zimmer mit komfortablen Memory-Schaum-Matratzen und Kissen, weichen, hochwertigen Bettwäschen.
Privatzimmer ab
€44.31
Schlafsäle ab
€46.64
Volcano Rainforest Hostel
2.3
(49)
Hostel- 18.34km vom Stadtzentrum
Aloha .Herzlich willkommen zu unserem gemuetlichem und landschaftlich schoenem Volcano Rainforest Hostel.
Privatzimmer ab
€25.65
Schlafsäle ab
€26.12
Hamakua Guesthouse
8.7Großartig
(183)
Bed and Breakfast- 13km vom Stadtzentrum
Das Hamakua House ist ein rustikales Gästehaus am südlichen Ende der Hamakua -Küste von Hawaii. Alle Gäste haben Zugang zur Küche, zum Gemeinschaftsraum mit Netflix-Fernseher, Esszimmer und kostenlosen WLAN
Privatzimmer ab
€15.71
Schlafsäle ab
€27.46

Über Hilo

Das entspannte Hilo ist die größte Stadt auf Hawaii. Bekannt ist es für seinen Gemeinschaftssinn und einen kosmopolitischen Mix internationaler Kulturen, aber auch für die schöne Natur. Hilo ist von üppigen Regenwäldern mit Wasserfällen umgeben. Hier leben auch bunte Papageien. Außerdem ist die Stadt als Orchideenhauptstadt der Welt bekannt – die tropischen Blüten kann man überall entdecken. Ob im Innenstadt-Café oder beim Wandern an den Vulkankratern: Hilos Aloha-Feeling wird dir nicht entgehen.

Zu den Hilo Hostels gehören eine rustikale Unterkunft im Regenwald, ein historisches Gebäude im europäischen Stil in der Altstadt und eine entspannte Cabana am Strand. Neben den normalen Schlafsälen und Privatzimmern kann man auch in einer Hängematte übernachten oder in einem Zimmer mit separatem Eingang, wenn man mehr Privatsphäre haben möchte. WLAN ist eigentlich in fast jedem Hilo Hostel kostenlos. Achte auf kleine Extras wie kostenlose Toilettenartikel und größere Doppelbetten. Umweltfreundliche Angebote wie ein Fahrradverleih, Kleidertauschsysteme und solarbetriebene Energie runden das Angebot ab.

Es gibt hier einiges zu sehen: In der Hilo Bay liegt die Innenstadt mit individuellen Geschäften und Restaurants. Das Leben spielt sich größtenteils an der breiten Kamehameha Avenue ab. Auch die Kunstgalerien, das Tauchzentrum und den zweimal wöchentlich stattfindenden Bauernmarkt findest du hier. Östlich entlang der Bucht befinden sich Lili’uokalani und die Wailoa River Parks – grüne Gärten mit Restaurants am Strand. Noch mehr zu entdecken gibt es um den Hilo-Campus der University of Hawaii mit Kunst- und Kulturzentren und diversen Buchhandlungen.

Im Pacific Tsunami Museum von Hilo oder im Lyman Museum and Mission House, das die Geologie und Kultur der Region erkundet, erfährt man mehr über Hawaii. Eine von Hilos atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten sind die Rainbow Falls, die über eine Lavahöhle fallen, in welcher der Legende nach die Mondgöttin Hina lebt. Fahre am besten morgens dorthin, um die Regenbögen schimmern zu sehen. In der Nähe befinden sich die „Boiling Pots“, terrassenförmige Lavapools, die beim Durchströmen des Flusses aufsprudeln.

Der internationale Flughafen Hilo ist zehn Autominuten von der Innenstadt entfernt. Die meisten Reisenden mieten sich am Flughafen ein Auto, aber ein Taxi oder der Bus sind genauso gut. Das Stadtzentrum von Hilo ist zu Fuß erreichbar. Andere Orte steuerst du am besten mit dem Auto an, weil die Entfernungen doch ziemlich groß sind. Es gibt auch ein paar Buslinien, die aber selten verkehren und eigentlich eher auf Pendler ausgerichtet sind.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Orte in USA