Hostelworld.com
×
Monte Carlo : of 1 Hotels available

1 Günstige Hotels in Monte Carlo, Monaco

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Monte Carlo sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hotel

Forum Hotel

Hotel
0.7km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.3
Großartig 37
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Conveniently located at Montecarlo, this property is just 200 metres from the Monaco Train Station and 25 kilometres from the Nice Airport...

All 39 rooms are with air conditioning, safes, satellit... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Wir haben 1 hotel in Monte Carlo mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.3 basierend auf 0 Bewertungen 1 von 1 verfügbaren Unterkünften in Monte Carlo

Über Monte Carlo

In Monte-Carlo ist alles Gold, was glänzt. Auch wenn sich diese Stadt in Monaco (dem zweitkleinsten Land der Welt) befindet, macht diese glamouröse Stadt keine halben Sachen. Millionenschwere Jachten, glitzernde Hochhäuser und extravagante Casinos dominieren die Küste der Französischen Riviera. Abseits der High Society kannst du jedoch eine reizvolle Altstadt entdecken, durch ruhige Grünanlagen bummeln und den herrlichen Meerblick genießen.

Die Hostels in Monte-Carlo liegen in der Nähe der Küste und bieten von ihren Dachterrassen aus eine herrliche Aussicht auf das Meer. Normalerweise kommst du hier auch in den Genuss moderner Annehmlichkeiten, wie Klimaanlage, Satelliten-TV und Minibar. In einem Monaco Hostel ist das WLAN normalerweise kostenfrei, so kannst du mehr für deine Lieblingsbeschäftigungen ausgeben und zum Beispiel in den kleinen Boutiquen nach einem Schnäppchen stöbern.

Monte-Carlo ist einer von Monacos vier Stadtbezirken. Die anderen sind Monaco-Ville oder Le Rocher, Fontvieille und La Condamine. In Le Rocher befindet sich die Altstadt, die hoch oben auf einer Berglandzunge thront und mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen und Cafés im Freien eine faszinierende Atmosphäre hat. Fontvieille und La Condamine liegen beide am Meer und sind ideal, um all die Luxusjachten mal aus der Nähe zu beobachten. Das klitzekleine Land erstreckt sich auf einer Fläche von nur 200 ha, sodass man von einem zum anderen Ende in nur knapp 15 Minuten fahren und die Umgebung gründlichst erkunden kann.

Monte-Carlo fehlt es nicht an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die Spielbank von Monte-Carlo ist ein kunstvoll errichtetes Casino, in dem du dich wie in einem James-Bond-Film fühlst. Beispiele schöner Architektur sind die Opéra de Monte Carlo (auch als Salle Garnier bekannt), der Fürstenpalast und die Kathedrale von Monaco. Egal in welche Jahreszeit deine Reise fällt, der Larvotto-Strand und die Parkanlagen, wie zum Beispiel der Jardin Exotique und Les Jardins Saint-Martin, sind dank Monacos ganzjährig mildem Mittelmeerklima immer einen Besuch wert.

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Nizza-Côte d’Azur in Frankreich. Von dort nimmst du entweder ein Taxi oder einen Bus (die Fahrt dauert etwa 45 Minuten). Es gibt auch eine Zugverbindung, aber dann muss man zuerst mit einem Shuttlebus zum Bahnhof Nice-Ville fahren. In Monte-Carlo selbst wirst du schnell feststellen, dass das praktischste Fortbewegungsmittel die eigenen Beine sind. Du kannst aber auch die Busse nutzen und in die steileren Stadtteile mit den örtlichen Straßenaufzügen fahren.