Warum Freundschaften durch gemeinsames Reisen noch stärker werden

Warum Freundschaften durch gemeinsames Reisen noch stärker werden

Wenn du je die Gelegenheit hattest mit einem oder mehreren Freunden zu verreisen, weißt du genau, wovon wir hier sprechen. Versteh uns nicht falsch – manchmal kann es das Aufregendste und Schönste sein, alleine die Welt zu erkunden. Das ist definitiv eine einzigartige Erfahrung, die jeder einmal machen sollte. Nicht weniger schön ist es aber, sich gemeinsam mit Gleichgesinnten ins Abenteuer zu stürzen – und bringt so einige Vorteile mit sich!

1. Ängste überwinden

Sei es Bungee-Jumping in Australien, in Brasilien mit Piranhas schwimmen, exotische Tierchen verzehren oder einen indonesischen Vulkan erklimmen: Wenn du jemanden an deiner Seite hast, wird dir das das nötige Selbstvertrauen geben, um dich diesen Aktivitäten auch tatsächlich zu stellen. Als Teil einer Gruppe ist es immer einfacher, mutig zu sein! Neben diesen neuen Erfahrungen wird auch deine Beziehung zu der Person, mit der du reist, stärker werden. Und ohne den Einfluss dieses Freundes würdest du vielleicht sogar einige der tollsten Erfahrungen gar nicht erst machen!

1 Global Degree Donghuamen Market_2

2. Erfahrungen teilen

Mit jemandem, zu dem du eine ganz besondere Beziehung hast, Reiseerlebnisse zu teilen, ist eine ganz besondere Erfahrung. Unbekannte Pfade erkunden, neue Geschmacksrichtungen zusammen ausprobieren und die unglaublichsten Sonnenuntergänge erleben – das sind nur einige der Erfahrungen, die euch für immer verbinden werden. Die Erinnerungen, die ihr dadurch schafft, sind einfach unbezahlbar!

2 Global Degree Stick Fishing

3. Du wirst nie alleine sein

Eines der größten „Probleme“ beim Alleinereisen ist das Heimweh. Manchmal kann dieses unangenehme Gefühl am besten dadurch gelindert werden, dass man eine vertraute Person dabei hat, der man dann selber wiederum das Heimweh nehmen kann.

12006667_10153120805281404_2296519724685994962_o

4. Die Wissenschaft sagt: Es ist besser so!

In einer Studie, die vom Journal „SCAN“ veröffentlicht wurde, zeigten Dr. Wagner und seine Kollegen ihren Testpersonen eine Reihe von Bildern. Vor dem Zeigen jedes Fotos wurden die Personen darüber informiert, ob ihre Freunde im Nebenzimmer das gleiche Bild sehen. Die Forscher fanden heraus, dass die Testpersonen ein höheres Maß an Gehirnaktivität aufwiesen – und zwar in dem Teil des Gehirns, den wir geheimhin mit dem „Belohnungssystem“ assoziieren -, wenn sie zur selben Zeit das gleiche Bild sahen. Zu wissen, dass wir eine Erfahrung mit jemandem teilen, der uns wichtig ist, kann die Erfahrung selbst also sogar noch besser machen!

24.-Mitad-del-Mundo-Linea-Ecuador-salto-MochilerosTV

5. Schwierigkeiten gemeinsam meistern

Du befindest dich mitt im „La Tomatina“-Festival in Spanien, um dich herum sind tausende mit Tomaten um sich werfende Menschen. Was machst du?! Einer der Vorteile, wenn du mit einem Freund reist, ist es, dass immer jemand da ist, der an deiner Seite kämpft und der dir dabei hilft, Hindernisse zu überwinden! Auch wenn du beim Holi-Festival mitten in Indien die Orientierung verlierst…

JO8AEj7

6. Es ist einfacher, neue Leute kennenzulernen

Eine gemeinsame Reise schafft ein einzigartiges Band zwischen zwei Menschen. In einer Gruppe unterwegs zu sein, macht es meist aber auch einfacher, andere Leute aus der ganzen Welt kennenzulernen. Wenn du in einem Hostel wohnst, geht das meist ganz von alleine. Wer weiß, vielleicht triffst du sogar deinen Seelenverwandten oder schmiedest mit neuen Bekanntschaften gemeinsame Reisepläne für die Zukunft!

6 Freehand Miami

7. Teile die Kosten auf

Wenn du mit anderen Leuten auf Reisen bist, lernst du schnell, zu teilen – und zwar so gut wie alles: Einzigartige Erlebnisse wie Sonnenuntergänge, Surfstunden, Sandboarding auf den Dünen der marokkanischen Wüste, VW-Busse im Amazonas, gemeinsame Mahlzeiten, aber natürlich auch finanzielle Ausgaben! Die Verbindung zu denen, mit denen du dir die Rechnungen teilst, wächst besonders schnell 😉

Amazonas-Mochileros TV

8. Gemeinsame Erinnerungen

Nachdem ihr von einem wilden Abenteuer zurückgekehrt seid, könnt ihr noch stunden-, tage-, monate-, meist aber sogar jahrelang über all die verrückten Erfahrungen, die ihr gemeinsam gemacht habt und die umwerfenden Orte, die ihr erkundet habt, reden. Ihr werdet an die Geräusche des Ozeans zurückdenken und die lebensverändernden Momente, die ihr zusammen erlebt habt, Revue passieren lassen.

SSFmTmY

9. Gruppenfotos sind besser als Selfies

Wahre Freunde sind immer für dich da. Und Fotos von dir und deinen Freunden vor umwerfenden Naturkulissen, geschichtsträchtigen Gebäuden oder beim Feiern in einer fremden Stadt sind doch viel mehr Wert, als jeder Selfie, oder?! 🙂

Global Degree Mongolei

Danke an Global Degree & MochilerosTV für die fantastischen Bilder!

Das könnte dich auch interessieren:

Von Baumhaus bis Leuchtturm: Die 10 außergewöhnlichsten Hostels der Welt
38 Dinge, die du vor einer Reise um die Welt wissen solltes
Reiseblogger packen aus: Die aufregendsten Länder für Backpacker

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/warum-freundschaften-durch-gemeinsames-reisen-noch-staerker-werden/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Viktoria Troescher

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.