Hostels in Rabat

3 Hostels und andere Unterkünfte in Rabat, Marokko
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:

Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Kayezer

Hostel - 0.16km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi

großes haus mit privaten zimmern komfortabel und geteilt (schlafsaal) in der stadtmitte in der medina von rabat in der nähe des bahnhofs von rabat ville hassan turm das mosolium mohammed 5 kasbah oudayas strand von rabat Sonnige und luftige, komfortable Zimmer...

Weitere Informationen über Kayezer
Preisformular €11
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Fantastische Sauberkeit

Auberge de Jeunes Rabat

Hostel - 0.31km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi

Auberge de Jeunes Rabat is 20 minutes walk from the beach. Set in Rabat, within 1.4 km of Kasbah of the Udayas and 2 km of The National Library of the Kingdom of Morocco, Auberge De Jeunesse offers accommodation with a shared lounge and a garden, and free...

Weitere Informationen über Auberge de Jeunes Rabat
Preisformular €8
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Großartige Sauberkeit

Dar rabiaa

Hotel - 0.41km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

The Riad Dar Rabiaa is located in the heart of the medina of Rabat, known for its lively atmosphere. The old walled city revolves around the old market where souk whose alleys are lined with shops stocked with ceramics, spices and jewelry. Traditionally a...

Weitere Informationen über Dar rabiaa
Preisformular €30
Perfekte Lage
Hervorragende Mitarbeiter
Fantastische Sauberkeit

Wir haben 3 Hostels in Rabat mit einer durchschnittlichen Bewertung von 9.0 basierend auf 817 Bewertungen.

Über Rabat

Auch wenn Rabat die Hauptstadt von Marokko ist, geht es hier doch ruhiger zu als in den Traveller-Hotspots Marrakesch und Fez. Die Stadt liegt am Atlantik an der Mündung des Bou Regreg, umgeben von einer wunderschönen Landschaft und einer Architektur, die sowohl von islamischen als auch französischen Stilelementen geprägt ist. Hier kann man seine Zeit in Parks, angesagten Vierteln oder beim Surfen verbringen.

In Rabat kannst du in einer authentisch marokkanischen Unterkunft, einem Riad, mit kunstvoll gestalteten, geschwungenen Eingängen und einem Innenhof zum Entspannen übernachten. In einem anderen Viertel lockt ein palastartiges Rabat Hostel mit leuchtenden Mosaiken. Lässige Vibes versprüht das Surfer-Hostel in der Nähe des Strands mit Dachterrasse. In manchen Hostels in Rabat bekommst du kostenloses Frühstück, in anderen dafür Zimmer mit Whirlpools.

Wie für Marokko üblich spielt sich das für Reisende interessante Leben hauptsächlich in der Medina ab. Diese von einer Mauer umgebene Altstadt von Rabat ist recht übersichtlich und entspannt. Erkunde die kleinen, farbenfrohen Gassen mit Gerbereien und Teppichgeschäften. Agdal, das Stadtzentrum, wirkt eher modern mit seinen Restaurants und Bars an den palmengesäumten Boulevards. Hier findest du edle Gastronomie, aber auch Irish Pubs. Mit einem Ruderboot erreicht man Salé, eine kleine Stadt auf der anderen Seite des Wassers, wo man über Suqs und Fischmärkte bummeln kann.

In Rabat kann man viel unternehmen: Spannend ist ein Besuch in der Berber-Festung Kasbah des Oudayas, die von wunderschönen Gärten umgeben ist, während im Hintergrund die Brandung an der Küste tobt. Auch der Hassan-Turm aus dem 12. Jahrhundert ist interessant. Das rote Sandstein-Minarett wurde einst für eine Moschee errichtet, die nie fertiggestellt wurde. Daneben befindet sich das Mausoleum von Mohammed V. mit einer atemberaubenden Architektur. Im Viertel Agdal kannst du die Sonne im 17 ha großen Jardin d’Essais Botaniques genießen.

Der Flughafen von Rabat ist nur 5 km vom Stadtzentrum entfernt, wohin du am einfachsten per Shuttle-Bus kommst. In der Stadt selbst kommst du gut und günstig mit den kleinen blauen Taxis von A nach B. Meistens läuft auch das Taxameter, sodass man nicht handeln muss. Um nach Salé zu kommen, gehst du zum Bab Chellah, einem der Tore der Medina und steigst in ein Sammeltaxi, wenn du nicht mit dem Boot fahren möchtest.