Hostelworld.com
×

Hotels in Irkutsk

: of 1 Hotels available

1 Günstige Hotels in Irkutsk, Russland

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Irkutsk sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hotel

Hotel Usadba 50

Hotel
1.4km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
0.0
Keine bewertung
0
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Usadba 50 is situated in the center of Irkutsk. The rooms and the amenities designed with natural wood finishes.

We offer accommodation in private rooms with in-room facilities, and two dormitorie... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Wir haben 1 hotel in Irkutsk mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.5 basierend auf 529 Bewertungen 1 von 1 verfügbaren Unterkünften in Irkutsk

Über Irkutsk

Die russische Stadt Irkutsk bietet seinen Besuchern charmante Holzhäuser, strahlend blaue Kirchen und ein europäisches Flair, das von Exil-Polen zu Beginn des 20. Jahrhunderts geprägt wurde. Am Horizont ragen schneebedeckte Berge in die Höhe. Die Transsibirische Eisenbahn hält hier und die Stadt gilt als Tor zum Baikalsee. Im Winter kannst du über die berühmte dicke Eisschicht wandern, in einem Lokal Wodka probieren oder die pulsierende sibirische Kultur kennenlernen.

Hostels verstecken sich in Irkutsk häufig in Fachwerkhäusern aus dem 19. Jahrhundert und manche organisieren sogar Stadtrundgänge oder Ausflüge zum Baikalsee. Wer gerne selbst den Kochlöffel schwingt, bucht ein Irkutsk Hostel mit Gemeinschaftsküche, in der du auch andere Reisende mitessen lassen kannst. Kostenloses WLAN und praktische Stadtkarten gibt es in fast jedem Hostel in Irkutsk, sodass es leicht ist, sich in der vor Ort zurechtzufinden.

Der Fluss Angara teilt Irkutsk in das rechte und linke Ufer. Auf der rechten Flussseite liegt mit Angara Embankment ein Boulevard mit Parks und Spazierwegen. Dahinter entfaltet sich das Zentrum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Am Kirow-Platz, der seinen Namen in den letzten 300 Jahren sage und schreibe 12 Mal gewechselt hat, liegt das historische Herz der Stadt. Coole Restaurants und Cafés findest du in 130 Kvartal – ein neues Viertel, das aus alten Holzgebäuden aus anderen Teilen Ostrusslands errichtet wurde. Auch die bronzene Monsterstatue Babr steht hier. Am linken Ufer befindet sich das junge Universitätsviertel.

In Irkutsk gibt es viel zu sehen, darunter ein Seefahrtsmuseum auf einem 100 Jahre alten Eisbrecher oder das Volkonsky-House-Museum, in dem du nachempfinden kannst, wie das Leben im Exil ist. Auch die außergewöhnlichen Kirchen in der Altstadt oder das Irkutsk Museum of Fine Art, in dem Volkskunst der indigenen Bevölkerung ausgestellt wird, sind einen Besuch wert. Wer im Sommer gerne wandert, fährt eine Stunde zum Pribaikalskiy-Nationalpark am Baikalsee. Im Winter kannst du hier herrlich Schlittschuh laufen oder – wenn man ganz mutig ist – eistauchen.

Aus Asien und Moskau landen Flüge auf dem internationalen Flughafen Irkutsk, der relativ nah am Stadtzentrum liegt. Richtig klassisch (und romantisch) reist man natürlich mit der berühmten Transsibirischen Eisenbahn an: Ab Moskau ist man drei bis fünf Tage unterwegs, aus Ulan Bator 27 Stunden und aus Wladiwostok 72 Stunden. Ob zu Land oder Luft – ist man erstmal angekommen, kann man die überschaubare Altstadt problemlos zu Fuß erkunden.