Hostels in Donegal, Irland, Europa

2 Hostels und andere Unterkünfte in Donegal, Irland
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:

Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Tullyarvan Mill Hostel Buncrana

Hostel - 69.44km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi
Gratis Frühstück
Covid-19 sicher

Located at a 19th century Corn Mill situated just outside the seaside town of Buncrana and on the banks of the Crana river. The hostel is on the main tourist trail, the Inishowen 100, which is rich and diverse in heritage, culture and natural archaeology....

Weitere Informationen über Tullyarvan Mill Hostel Buncrana
Preisformular €20
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Fantastische Sauberkeit

Atlantic Guest House

Bed and Breakfast - 0.68km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi
Gratis Frühstück
Covid-19 sicher

The Atlantic Guesthouse is one of the oldest established guesthouses in the heart of Donegal Town, family run for over 40 years, with worldwide visitors returning year after year. Located in the centre of Donegal Town, The Atlantic Guesthouse has a special...

Weitere Informationen über Atlantic Guest House
Preisformular €36
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Fantastische Sauberkeit

Wir haben 2 Hostels in Donegal mit einer durchschnittlichen Bewertung von 9.4 basierend auf 138 Bewertungen.

Über Donegal

Das naturbelassene County Donegal verläuft entlang der Nordwestküste Irlands. Raue Hügel und goldene Strände prägen die Gegend, in der die Tierwelt so reich ist, dass man manchmal meinen könnte, es gäbe dort gar keine Menschen. Die wunderschöne Naturkulisse macht es zu einem beliebten Ort für abenteuerliche Aktivitäten und Reisende auf der Suche nach Isolation. Die Einwohner Donegals zeichnen sich durch ihre herzliche, gastliche Art aus und die Pubs sind erfüllt von herzhaften Gerüchen und Lebensfreude – eine spontane Gesangseinlage ist hier gang und gäbe. Ein Drittel der Einwohner spricht Gälisch, sodass du dich nicht wundern brauchst, wenn du gelegentlich kein einziges Wort verstehst, selbst das Englische ist mit dem irischen Akzent nicht immer ganz leicht.

In der Umgebung von Donegal findest du Hostels am höchsten Gipfel des Countys, am nördlichsten Punkt Irlands bei Malin Head oder im Herzen der Bluestack Mountains. Du kannst auch in einer Getreidemühle aus dem 19. Jahrhundert übernachten oder in einem Jagdhaus, das unter Denkmalschutz steht. Viele Hostels in Donegal bieten dir außerdem die Option, ein Privatzimmer oder einen Frauenschlafsaal zu wählen. Wenn du dich selbst versorgen und nicht auf Restaurants angewiesen sein willst, suchst du dir am besten ein Donegal Hostel mit Gemeinschaftsküche oder anderen Kochgelegenheiten.

Die Geschichte der Stadt Donegal reicht zurück bis zur Invasion der Wikinger im 8. Jahrhundert und darüber hinaus. Aus dieser Zeit stammt auch ihr irischer Name Dún na nGall, was so viel bedeutet wie „Festung der Fremden“. Mitten in der Stadt liegen der zentrale, The Diamond getaufte Platz mit seinen zahlreichen Pubs und Geschäften sowie das 1474 erbaute Donegal Castle. Als Surfer solltest du dir Bundoran nicht entgehen lassen. Traditionelle Spielhallen und Jahrmärkte garantieren ein typisches Küstenstadterlebnis. Und die 600 m hohen Klippen der Halbinsel Slieve League sind das perfekte Ziel für Wanderer.

Neben surfen, wandern und Klippen erklimmen – und das in einer der besten Kletter-Locations von Irland – gibt es in Donegal auch viele ruhigere Aktivitäten. Im Nationalpark Glenveagh kannst du durch Gärten schlendern und ein Märchenschloss aus dem 19. Jahrhundert besichtigen. Mit ein wenig Glück lässt sich sogar ein seltener irischer Steinadler blicken. Für einen unvergleichlichen Tagesausflug kannst du nach Tory Island übersetzen: Auf der kleinen, geschichtsträchtigen Insel leben nur rund 130 Einwohner, viele von ihnen sind Künstler und werden aus Tradition von einem selbst gewählten König angeführt. In der Stadt Donegal locken nach der Rückkehr die lebhaften Bars am The Diamond mit abendlicher Unterhaltung.

Von Dublin und Glasgow aus bringen dich Busverbindungen oder sogar Flüge nach Donegal. Wenn du am Flughafen Donegal ankommst, sind es rund 80 Minuten mit dem Auto zur gleichnamigen Stadt. Innerhalb von zwei Stunden erreichst du vom Flughafen aus Buncrana im Nordosten des Countys. Zwischen den einzelnen Städten und Ortschaften der Gegend verkehren zwar Busse – um flexibler zu sein oder wenn du viel Gepäck und deine Surfausrüstung dabei hast, lohnt es sich aber, ein eigenes Auto zu mieten.