Jugendherbergen In Locarno

3 Hostels und andere Unterkünfte in Locarno, Schweiz
Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Über Locarno

Mediterranes Flair mit Palmen und Zitronenbäumen, eines der bedeutendsten Filmfestivals der Welt und das türkis funkelnde Wasser des Lago Maggiore: Locarno gilt als die wärmste Stadt der Schweiz und verzaubert mit seinen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten sowie der Alpenlandschaft alle Besucher. Im südlichsten Kanton des Landes wird Italienisch gesprochen und die Nähe zum großen Nachbarn hat auch auf die Einwohner von Locarno abgefärbt: Auf der Piazza Grande kommst du bei einem Espresso schnell mit ihnen ins Gespräch.

Genieße den Charme der Stadt in einem der Hostels in Locarno, die sich alle in der Nähe des Zentrums befinden. Wenn du durch die verwinkelten Gassen der Altstadt läufst, gelangst du in wenigen Minuten ins Herz der Stadt. Ein umgebauter Palast bietet Zimmer mit Aussicht auf den mit Palmen und Blumen bewachsenen Garten. Es gibt sogar ein Spielzimmer, damit sich die kleinen Besucher nicht langweilen. Zur Verfügung stehen üblicherweise Einzel-, Doppel- und Vier-Bett-Zimmer. Gratis-WLAN, Frühstück und auch ein Fahrradverleih gehören im fast jedem Hostel in Locarno zum Standardservice.

Bei deinem Stadtbummel wirst du schnell auf die Piazza Grande, das pulsierende Herzstück Locarnos, stoßen. Hier spielt sich das Leben in kleinen Cafés rund um den Platz ab. Jedes Jahr im August verwandelt sich die Piazza Grande in ein Freiluftkino mit 8.000 Sitzplätzen für das Filmfestival von Locarno. Misch dich unter die Stars und erlebe hautnah, wie der Goldene Leopard für den besten Spielfilm verliehen wird! Im Juli ist der Platz alljährlich die Kulisse für das große Sommerfestival Moon&Stars. Die Altstadt wird dabei zum Schauplatz für ein Open-Air-Konzert umfunktioniert, an dem regelmäßig auch deutsche Top-Musiker teilnehmen.

Erholung vom heißen Pflaster der Stadt bietet der Lago Maggiore. Hier kannst du in das erfrischend kühle, türkisfarbene Wasser des Gletschersees eintauchen und einen entspannten Tag verbringen – zum Beispiel am Lido, der traditionellen Badeanstalt mit ihren Wasserrutschen, Pools und Spa-Bereichen. Im Falkenpark Locarno kann man erleben, wie sich Greifvögel (darunter Adler, Eulen oder Geier) im freien Flug durch die Alpengipfel bewegen. Auch der beliebteste Wallfahrtsort der italienischen Schweiz, die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso, liegt oberhalb von Locarno im Örtchen Orselina. Von dort aus hast du einen wunderschönen Blick über die Stadt, den See und die Alpenlandschaft.

Wenn du mit dem Auto anreisen möchtest, solltest du nicht vergessen, dass du für die schweizerischen Straßen eine Vignette benötigst. Nach der Fahrt durch den San-Bernardino-Tunnel geht es die Ausfahrt Bellinzona Süd entlang. Locarno hat auch einen Bahnhof, falls du lieber den Zug nehmen möchtest. Der Flugplatz Aeropuerto cantonale di Locarno liegt 6 km östlich der Stadt. Größere Flughäfen in der Nähe sind Mailand und Lugano. Vor Ort kommst du am besten zu Fuß von A nach B.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Orte in Schweiz