Bed and Breakfast Weltweit

6 Bed and Breakfast und andere Unterkünfte in Caye Caulker, Belize
Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.
Bella's Backpackers
6.8Gut
(1029)
Hostel- 2.7km vom Stadtzentrum
Bellas Backpackers Caye Caulker ist ein familiengeführtes Unternehmen. Eines der ersten Hostels auf der Insel, wir sind ein entspanntes 'go slow' Hostel mit viel rustikalem Charme.
Privatzimmer ab
€15.04
Schlafsäle ab
€9.75
Tropical Oasis
7.6Sehr gut
(680)
Hostel- 2.76km vom Stadtzentrum
Tropische Oase - Ein Zuhause in der Ferne!
Privatzimmer ab
€14.97
Schlafsäle ab
€12.47
Go Slow Hostel
9.1Ausgezeichnet
(1)
Hostel- 2.75km vom Stadtzentrum
Go Slow Hostel is centrally located in the heart of Caye Caulker with very tropical colors giving a vibrant vibe of the island and its people. Go Slow Hostel is within walking distance of the famous well-known swimming area called 'The Split', with sighting...
Keine Privatzimmer verfügbar
Schlafsäle ab
€23.45
Popeyes Beach Resort Caye Caulker
7.5Sehr gut
(76)
Hotel- 2.91km vom Stadtzentrum
Das Popeyes Beach Resort befindet sich zentral, nur 150 Schritte zu einem der wichtigsten Wassertaxis von Belize City.
Privatzimmer ab
€12.37
Geen slaapzalen beschikbaar
Sophies Guest Rooms
9.4Ausgezeichnet
(695)
Bed and Breakfast- 2.65km vom Stadtzentrum
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir jetzt geöffnet sind. Da alle unsere Grenzen offen sind, freuen wir uns riesig, Y zu Gast zu haben
Privatzimmer ab
€14.85
Geen slaapzalen beschikbaar
Blue Fin Cabanas
9.7Ausgezeichnet
(1)
Bed and Breakfast- 2.59km vom Stadtzentrum
Von unberührten Gewässern bis zu lokalen Wasserstellen ist Blue Fin fest dazu entschlossen, Ihnen auf der tropischen Insel Caye Caulker ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen.
Privatzimmer ab
€21.91
Geen slaapzalen beschikbaar

Über Caye Caulker

Auf Belizes Caye Caulker gibt es nur eine Geschwindigkeit – und die ist langsam. Das liegt zum Teil an der entspannten karibischen Atmosphäre, aber auch daran, dass die Insel so winzig ist. Es gibt keinen Grund für Eile. Schritttempo ist in Ordnung, schlendern ist ideal und Kajakfahren noch besser. Wenn du deine Wanderschuhe als Abwechslung zum tagelangen Barfußlaufen unbedingt anziehen möchtest, dann kannst du die farbenfrohen Naturreservate erkunden.

Hostels in Caye Caulker verfügen über Gemeinschaftsküchen, in denen du dein Essen frisch zubereiten und mit anderen teilen kannst. Ein Caye Caulker Hostel hat sogar eine Außenküche – perfekt zum Grillen bei einem erfrischenden Bier. Kochen ist nicht dein Ding? Für dich gibt es eine Unterkunft mit angeschlossenem Restaurant und einer Bar, die abends leckere Rum-Cocktails serviert. In den meisten Hostels herrscht dank der Schlafsäle und Gemeinschaftsbereiche im Freien eine gesellige Atmosphäre. Paare oder Alleinreisende können es sich auch in einer privaten Cabana gemütlich machen. Willst du andere Reisende kennenlernen und die Unterwasserwelt bestaunen? Dann nimm doch einfach an den täglichen Schnorchelstunden deines Hostels teil.

Caye Caulker ist nur 8 km lang und besteht aus zwei durch einen Sandkanal miteinander verbundenen Inseln. Diese 50 m lange Strecke, die von den Einheimischen „The Strip“ genannt wird, ist einer der besten Orte zum Schwimmen. Hier erwartet dich Sand so weich wie Puderzucker und klares Wasser. Mit etwas Glück kannst du sogar einem Walhai oder einer Seekuh begegnen. Der größte Teil der Nordinsel ist als Teil des Caye Caulker Forest Reserve geschützt. Auf der Südinsel erwarten dich hingegen eine kleine Stadt, das Nachtleben, Wassersportaktivitäten – und natürlich Sümpfe sowie wild lebende Tiere.

Das Leben in Caye Caulker dreht sich ums Meer. Die meisten Besucher kommen her, um das zweitgrößte Barriereriff der Welt zu sehen. Innerhalb des Meeresreservats kannst du an einer Schnorchel- oder Tauchtour teilnehmen, um dir das Korallenriff aus der Nähe anzuschauen. Wer nicht nass werden will, kann die Mangroven der Nordinsel mit dem Kajak erkunden. Anschließend kannst du mit einem Taxiboot zum kürzlich eröffneten Strandclub gegenüber von „The Strip“ des Caye Caulker Village fahren und dort bei einem Drink den Sonnenuntergang genießen. Möchtest du den Menschenmassen entkommen? Das kannst du gut auf den Wanderwegen durch die Sümpfe an der wilderen Südküste.

Um auf die Insel zu kommen, kannst du von Belize-Stadt oder San Pedro mit einem Boot oder einem kleinen Flugzeug übersetzen. Boote vom Festland kommen nach einer etwa einstündigen Fahrt am Hauptdock in Caye Caulker Village an. Caye Caulker ist autofrei. Einheimische werden demnach auf Fahrrädern oder in Golfbuggies an dir vorbeifahren. Du wirst merken, dass du zu Fuß am besten herumkommst – zumal die Insel an der breitesten Stelle nur 1,6 km misst.

Weitere Orte in Belize