Jugendherbergen In Perugia

3 Hostels und andere Unterkünfte in Perugia, Italien

Über Perugia

Perugia, die Hauptstadt der grünen Region Umbrien in Italien, ist eine historische Stadt mit beeindruckender Architektur. Das Stadtzentrum ist von jahrhundertealten Wehrmauern umgeben und besteht aus verwinkelten Straßen, in denen du gotische Sakralbauten und Renaissancekunst in den Palästen besichtigen kannst. Schlendere über das Kopfsteinpflaster, iss Schokolade aus der Region und beobachte das Geschehen auf der Piazza IV Novembre.

Viele Perugia Hostels befinden sich in außergewöhnlichen Gebäuden. Übernachte unter den kunstvollen Deckenfresken einer alten Villa oder in einer umgebauten Kirche aus dem 11. Jahrhundert mit Gewölbedecken und einer unkonventionellen Bar, die von Künstlern aus der Region gestaltet wurde. Außerhalb der Stadt hast du die Wahl zwischen verschiedenen Bauernhäusern in der mit Zypressen bewachsenen Landschaft Umbriens, darunter auch ein Bio-Bauernhof mit Pferden und einem Swimmingpool. Zur Ausstattung vieler Hostels gehören kostenloses WLAN, Klimaanlage und eine Terrasse. Das Frühstück ist in fast jedem Perugia Hostel inklusive.

Das Herzstück der Region ist die Altstadt, die umgeben ist von etruskischen Mauern aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Früher war das Zentrum in fünf Bezirke aufgeteilt, heute wird es vor allem durch die Hauptstraße Corso Vannucci getrennt. In der Fußgängerzone gibt es viele coole Cafés und moderne Geschäfte. Sie führt zum belebten Hauptplatz, der Piazza IV Novembre, der im Mittelalter das politische Zentrum der Gegend war und an dem heute Straßenkünstler und Opernsänger aktiv sind.

Die Stadt strotzt nur so über vor Geschichte und Sehenswürdigkeiten: die mittelalterliche Festung Rocca Paolina mit ihrem Labyrinth aus unterirdischen Gängen, die Basilika San Pietro aus dem 10. Jahrhundert mit ihrem Marmor und schließlich die Chiesa di San Pietro, eine der ältesten Kirchen Italiens. Kunstfans sollten sich die Renaissance-Fresken im Nobile Collegio del Cambio sowie die Galleria Nazionale dell’Umbria im Palazzo dei Priori nicht entgehen lassen. Wer einen Ausflug aus der Stadt unternimmt, kann an Workshops in der Schokoladenfabrik und im Museum Casa del Cioccolato Perugina teilnehmen.

Das Stadtzentrum erreichst du vom internationalen Flughafen Perugia San Francesco D’Assisi – Umbria (ehemals der Flughafen Perugia Sant’Egidio) aus mit dem ACAP-SULGA-Shuttle oder dem Bus, der mehrmals täglich fährt. Beide brauchen 30 Minuten, der Shuttle hält an den Bahnhöfen Perugia Ponte San Giovanni und Stazione di Perugia. Mit dem Nahverkehr geht es in weniger als einer Stunde nach Foligno, Assisi oder Petrignano.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Orte in Italien