Bed and Breakfast in Groningen

5 Bed and Breakfast und andere Unterkünfte in Groningen, Niederlande
Lage
Einchecken
Auschecken
Gäste

Kostenlose Stornierung Für eine kostenlose Stornierung buche 2 Tage oder mehr im Voraus

Anzeigen:
calendar-confirmation
Flexible Buchung und kostenlose Stornierung Optionen verfügbar.
Sortiert nach unserem organischen, provisionsfreien Algorithmus.

Über Groningen

Von Cafés gesäumte Kanäle, ruhige Parks und skurrile Museen machen die niederländische Stadt Groningen zu einem beliebten, kulturell interessanten Reiseziel. Diese umweltfreundliche Stadt hat ein autofreies Zentrum und ist dafür bekannt, besonders fahrradfreundlich zu sein. Also nichts wie auf dein zwei Räder und auf geht’s wie die Einheimischen durch die Stadt. Mit ihren vielen Musik- und Tanzfestivals strotzt Groningen nur so vor kreativer Energie.

Die Hostels in Groningen variieren von ökologisch nachhaltig zu gesellig. Eins von ihnen befindet sich in einer ehemaligen Zuckerfabrik mit einem Gemeinschaftsraum und Kräutergarten, aus dem du dich bedienen darfst, wenn du in der Küche dein Abendessen zubereitest. Es gibt aber auch ein zentrales Groningen Hostel mit eigener Bar, in der du bei einem holländischen Bier schnell mit anderen Gästen ins Gespräch kommst. Für eine authentische ländliche Stimmung buchst du etwas außerhalb der Stadt ein Hostel mit Hühnern, Kaninchen und Schweinen – und auch einem Whirlpool sowie einer Feuerstelle für ein Erlebnis der etwas anderen Art.

Am meisten ist natürlich in Groningens Altstadt los. Tagsüber kannst du auf dem Vismarkt (Fischmarkt) und dem Grote Markt (Großer Markt) lokale Köstlichkeiten probieren. Am Abend werden dann die Bars lebendig (mit den längsten Öffnungszeiten der Niederlande). Abseits des Trubels befindet sich der Park Noorderplantsoen, in dem auch oft Events wie das jährliche Theaterfestival stattfinden. Nur eine 40-minütige Zugfahrt trennt dich vom Städtchen Uithuizen mit einem Schlossmuseum und Gärten, die dir einen tollen Einblick in das Leben im 18. Jahrhundert geben.

Das am Kanal gegenüber dem Bahnhof gelegene Groninger Museum ist mit seiner leuchtenden geometrischen Struktur nur schwer zu übersehen. Beim Durchstreifen der Exponate wirst du auf lokale und internationale moderne Kunst stoßen. Einen Abstecher lohnt auch das Noordelijk Scheepvaartmuseum – ein Schifffahrtsmuseum, das im 16. Jahrhundert als Spirituosenfabrik diente. Zum Stöbern und für einen Snack zwischendurch ist die Zwanestraat eine tolle Adresse. Hier findest du viele Boutiquen und Feinkostläden mit leckerem lokalem Käse. Die Straße wurde übrigens 2017 zur schönsten Einkaufsstraße des Landes gewählt.

Langstreckenflüge treffen in den Niederlanden an Amsterdams internationalem Flughafen Schiphol ein. Von dort dauert die Zugfahrt nach Groningen rund 2 Stunden. Der nächste Flughafen ist Groningen Eelde in 15 km Entfernung. Von diesem Flughafen fährst du in etwa 50 Minuten mit einem Bus zum Hauptbahnhof Groningen. Von Groningen kannst du auf Radwegen in andere Städte radeln und dir natürlich auch in der Stadt ein Fahrrad mieten. Man ist zudem gut fußläufig unterwegs oder steigt in einen Linienbus.

Weitere Orte in Niederlande