Trastevere-Guide: Der perfekte Tag in Roms angesagtestem Viertel

Trastevere-Guide: Der perfekte Tag in Roms angesagtestem Viertel

Charmante mittelalterliche Gassen, Kunstwerkstätten, ein aufregendes Nachtleben: In Trastevere, dem lebendigsten Stadtteil von Rom, gibt es immer etwas zu entdecken. Der Name „Trastevere“ bedeutet so viel wie „jenseits des Tiber“, denn vom historischen Stadtzentrum aus gesehen liegt das malerische Viertel auf der anderen Seite des Flusses Tiber.

Das angesagte Viertel ist zwar nicht mehr vom Stadtzentrum isoliert wie früher, man fühlt sich hier aber nach wie vor ein bisschen wie in einem kleinen Dorf, inmitten der ewigen Stadt. Zumindest sofern es in kleinen Dörfern coole Mezcal-Bars, versteckte Renaissance-Villen, die beste Pizza der Welt und Läden, die handgefertigte Unikate herstellen, zu entdecken gibt.

Die kopfstein-gepflasterten Gassen eignen sich perfekt für einen Spaziergang, oder einfach zum ziellosen Herumirren. Damit du auf deinem Spaziergang nicht an den besten Dinner-Spots vorbeiläufst, haben wir zusammengefasst, was du auf deiner Trastevere-Erkundungstour auf keinen Fall verpassen darfst.

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-general-2 ☕ Vormittags

Was Trastevere so attraktiv macht ist die gelungene Mischung aus Tradition und Moderne. Nach Einbruch der Dunkelheit zeigt sich das Viertel von seiner modernen Seite: Trendige Cocktailbars, talentierte Straßenkünstler und ausgefallene Boutiquen prägen das Straßenbild. Ständig macht irgendwo ein neuer Laden auf – einer hipper als der andere. Am Vormittag ist Trastevere aber das kleine Dorf mitten in der großen Stadt. Der perfekte Ort um das typisch-römische Flair zu genießen und wie ein echter „Römer“ in den Tag zu starten.

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-bar-san-calisto

Das heißt: Erst mal Kaffee in der Bar San Calisto (Piazza di San Calisto 3) – einer Kaffeebar im Retrostil. Die Einrichtung wurde seit den 60er Jahren kaum verändert. Trink deinen Espresso direkt an der Theke oder nimm deinen Cappuccino mit nach draußen und gesell dich zu den Einheimischen, die vorm Café sitzen, rauchen und über das Fußballspiel vom Vorabend debattieren. Wenn du ganz wild drauf bist (oder einen Konterschnaps nach einer langen Nacht brauchst), bestell einen ‘caffè correto’ – mit einem Schuss Grappa drin.

Sobald die Wirkung des Koffeins eingesetzt hat, marschierst du los zum Piazza San Cosimato. Hier erwartet dich ein typisch-italienischer Lebensmittelmarkt, der immer von Montag bis Samstag stattfindet. An den bunten Ständen werden saisonales Obst und Gemüse angeboten – zu günstigeren Preisen als im Supermarkt, weshalb Einheimische zum Einkaufen lieber hierher kommen.

Wenn du schon in der Gegend bist, gehst du am besten durch die Tore am südöstlichen Ende des Platzes und hältst Ausschau nach der San Cosimato Kirche. Dort angekommen, findest du zwischen der Kirche und dem benachbarten Krankenhaus wunderschöne Kreuzgänge, die man von der Straße aus nicht sehen kann. Die Hallen sind voll mit Fragmenten antiker römischer Ruinen und du kannst sie völlig umsonst besichtigen (ein echter Geheimtipp – die meisten Leute wissen gar nicht, dass sie existieren!).

Dein Körper verlangt nach einer morgendlichen Kohlenhydratladung? Dann schau auf deinem Spaziergang bei der authentischen französischen Bäckerei Le Levain (Via Luigi Santini 22) vorbei. Hier gibt’s Eclairs und Croissants für ein perfektes dekadentes Frühstück. Diese Kalorienbombe darfst du dir durchaus gönnen, denn wenn du Trastevere richtig erkunden willst, musst du gleich noch den Gianicolo-Hügel erklimmen.

