Jugendherbergen In Luxemburg

1 Hostels und andere Unterkünfte in Luxemburg, Luxemburg
Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Über Luxemburg

Luxemburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Landes, mag zwar klein sein, aber es gibt trotzdem eine Menge zu unternehmen. Ein kurzer Spaziergang durch die charmanten Straßen macht deutlich, warum diese überraschend multikulturelle Stadt einen Platz auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste hat. Von der Adolphe-Brücke bis zur Burg von Vianden gibt es eine Vielzahl beeindruckender architektonischer Sehenswürdigkeiten. Und nachdem du mittelalterlichen Relikte bewundert hast, kannst du die Täler und Ufer der Flüsse Alzette und Pétrusse erkunden, von denen die Stadt umgeben ist.

Suchst du ein Hostel in Luxemburg, inmitten der Stadt? Du kannst dein Budget optimal ausschöpfen, wenn du in einem Hostel mit Vollpension übernachtest – Frühstück, Abendessen und ein Lunchpaket sind also inklusive. Es gibt auch Unterkünfte mit Coworking-Spaces. Um dich ideal auf einen Tag in den malerischen Straßen der Stadt einzustimmen, eignet sich auch eines der Hostels mit kostenlosem Frühstück. Besondere Ausstattungen wie etwa ein Grill sorgen für lustige und entspannte Momente mit anderen Reisenden. Mit kostenlosem WLAN kannst du währenddessen in fast jedem Hostel in Luxemburg  rechnen und somit leicht mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben.

In der Altstadt findest du das Stadtviertel Ville Haute – ein idealer Ort, um zu Fuß die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden, wie den Place Guillaume II. In Clausen, einem gehobenen Wohnviertel, kannst du dich unter die Einheimischen mischen – oder du machst dich auf nach Grund, um das Nachtleben der Stadt kennenzulernen. Am Stadtrand liegt Pfaffenthal am Ufer der beiden Flüsse. Es bietet die perfekte Atmosphäre für einen schönen Spaziergang.

Im Palais Grand-Ducal, der ursprünglichen Heimat des Großherzogs, kannst du einen Teil von Luxemburg kennenlernen. Nimm dir einen Moment Zeit und bewundere die gotische Architektur! Das Nationale Museum für Geschichte und Kunst ist ein entspannender Ort, um einen Nachmittag zu verbringen und etwas über die Kultur zu erfahren. Bei Sonnenschein kannst du gut im Parc Merveilleux auf der Wiese liegen und Leute beobachten. Aber es gibt auch die Möglichkeit, sich in den Spielhallen unter die Einheimischen zu mischen oder in den Zug zu steigen, der über das Gelände fährt. Für eine beeindruckende Aussicht auf das Tal eignet sich die Corniche – auch „der schönste Balkon Europas“ genannt.

Vom internationalen Flughafen Luxemburg gelangt man ganz leicht in die Innenstadt: Der Eurobus 16 fährt alle 15 Minuten zum Hauptbahnhof, die Fahrzeit beträgt etwa 30 Minuten. Vom Hauptbahnhof aus fahren Züge in andere Städte. Da die Stadt so überschaubar ist, kannst du sie bequem zu Fuß erkunden. Es gibt aber auch Busse, falls du eine Laufpause brauchst.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Orte in Luxemburg