Jugendherbergen In Negril

3 Hostels und andere Unterkünfte in Negril, Jamaika

Über Negril

Ob wegen der Reggae-Partys, der atemberaubenden Landschaft oder der entspannenden Strände – wer einmal in Negril auf Jamaika war, kommt immer wieder! Die teils ruhige, teils lebhafte Atmosphäre, Klippen mit Kalksteinhöhlen, weiße Sandstrände und das glitzernde, blaue Meer prägen diese Gegend. Weiter im Inland verströmt eine 70er-Jahre-Hippie-Kultur ihren Charme. Zwischen den bunten Einkaufsständen und den Strandbars zeigt dir Negril alles, was Jamaika zu bieten hat.

Die Auswahl der Hostels in Negril reicht von einem Retreat mitten im Geschehen bis zu einem ruhigen Cottage mit Blick auf den Sonnenuntergang. Ein Negril Hostel mit Klimaanlage hält das Zimmer in den warmen jamaikanischen Nächten schön kühl – du kannst oft zwischen Privatzimmern und Schlafsälen wählen. Lass dich ganz auf das Hostel-Feeling ein und tausche mit anderen Backpackern Reise-Anekdoten aus: Um das Eis zu brechen, kannst du in der Hostel-Bar die erste Runde ausgeben.

Im Norden von Negril befindet sich der Seven Mile Beach, der als einer der schönsten Strände der Welt gilt – perfekt für alle, die einfach am Strand entspannen möchten. Bars und Restaurants reihen sich hier aneinander. Bei einem Drink oder Snack kann man den Blick auf das Karibische Meer genießen. Im Südwesten befindet sich das West End mit seinen friedlichen Hippie-Vibes. Egal, ob die Bloody Bay ihren Namen nun Walfängern oder Piraten zu verdanken hat, das Wasser ist heute ohnehin eher jadefarben als rot. Jedenfalls ist es der perfekte Ort zum Tauchen.

Adrenalinjunkies lassen sich von den abenteuerlichen Attraktionen in Negril begeistern, wie dem Kool Runnings Adventure Park mit Achterbahnen, Wasserrutschen, Paintball und Go-Karts. Oder man taucht oder schnorchelt im klaren Wasser mit Blick auf die bunte Unterwasserwelt. Offiziell ist das Royal Palm Reservat geschlossen, aber Besucher können dennoch vorab anrufen und eine Tour buchen (der Tourguide muss natürlich bezahlt werden). Im wilden Dschungel gibt es Hunderte von Vogelarten und Insekten zu entdecken.

Negril Town, die Strände und das West End selbst sind leicht zu Fuß zu erkunden, aber um von einem zum anderen Stadtteil zu gelangen, braucht man einen Minibus oder ein Taxi. Vereinbare den Tarif, bevor du ins Taxi steigst (üblich sind etwa $5). Wer am internationalen Flughafen Donald Sangster in Montego Bay landet, fährt am besten in zwei Stunden mit dem gemieteten privaten Minivan oder Auto, um möglichst kostengünstig nach Negril zu kommen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Orte in Jamaika