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-Gianicolo

Den halben Weg dorthin hast du bereits geschafft. Jetzt musst du nur noch die Treppe an der Via Goffredo Mameli nehmen. Sobald du an der Spitze des Gianicolo angekommen bist, stehst du vor einem rauschenden Brunnen, den du vielleicht wiedererkennen wirst wenn du ‚La Grande Belleza‘ gesehen hast. Genau hier wurde nämlich die Eröffnungsszene des Oscar-Gewinners gedreht. Vom Aussichtspunkt vor dem Brunnen hast du eine großartige Sicht auf die Dächer von Rom.

🍕 Nachmittags

Nach dieser Wanderung hast du dir ein reichhaltiges Mittagessen verdient. Glücklicherweise gibt es einige Top-Restaurants gleich in deiner Nähe. In der Osteria der Belli (Piazza di Sant’Apollonia 11) werden frische Pasta und Meeresspezialitäten aus Sardinien, der Heimat des Besitzers, aufgetischt. Der Familienbetrieb Da Enzo al 29 (Via dei Vascellari 29), gegenüber der Viale di Trastevere, wäre die perfekte Wahl wenn dir nach typisch römischem Essen ist, wie Pasta Carbonara oder frittierten Artischocken.

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-fried-artichoke

Wenn es Street-Food werden soll, reih dich in die Schlange beim I Supplì (Via di San Francesco Ripa 137) ein. Dieser kleine Laden verkauft Pizzastücke und bietet Tagesgerichte an, wie schon fertige Pasta. Sitzen kannst du hier leider nirgends, aber es gibt ein paar Stehtische, an denen vorwiegend Römer stehen. Was sie hierher zieht ist die berühmte würzige Marinara Pizza und die grandiosen Supplì – mit Mozzarella gefüllte, frittierte Risottobällchen (unbedingt probieren, auf den Geschmack der Einheimischen ist Verlass!).

Nach dem Schlemmen steht wieder ein bisschen Bewegung am Programm: Eine Erkundungstour durch die romantischen Gassen, die Trastevere so liebenswert machen. Unser Vorschlag wäre folgende Route (auf der du jede Menge Futter für deinen Instagram-Feed finden wirst): Spazier vorbei am Piazza di Santa Maria in Trastevere, über den Piazza di Sant’Egidio und weiter auf die Via della Scala. Auf deinem Weg durch diese kopfstein-gepflasterte Straße wirst du vermutlich ein paar Stopps einlegen – die in der Sonne flatternde Wäsche ist nämlich ein geniales Fotomotiv. Halte Ausschau nach der Via della Lungara, wo die Villa Farnesina steht, deren Geschichte bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Sie ist ein versteckter Juwel, voll mit Fresken von klassischen italienischen Künstlern wie Raphael und ohne die ewigen Touri-Schlangen, durch die du dich vor anderen Museen kämpfen musst.

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-ospedale-regina-margherita

Das Kulturprogramm wäre somit auch absolviert – Zeit, um dich wieder auf den Weg zurück in Trasteveres Zentrum zu machen. Spaziere durch die efeubewachsene Via del Moro, in der sich kleine, ausgefallene Läden aneinanderreihen. Einen Zwischenstopp sind auf jeden Fall Polvere di Tempo (zu deren Meisterwerken künstlerische Sanduhren und alte Landkarten zählen) und Harvey Shoes (wo du ein für dich persönlich bemaltes Paar Chuck Taylors ergattern kannst) wert.

🍷 Abends

Wenn die Markthändler ihre Waren zusammenpacken und die kleinen Handwerksläden schließen, verschwindet das Dorf-Gefühl und Trastevere wird zu einem der besten Orte für Roms Nachtschwärmer.

Sobald die Sonne untergeht, füllen sich die Plätze mit Straßenmusikern und Studenten, die sich nach der Uni noch zur Aperitifstunde zusammensetzen – eine von Italiens altehrwürdigsten Traditionen.  Der Aperitif soll den Appetit anregen und wird deshalb vor dem Abendessen getrunken, oft in Verbindung mit einem kostenlosen Happy-Hour-Buffet. Die beste Adresse für die Aperitifstunde in Trastevere ist das Freni e Frizioni (Via del Politeama 4/6) – früher Autowerkstatt, heute Cocktailbar mit einem ausgiebigen vegetarischen Buffet.

