Hostels in Rovinj, Kroatien, Europa

1 Hostels und andere Unterkünfte in Rovinj, Kroatien
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:

Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Rooms Mafi

Bed and Breakfast - 1.97km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi
Gratis Frühstück
Covid-19 sicher

MAFI Rooms are consist of 3 double rooms in the house. Each with its private bathroom. It is located on 1st and 2nd floor. Rooms are approximately 20m2. There is a possibility to use BBQ in the courtyard of the house. Free parking space is available near...

Weitere Informationen über Rooms Mafi
Preisformular €26

Wir haben 1 Hostel in Rovinj

Über Rovinj

Rovinj ist ein kleiner Fischerort in Kroatien – angesiedelt auf einer Landzunge der Halbinsel Istrien. Die pastellfarbenen Häuser erstrecken sich hier bis zum Ufer und der Ort ist auf einem sanften Hügel erbaut. Wenn du durch die von Kopfsteinpflaster bedeckten Gassen schlenderst, fühlst du dich an besonders steilen und engen Stellen wie in einem Labyrinth. Von der Stadt aus gelangst du zum Archipel von Rovinj: 20 kleine Inseln, die im Meer verstreut sind.

Ein Hostel in der Altstadt von Rovinj lässt dich in unmittelbarer Nähe von historischen Sehenswürdigkeiten und Künstlerateliers übernachten. Wenn du Entspannung suchst, ist eine Unterkunft in der ruhigen Gegend Centener ideal. In einem Rovinj Hostel mit Außenterrasse kannst du in der Sonne liegen und dabei neue Leute kennenlernen. Falls das Haus eine eigene Bar betreibt, könnt ihr gemeinsam auf eure Reise anstoßen. Einige Hostels in Rovinj bieten Leihfahrräder an – und viele von ihnen haben auch eine angenehm kühlende Klimaanlage.

Direkt am Kap kannst du gemütliche Nachmittage ohne einen konkreten Plan einfach nur herumbummeln. In den engen, verwinkelten Straßen reihen sich Boutiquen, Cafés, lebendige Bars und Restaurants aneinander. Du findest hier außerdem viele Galerien, in denen lokale Kunst ausgestellt ist. Am Marschall-Tito-Platz kannst du eine Turmuhr aus dem 19. Jahrhundert bewundern und den kleinen Schiffen am Pier beim Anlegen und Auslaufen zuschauen. Einen entspannten Tag kannst du auch auf der Roten Insel Crveni Otok beim Schwimmen und Schnorcheln haben – oder bei einem Spaziergang durch die Pinienwälder. Die Insel Katarina lockt mit ruhigen Stränden, einem Weinberg und alten Olivenbäumen.

In Rovinj geht es weniger um Sehenswürdigkeiten als vielmehr um pure Entspannung – trotzdem gibt es einige Attraktionen, die du dir unbedingt anschauen solltest. Die im 18. Jahrhundert erbaute Kirche der Heiligen Euphemia prägt die Silhouette der Stadt: Vor der weiß getünchten Fassade will man dringend Fotos machen. Wenn du die 192 Stufen des Glockenturms hinaufsteigst, hast du den perfekten Panoramablick aufs Meer. Abends bietet es sich an, einen Cocktail in einer der Bars direkt am Ufer zu genießen. Auf dem Grünen Markt mit seinen frischen Waren aus lokaler Erzeugung kannst du die herrlichen Bilder und den geräuschvollen Trubel auf dich wirken lassen. Naturliebhaber finden im Punta Corrente, einem als Goldenes Kap bekannten Waldpark, etwas mehr Ruhe.

Der Flughafen in Pula liegt Rovinj am nächsten: Mit dem Taxi brauchst du nur 40 Minuten. Ebenfalls nicht weit entfernt befindet sich der Großflughafen im italienischen Venedig, von dem du drei Stunden Anfahrt hast. Je nach Saison kannst du von hier aus auch eine Fähre nehmen. In der Stadt erreichst du deine Ziele leicht zu Fuß – oder du mietest dir ein Rad. Zu den vorgelagerten Inseln kommst du aber natürlich nur per Schiff.