Hostels in Parangtritis, Yogyakarta, Indonesien, Asien

Wir haben 1 Hostel in Parangtritis, Yogyakarta, Indonesien, Asien mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3.8 basierend auf 4156 Bewertungen.
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste
Anzeigen:

Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Penginapan Raharjo

Bed and Breakfast - 25.58km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

The accommodation is very easy to find since it is strategically positioned close to public facilities. This accommodation is the best spot for you who desire a serene and peaceful getaway, far away from the crowds. Be ready to get an unforgettable stay experience...

Weitere Informationen über Penginapan Raharjo
Preisformular €9

Wir haben 1 Hostel in Yogyakarta mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3.8 basierend auf 4,156 Bewertungen.

Über Yogyakarta

Yogyakarta – oft als Yogya oder Jogia abgekürzt – gehört zu den ältesten Städten Indonesiens und ist ein Eldorado der javanischen Kunst und Kultur. Du wirst vom Wetter gezeichnete Tempel aus Stein mit aufwendigen Holzschnitzereien zu Gesicht bekommen und den Glockenspielen sowie Gongs der Aufführungen von Gamelan-Musik unter freiem Himmel lauschen können. Traditionelle javanische Tänze und Schattenspielfiguren erwecken die reiche Vergangenheit der Region zum Leben. Die Aufführungen werden dir in Erinnerung bleiben. Nicht nur die alten Wurzeln sind erhalten: Längst hat die Moderne mit zahlreichen Cafés und Bars, die vor allem von den Studierenden aufgesucht werden, Einzug in die Stadt gehalten.

Im Zentrum von Yogyakarta und ganz in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten findest du zahlreiche Hostels, die einen gesunden Mix aus traditionellem und modernem Design aufweisen. Übernachte in einem ruhigen Yogyakarta Hostel mit klassischen, javanischen Holzschnitzereien, einem Haus aus der niederländischen Kolonialzeit oder einem Bungalow mit Pool. Je nach persönlicher Vorliebe entscheidest du dich für einen Schlafsaal ausschließlich für Frauen oder ein Privatzimmer. Zum Teil triffst du auf verspielte Elemente wie Wandgemälde oder Rutschen. Bei der Planung deiner Anreise und von Touren vor Ort hilft dir das Personal gern. Einige Hostels in Yogyakarta verfügen sogar über eigene Autos und Scooter zum Mieten – ideal, wenn du lieber selbst fährst. Als umweltbewusster Reisender weißt du kostenlose vegetarische und vegane Gerichte ebenso zu schätzen wie die Möglichkeit, unbegrenzt Wasser nachzufüllen.

Das Herz der Stadt ist die Jalan Maliobro. Auf dieser langen Straße befinden sich mehrere Sehenswürdigkeiten. Hier ist immer etwas los – und von traditionellem Handwerk bis zu Street Food kannst du alles Mögliche kaufen. Das Viertel Prawirotaman ist für seine Künstlercafés und Boutiquen bekannt. In den Häusern im Stil der niederländischen Kolonialzeit offenbaren sich in Kotabaru die europäischen Einflüsse. Auf der ein wenig außergewöhnlichen Jalan Sosrowijayan findest du viele Hostels sowie ein paar gut frequentierte Bars und Geschäfte.

Yogyakarta ist ein Zentrum der Kunst und indonesischen Kultur. Der reich geschmückte Palast von Yogyakarta ist ein weitreichender Komplex, der im Jahr 1755 erbaut wurde und immer noch vom Sultan genutzt wird. Er beherbergt die königlichen Schätze. Souvenirs wie von Hand gearbeitete Lederwaren und Batik-Textilien kannst du auf den quirligen Märkten der Stadt kaufen. Die moderne Seite von Yogyakarta entdeckst du im zeitgenössischen Jogja National Museum – und natürlich auch die Ausstellungen, Aktionskunst und Rockkonzerte. Den Kampf Indonesiens um seine Unabhängigkeit beleuchtet das Fort Vredeburg Museum.

Vom internationalen Flughafen Yogyakarta aus erreichst du das Zentrum von Yogyakarta in 25 Minuten mit dem Taxi. Der Bus der Linie 1A bis zum Viertel Malioboro fährt etwa 40 Minuten. Vom Bahnhof Yogyakartas, der umgangssprachlich Tugu genannt wird, bestehen Verbindungen nach Jakarta, Bandung und Surabaya. Der Busbahnhof Giwangan verbindet die Stadt mit vielen anderen Zielen auf der Insel. Die Strecken zwischen den meisten Sehenswürdigkeiten in Yogyakarta legst du bequem zu Fuß zurück. Und wenn es doch einmal etwas weiter wird, steigst du in einen lokalen Bus oder winkst ein Taxi heran.