calendar-confirmation Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Jugendherbergen In Vila Nova de Milfontes

2 Hostels und andere Unterkünfte in Vila Nova de Milfontes, Portugal
calendar-confirmation
Flexible Buchung und kostenlose Stornierung Optionen verfügbar.
Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Über Vila Nova de Milfontes

Rund zwei Stunden südlich der portugiesischen Hauptstadt Lissabon liegt Vila Nova de Milfontes an der Flussmündung des Rio Mira. Die Lage mitten in der unberührten Landschaft eines Naturschutzgebiets gepaart mit den ruhigen Stränden der Vicentinischen Küste und den unberechenbaren Wogen des Atlantiks machen den Ort zum Wassersport- und Wanderparadies schlechthin. Doch auch auf der Suche nach Erholung wirst du hier fündig.

Vila Nova de Milfontes bietet dir verschiedene Hostels nur wenige Meter vom Strand entfernt oder mitten im Ortskern, manchmal sogar beides. So kannst du vom Bett direkt aufs Surfbrett hüpfen oder aber den Tag ganz gemütlich angehen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit Frühstück der Dachterrasse eines der Hostels? Tatsächlich bieten dir die meisten Hostels in Vila Nova de Milfontes Außenbereiche, teilweise sogar mit Grill und Garten. Gemeinschaftliche Wohnzimmer und Küchen sind ideal, um neue Reisebekanntschaften zu schließen. Je nach Vila Nova de Milfontes Hostel stehen dir auch Annehmlichkeiten, wie ein Café oder eine Bar, kostenfreies WLAN und ein Stadtplan oder ein Privatzimmer mit eigenem Bad, zur Verfügung.

Vila Nova de Milfontes überzeugt Besucher nicht nur mit makellosen Stränden, sondern auch mit einem kleinen Altstadtkern und einer erstklassigen Auswahl an Restaurants sowie Bars. Vor allem Gerichte mit fangfrischem Fisch und den morgendlichen Bauernmarkt am Sonntag solltest du dir nicht entgehen lassen. Auf deinem Weg zu einem der örtlichen Strände schlenderst du vorbei an weiß gekalkten Bauten bis zum Fort St. Clement. Es wurde gegen Ende des 16. Jahrhunderts zur Abwehr von Piratenangriffen erbaut und sitzt am östlichen Ende der Praia da Franquia. Auf der anderen Seite überblickt die Arcanjo-Statue die Praia do Farol.

Der Naturpark Südwest-Alentejo und die Vicentinische Küste nehmen die gesamte Küstenregion von Porto Covo bis nach Burgau ein. Die Küste über 80 km lang und beherbergt eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Lass dich von den Steilküsten und der Form- sowie Farbenvielfalt faszinieren. Oder entdecke den Zoologen in dir auf der Suche nach den seltenen Weißstörchen und den an der Küste heimischen Ottern – eine echte Rarität in Europas Meeren. An den Stränden der Gegend – von langen Sandstreifen bis hin zu kleinen Buchten – kannst du zahlreiche Surfer sichten. Wenn es dich aufs Wasser zieht, kannst du selbst Surfen lernen oder Kajak fahren. Die Landschaft eignet sich bestens für Fahrradtouren oder Wanderungen. Für einen Tagesausflug bieten sich sehenswerte Orte wie Beja oder Évora an.

Den nächsten Flughafen findest du in Faro oder Lissabon, beide liegen rund zwei Stunden mit dem Auto entfernt. Von Lissabon fährt ein Bus nach Vila Nova de Milfontes. Die Fahrt dauert zwischen zwei- und dreieinhalb Stunden. Wer die Gegend flexibel erkunden möchte, holt sich am besten gleich am Flughafen einen Mietwagen. Vor Ort erreichst du dein Ziel meist gut zu Fuß.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Orte in Portugal