Hostels in Turku, Finnland, Europa

1 Hostels und andere Unterkünfte in Turku, Finnland
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:

Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Laivahostel S/S Bore

Hostel - 2.65km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi
Gratis Frühstück
Covid-19 sicher

Im Hostel gibt es 43 Kabinen mit Bad und Dusche (Einzel-, Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmer). Die Bettwäsche, Handtücher und Frühstücksbuffet sowie Morgensauna sind im Preis eingeschlossen. Im Aufenthaltsraum des Hostels finden unsere Gäste TV, Tageszeitungen,...

Weitere Informationen über Laivahostel S/S Bore
Preisformular €31
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Fantastische Sauberkeit

Wir haben 1 Hostel in Turku mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.8 basierend auf 33 Bewertungen.

Über Turku

Turku ist eine bezaubernde Stadt an der Südwestküste Finnlands. Da es sich um einen typisch mittelalterlichen Ort handelt, prägen die mächtige Burg, die Kathedrale und ein zentraler Marktplatz das Stadtbild. Turku hat sich seine Nähe zur Natur bewahrt und ist zudem das Sprungbrett zum Schärenmeer. Wenn du dich auf den berühmten Archipelago Trail begeben willst, ist die Stadt genau der richtige Startpunkt. Nimm dir ein paar Tage Zeit, um die geschichtsträchtigen Bauten, finnischen Köstlichkeiten und maritimen Schätze kennenzulernen. Die Einwohner nehmen sich oft Zeit für ein Schwätzchen mit Reisenden und teilen gerne ihr Wissen über den Ort sowie die Umgebung.

Du wolltest schon immer mal wissen, wie es sich in einer Kajüte schläft? Dann hast du in Turku die Gelegenheit dazu. Ein im Hafen liegendes ehemaliges Kreuzfahrtschiff fungiert als Turku Hostel. Die Kabinen haben Bad und Dusche – ein kostenfreies Frühstück gibt es im Speisesaal. Um gestärkt in den Tag starten zu können, empfiehlt sich auch ein morgendlicher Besuch der schiffseigenen Sauna, die im Übernachtungspreis mit inbegriffen ist. Ein bisschen näher im Zentrum gibt es ein kleines, familiäres Turku Hostel mit kostenlosem WLAN, von dem aus du nur wenige Minute zu Fuß zu den Hauptattraktionen der Stadt läufst.

Der Dom ist das Wahrzeichen der ältesten Stadt Finnlands und ein guter Ausgangspunkt für den Stadtbummel. Auch das Seefahrtsmuseum Forum Marinum mit seiner eigenen Schiffsflotte ist äußerst sehenswert. Wenn der Zeitpunkt für eine Pause gekommen ist, lohnt sich die Einkehr in eines der zahlreichen Cafés und Restaurants am Ufer des Flusses Aurajoki, der mitten durch die Stadt fließt. Auch die große Markthalle von Turku hat kulinarisch viel zu bieten. Oder willst du wissen, wie man hier im 19. Jahrhundert gelebt hat? Im Freilichtmuseum Luostarinmäki kannst du authentische Holzhäuser bestaunen.

Wer raus in die Natur will, nimmt einfach den Föli Water Bus und fährt zum Stadtteil Ruissalo, eine vorgelagerte Insel, auf der ein Wanderpfad zum Botanischen Garten führt. Turku ist ein sehr guter Startpunkt für Ausflüge ins Schärenmeer: Der Archipel von Turku ist in der Eiszeit entstanden und besteht aus 20.000 Inseln und Schären. Mit dem Fahrrad kannst du Insel-Hopping auf dem berühmten Archipelago Trail betreiben und die einzigartige Landschaft genießen. Die Inselstraßen sind wie gemacht für Radfahrer, da man hier von einer Schäre zur anderen mit der Fähre übersetzen kann.

Am günstigsten ist die Anreise mit dem Flugzeug nach Helsinki. Von dort bringt dich ein Bus in etwa zweieinhalb Stunden nach Turku. Die Busse halten direkt vor dem Flughafen in Helsinki. Alternativ verkehrt auch eine Zuglinie zwischen den beiden Städten. Es gibt zwar auch ein paar Flugverbindungen von Deutschland bis zum Flughafen von Turku, sie sind aber meistens etwas teurer.