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-ai-marmi

Das Buffet hat dich noch nicht gesättigt? In der Pizzeria Ai Marmi (Viale di Trastevere 53) wirst du garantiert satt. Hier wird knusprig-hauchdünne, typisch-römische Pizza serviert, mit allen nur vorstellbaren Belägen von würziger Salami und Würstchen bis hin zu Zucchiniblüten. Die lebendige Atmosphäre bringt dich genau in die richtige Stimmung für eine erlebnisreiche Nacht in den Bars von Rom.

Eine der coolsten Bars in Trastevere ist das La Punta Expendio de Agave (Via Santa Cecilia 8). Zu den Spezialitäten der mexikanischen Cantina gehören teuflisch guter Tequila und Mezcal-Cocktails. Auch das großartige mexikanische Design kommt nicht zu kurz!

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-ma-che-siete

Du bevorzugst ein gutes Craft Beer? Dann solltest du dir folgende Adresse merken: Das Ma Che Siete Venuti a Fà (Via Benedetta 25, direkt hinter dem Piazza Trilussa) – ein kleines Pub mit langem Namen, das mitunter die beste Auswahl an Craft Beers der Stadt hat. Das ständig wechselnde Sortiment an schwer zu findenden italienischen Craft Beers macht es zu einem Mekka für Bierliebhaber.

Nach ein paar Bierchen ist es Zeit für ein kleines Unterhaltungsprogramm. Das wird dir im Live Alcazar (Via Cardinale Merry del Val 14) geboten. In diesem ehemaligen Kino finden fast jeden Abend kulturelle Veranstaltungen wie Jazzkonzerte, Livesets und gelegentliche Filmvorführungen statt. Die Spuren der Vergangenheit sind noch nicht ganz verblasst: Kostenloses Popcorn an der Cocktailbar und die roten Samtsessel geben zu erkennen dass hier früher mal ein Kino war.

Der beste Ort um die Nacht ausklingen zu lassen ist die winzige Bar Cioccolata e Vino (Vicolo de’ Cinque 11/A). Hier gibt es nur eine Art von Drink: Süßen Likör in einem essbaren Shotglas  aus Schokolade mit Sahnehäubchen obendrauf. Prost!

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-general-3

📝 Trastevere-Tipps

Trastevere liegt zwar auf der anderen Seite des Flusses, aber trotzdem sind es von hier aus nur wenige Gehminuten zum historischen Zentrum Roms. Für 1,50 € kannst du aber auch die Straßenbahn Linie 8 Richtung Piazza Venezia nehmen.

Falls du im Sommer hier bist, geh die Treppe an der Ponte Sisto Brücke hinunter zum Fluss. Im Juli und August haben dort zahlreiche Bars, Restaurants und Shops direkt am Wasser geöffnet. Oder schau noch mal am Piazza San Cosimato vorbei, wo nach ein Einbruch der Dunkelheit ein Freiluftkino veranstaltet wird.

Am Piazza Santa Maria gibt’s Straßenkünstler zu bewundern – ein paar davon sind richtig gut! Pass hier nur gut auf deine Sachen auf, denn die Menschenmengen ziehen Taschendiebe an.

 

Trastevere Rome @anamericaninrome Trastevere-general-1

 

🌟 Entdecke die wunderbaren Hostels in Rom

 

❓ Warst du bereits in Trastevere und hast weitere Tipps? Lass es uns in den Kommentaren wissen 👇

 

❤ Auf der Suche nach La Dolce Vita? Vielleicht interessiert dich einer dieser Artikel:

 

Über die Autorin

Die gebürtige Kalifornierin Natalie Kennedy hat sich in Rom, das italienische Essen und einen Irischen Mann verliebt und ist nach Rom gezogen. Sie konnte sich nie wieder losreißen und verbringt ihre Zeit damit römischen Gassen zu erkunden und genießt zwischendurch Kaffee, Gelato und Pasta. Schau auf ihrem Blog vorbei und folge ihr auf Instagram und Facebook.

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/trastevere-rom-sehenswuerdigkeiten/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Rayhana El-Mahgary

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.