Hotels in Villach

1 Hotels und andere Unterkünfte in Villach, Österreich
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:
calendar-confirmation
Flexible Buchung und kostenlose Stornierung Optionen verfügbar.
Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Über Villach

Die Stadt Villach im Bundesland Kärnten bietet samt ihrer Umgebung genau das, was Reisende sich von Österreich wünschen: aufregende Skigebiete im Winter und traumhafte Berg- und Seenlandschaften im Sommer. Dazu gibt es köstliche regionale Küche wie die Kärntner Kasnudeln und obendrein ein italienisches Flair, das nicht von ungefähr kommt, denn die Grenze zu Italien ist keine 30 km entfernt. Wer gerne Brauchtumsfeste miterlebt, kommt hier auf seine Kosten: Der Villacher Kirchtag zieht jährlich bis zu 450.000 Besucher an.

Villach ist der ideale Ausgangsort für Ausflüge in die nahe und weitere Umgebung. Sollte das Wetter einmal schlecht sein, kannst du dir in einem Villach Hostel im Viertel St. Martin nicht nur bei Billard und Fernsehen die Zeit vertreiben, sondern sogar in einer Sauna entspannen. Oder wie wäre es mit einem Villach Hostel am Stadtrand, in dem du im Sommer in einem mit Solarenergie beheizten Pool abtauchen kannst? Etwas außerhalb von Villach, dafür näher am Faaker See und der italienischen Grenze, liegt eine weitere Unterkunft mit eigenen Kochmöglichkeiten und wunderbarem Ausblick von der Terrasse.

Villach selbst ist mit etwas über 60.000 Einwohnern überschaubar groß. In der Innenstadt kannst du gemütlich bummeln, shoppen oder dich in eines der vielen Cafés und Restaurants setzen. Sehenswert und kurios ist der Pranger in der Altstadt, der am unteren Ende des prächtigen Hauptplatzes steht. Der nördliche Stadtteil Gratschach grenzt an den Ossiacher See und ist Heimat der beeindruckenden Burganlage Landskron. Die südöstlich gelegenen Stadtteile Drobollach und Egg liegen am Faaker See. Beide Seen sind besonders im Sommer ein beliebtes Ziel bei Reisenden und Einheimischen.

Traumhafte Berglandschaften und die Kultur der Region Alpe-Adria erwarten dich in und um Villach: In den warmen Monaten empfiehlt sich ein Ausflug an den Ossiacher oder Faaker See. Hier kannst du baden, dich beim Stand-up-Paddling versuchen, surfen, tauchen und sogar Wasserski fahren. Natürlich lädt die Region auch zu großen Wandertouren durch die Berge ein, die sich im Winter in Ski- und Snowboardgebiete verwandeln. Wer gerne feiert, darf den Villacher Kirchtag mit viel alpenländischem Brauchtum und Fahrgeschäften oder auch den berühmten Villacher Fasching nicht verpassen. Nicht nur mit Kindern ist ein Ausflug zur mittelalterlichen Burg Landskron ein Erlebnis.

Wer mit dem Flugzeug nach Villach reisen möchte, landet entweder am nahen Kärntner Flughafen Klagenfurt oder in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Von beiden Flughäfen aus fahren mehrmals täglich Shuttles nach Villach. Als einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Österreich ist Villach auch Haltestelle für sämtliche Fernzüge aus Deutschland, Italien und Slowenien. Selbst per Nachtzug oder Fernbus kommst du hier her. Aber natürlich ist die Stadt auch mit dem Auto gut zu erreichen. Vor Ort erkundet man das meiste am besten zu Fuß oder nimmt einen der Busse. Im Sommer gibt es sogar spezielle Radbusse, die dich und dein Fahrrad transportieren.

Weitere Orte in Österreich