Hostels in Gyeong-ju, Südkorea, Asien

2 Hostels und andere Unterkünfte in Gyeong-ju, Südkorea
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:

Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Doobaki Hostel

Hostel - 1.92km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi
Gratis Frühstück
Covid-19 sicher

Hi guys . this is KAZE who is the Host in Doobaki Hostel. I am traveler like you. Ya I fall in love with travel . I wanna make the place for backpackers like me. that is reason why I made this place. We have Mix Dorm, Female Dorm and private for your choices....

Weitere Informationen über Doobaki Hostel
Preisformular €13
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Fantastische Sauberkeit

Han Jin Hostel

Hostel - 2.54km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen

The Hanjin Hostel is a very well known Hostel in Gyeong-Ju, South Korea, It is safe, relaxing and comfortable Hostel to stay. It also offers complete amenities and is nearby bus stations, tourist attractions, shopping areas, bars & restaurant and many more!...

Weitere Informationen über Han Jin Hostel
Preisformular €13
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Ausgezeichnete Sauberkeit

Wir haben 2 Hostels in Gyeong-ju mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.8 basierend auf 615 Bewertungen.

Über Gyeong-ju

Geschichte und Kultur erwarten dich in Gyeong-ju, der einstigen Hauptstadt von Südkorea. Heute recht überschaubar war die Stadt einmal die viertgrößte der Welt und Zentrum des Silla-Königreiches. Die reiche Geschichte als Heimat der Eliten ist noch heute an Tempeln, Felsschnitzereien und Ruinen nachvollziehbar. Mit seinen vielen UNESCO-Weltkulturerbestätten bekommt man in Gyeong-ju praktisch einen Crashkurs in Sachen südkoreanischer Vergangenheit.

Einen tollen Überblick über Gyeong-ju – auch zur Orientierung – bekommst du von den Dachterrassen mancher Hostels. Einige stellen zudem Kochgelegenheiten zur Verfügung oder servieren kostenloses Frühstück, an dem du dich satt essen kannst. In einem Gyeong-ju Hostel mit Garten wird abends gerne der Grill angezündet. Achte bei der Wahl deines Hostels in Gyeong-ju auch darauf, dass es kostenfreies WLAN gibt, damit du dir alle Infos für deinen Aufenthalt googeln kannst.

Die Stadt bietet viel Historisches wie den Mount Namsam Belt, wo sich 122 Tempel-Ruinen befinden. Im Wolseong Belt stehen noch ältere Zeugen der Vergangenheit, darunter die Ruinen von Banwolseong, dem Palast von Wolseong. Die Moderne findest du in Seonggeon-dong, dem Universitätsviertel. Wer sich für das südkoreanische Alltagsleben interessiert, bekommt im Wohnviertel Hwangseong-dong einen authentischen Einblick.

In Gyeong-ju kommen Geschichtsfans voll auf ihre Kosten: Im Nationalmuseum sind über 30.000 antike Kunstwerke ausgestellt. Mit dem Bulguksa-Tempel kannst du ein UNESCO-Weltkulturerbe besuchen, aber auch der Tempel Seokguram auf dem Gipfel des Tohamsan ist beeindruckend. Er liegt in einer von Menschenhand geschaffenen Höhle. Souvenirs kaufst du am besten im Folk Craft Village: In 45 Häuschen bieten einheimische Künstler ihre Werke zum Kauf an. Foodies sollten sich die regionale Spezialität Ssambap nicht entgehen lassen – ein Aufstrich aus Saucen, Fleisch und Reis.

Der Gyeong-ju nächstgelegene Flughafen ist der in Seoul-Incheon. Von dort aus fährt ein direkter Überlandbus in rund vier Stunden zum Busbahnhof von Gyeong-ju. Züge aus ganz Südkorea kommen am Bahnhof im Stadtzentrum an. In der Stadt kannst du dir ein Fahrrad mieten oder den örtlichen Bus nehmen.