Günstige Hotels in Palenque

3 Hotels und andere Unterkünfte in Palenque, Mexiko
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:
calendar-confirmation
Flexible Buchung und kostenlose Stornierung Optionen verfügbar.

Über Palenque

Versteckt im üppigen lacandonischen Dschungel in der Region Chiapas in Mexiko liegt die antike Stadt Palenque mit ihrer jahrhundertealten Geschichte. Während der Mayazeit war sie eine bedeutende Stadt, heute gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Reisende besuchen die Gegend wegen der Mayatempel, aber auch, um unter den rauschenden Wasserfällen zu schwimmen, bunte Papageien zu sehen und durch den dichten Regenwald zu wandern. Die moderne Seite von Palenque zeigt sich mit Taco-Restaurants sowie Mojito-Bars und bietet Einblick in die mexikanische Gegenwart.

Unter den Hostels des historischen Teils von Palenque gibt es Cabanas, die komplett von der Natur umgeben sind. Reisende erwachen hier zu den Schreien der Brüllaffen. Im modernen Teil der Stadt liegen die Hostels nah an den Bars und Geschäften und fast jedes Palenque Hostel verfügt hier über kostenloses WLAN. Einige Unterkünfte sind mit einem eigenen Restaurant ausgestattet, andere organisieren Ausflüge zu den Ruinen. Manche Palenque Hostels haben sogar einen Swimmingpool – ideal, wenn du dich nach einer langen Wanderung durch den Dschungel abkühlen willst.

Die antike Stadt Palenque ist geprägt von Mayaruinen. Hier kann man Tempel, Gräber und die Waldlandschaft bewundern. Im Gegensatz dazu ist der moderne Teil der Stadt weiter entwickelt. Das Viertel La Cañada ist der ideale Ort zum Ausgehen: Bars und Restaurants, die lokale Spezialitäten wie Garnelen-Tortillas anbieten, erwarten dich. Wasserfälle und Dschungelpfade findest du in Roberto Barrios, einer authentischen Pueblita (indigenen Stadt), etwa eine Stunde von Palenque entfernt.

Einer der beliebtesten Orte ist der Nationalpark Zona Arqueológica, in dem sich die berühmten Dschungelruinen befinden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört das Grab der Roten Königin, die letzte Ruhestätte einer unbekannten Adligen. Der Temple of the Inscriptions enthält Hieroglyphen in Mayaschrift und die archäologische Stätte Bonampak weist Wandmalereien aus dem Jahr 790 n. Chr. auf. Abkühlen kann man sich an den Wasserfällen Misol Há oder Agua Azul, die perfekt zum Schwimmen sind. Auch der Naturschutzpark Ecoparque Aluxes ist einen Besuch wert. Er schützt die einheimische Tierwelt, die von Habichtsadlern bis hin zu Rotaugenlaubfröschen reicht.

Flüge von Mexiko-Stadt landen am internationalen Flughafen Palenque. Von hier aus sind es 15 Minuten mit dem Taxi ins Stadtzentrum. Wer mit dem Bus anreist, kommt am ADO-Busbahnhof direkt im Stadtzentrum an. Du willst direkt los zu deiner ersten Erkundungstour? Kein Thema. Der Bahnhof bietet eine praktische Gepäckaufbewahrung. Zu den Ruinen gelangst du mit den Colectivo-Sammeltaxis, die den ganzen Tag über fahren.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Orte in Mexiko