Hostels in Erfurt

1 Hostels und andere Unterkünfte in Erfurt, Deutschland
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 3 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:

Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

OPERA Hostel

Hostel - 0.71km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi

Made from backpacker dreams! OPERA Hostel is a beautiful hostel with a lot of charm and very central - inner city - location! Our services at OPERA Hostel include: • 24 h reception, no curfew, no lock out • friendly and informative staff & multilingual service...

Weitere Informationen über OPERA Hostel
Preisformular €24
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Fantastische Sauberkeit

Wir haben 1 Hostel in Erfurt mit einer durchschnittlichen Bewertung von 9.5 basierend auf Bewertungen.

Über Erfurt

Einfach wunderschön – Erfurt bezaubert mit Kopfsteinpflastergassen und pastellfarbenen Gebäuden, deren Grundmauern teils noch aus dem Mittelalter stammen. Erfurt ist außerdem eine der ältesten Universitätsstädte Deutschlands, wo Martin Luther einst studierte und sich in den Ort verliebte. Rund um die Stadt laden Wälder zu idyllischen Wanderungen ein. Aber auch die regionale Küche und Brauereikunst sind nicht zu verachten. Dank der vielen Studenten hat die alte Stadt eine junge und lockere Atmosphäre.

In Erfurt kannst du in einer ehemaligen Polizeistation übernachten oder in ein Hostel gehen, das in einem restaurierten Altbau alles bietet, was das Backpackerherz begehrt. In manchen Hostels in Erfurt kannst du in den Bars andere Reisende treffen, bevor du im Whirlpool oder auf der Terrasse entspannst. Auch ein Fahrradverleih gehört bei manchen Unterkünften zum Angebot. Kostenloses WLAN ist in jedem Hostel in Erfurt selbstverständlich.

Die Altstadt von Erfurt wurde im Mittelalter erbaut. Dort stehen Sehenswürdigkeiten wie das Augustinerkloster, die Kaufmannskirche und der Erfurter Dom. Um einen relaxten Tag zu verbringen, lass dich einfach durch die hübschen Straßen treiben. Im Stadtteil Petersberg kannst du die Zitadelle, eine Stadtfestung mit unterirdischen Tunneln, bei einer Führung erkunden. Wer noch mehr Geschichtliches sehen möchte, macht einen Tagesausflug nach Gotha.

Eine der Top-Sehenswürdigkeiten in der Altstadt ist die mittelalterliche Krämerbrücke. Sie ist die längste Brücke Europas, auf der bewohnte Häuser stehen. In den Gebäuden der Brücke befinden sich außerdem Geschäfte, Galerien und kleine Lebensmittelläden. Auch die Alte Synagoge steht hier. Sie wurde um 1100 erbaut und ist die älteste ganz Mitteleuropas. Noch älter, aus dem 8. Jahrhundert, ist der Dom St. Marien, wo einst Martin Luther seine Priesterweihe empfing. Abends kannst du dir ein süffiges Bier und dazu Thüringer Klöße sowie Bratwurst schmecken lassen.

Am leichtesten kommst du per Straßenbahn von A nach B, aber auch zu Fuß lässt sich die Innenstadt gut erkunden. Vom Hauptbahnhof läuft man ungefähr 20 Minuten ins Zentrum. Der Bahnhof ist an den Fernverkehr angeschlossen. Der Flughafen Erfurt-Weimar ist in knapp 20 Minuten mit der Straßenbahn erreichbar.