Street-Food-Paradies in Bangkok: 10 Gerichte, die du unbedingt probieren musst

Street-Food-Paradies in Bangkok: 10 Gerichte, die du unbedingt probieren musst

Wenn du nach Bangkok reist, musst du aufpassen, dass du nicht in einem Pad-Thai-Loch versinkst. Das mag zwar eines der bekanntesten Gerichte der Stadt sein, doch in Thailands Hauptstadt gibt es noch viele weitere, außergewöhnliche Speisen zu probieren, die super lecker und gleichzeitig sehr preiswert sind. Zehn davon werden wir dir nun servieren!

1. Som Tam (Saurer Papayasalat)

Am allerbesten schmeckt Som Tam an einem Straßenstand, vor allem, weil der erfrischende Papayasalat dort in einem schweren Mörser mit Chili vor deinen Augen angemacht wird. Serviert wird er dann mit Erdnüssen, Tomaten und knusprigen, grünen Bohnen, was dem Gericht eine perfekte Balance zwischen sauer, süß, frisch und scharf verleiht. Ob mit oder ohne getrockneten Shrimps, Butterkrebsen oder gesalzenen, hartgekochten Eiern – pass immer mit der Menge an Chili auf, da selbst die mildeste Version dieser Köstlichkeit ganz schön reinhaut!

Hier zu finden: Silom 9, Bangrak, Bangkok 10500

Preis: Ab 40 Baht (~1 Euro)

Som Tam Sour- Papaya Salad -Bangkok street food

📷: @Gnomet

2. Fischmousse-Pakete

Hierbei handelt es sich um ein Fisch-Mousse, welches mit rotem Curry gewürzt, in Bananenblättern gedämpft und am Ende mit einer dickflüssigen Chili-Kokos-Creme abgerundet wird. Die Kombination hat einen starken und sehr ungewöhnlichen Geschmack. Du kannst diese Delikatesse in der Nähe der so genannten „grünen Lunge Bangkoks“, Bang Krachao, im Osten der Stadt finden. Es ist ein toller Ort für ungewöhnliches Essen und so viel besser, als die Floating Markets weiter außerhalb, bei denen es von Touristen nur so wimmelt. Wenn du schon da bist, kauf dir am besten auch eine Portion Fak Khao. Das ist eine stachelige und leckere, orangene Frucht, die es oft nicht bis zu den anderen Märkten der Stadt schafft.

Hier zu finden: Bang Nam Pheung Floating Market, Amphoe Phra Pradaeng, Chang Wat Samut Prakan 10130

Preis: 20 Baht (~50 Cent)

Fish Mousse Parcels-Bangkok street food

3. Khao Soi (Hühnernudelsuppe)

Dieser Klassiker aus Chiang Mai ist in Bangkok schwer zu finden, aber wenn du die geschmackvolle Curry-Brühe und die frittierten, knusprigen Nudeln einmal probiert hast, wirst du alle Hebel in Bewegung setzen, um mehr davon zu bekommen. In Ari gibt es einen Straßenstand, der die beste Khao Soi der Stadt serviert: Das Hühnchen fällt nur so vom Knochen und die Beilagen sind genial. Lass dir dort auf keinen Fall die Essiggurken entgehen! Allerdings öffnet der Stand schon um 7 Uhr morgens, weswegen du hier am besten für ein frühes Mittagessen hingehen solltest, da sonst vielleicht schon alles ausverkauft ist.

Hier zu finden: Hann Khao Soi Lover, Phahonyothin Rd, Ari, 10400

Preis: 50 Baht (~1,3 Euro)

Khao Soi - Chicken Noodle Soup -Bangkok street food

📷: @avlxyz

4. Ente – auf zwei Arten

Wenn du Glück hast, werden die 80-jährigen Besitzer vor Ort sein, wenn du diesen kleinen Essensstand in der Nähe von der Saphan Taksin BTS Station besuchst. Es gibt zwei Gerichte, die sich mehr als lohnen: Die einfache (und doch sehr leckere), auf chinesisch-thailändische Art geröstete Ente mit Reis und Ei und, wenn du dich etwas abenteuerlicher fühlst, die in Innereien gewickelten Entenfüße. Die sind nämlich eine wahre Geschmacksexplosion, die es wert ist, die Angst vor ungewöhnlichem Essen zu überkommen. Traust du dich?

Hier zu finden: 211 Charoen Wiang Road, Bang Ra, 10500

Preis: ab 40 Baht (~1 Euro)

Duck- two ways -Bangkok street food

📷: @jasonlam

5. Deep fried Catfish (Frittierter Wels)

Hier wird wiedermal die Theorie bestätigt, dass fast alles besser schmeckt, wenn es frittiert wird. Dieses Gericht ist leicht, voller Geschmack und eine perfekte Kombination zwischen knusprigem, gewürztem Teig und zartem Fisch. Diese Spezialität aus Thailands Isaan-Region findest du am besten in den kleinen Seitengassen von Bangkok in der Nähe des Chao Phraya. Nach dem Mittagessen kannst du den Fluss in einem kleinen Boot entlang fahren und die Nachbarschaft mit ihren zerfallenden Gebäuden im europäischen Stil bestaunen.

Hier zu finden: Khlong Ton Sai, Khlong San, 10600

Preis: 80 Baht (~2 Euro)

Deep fried Catfish - Bangkok street food

📷: @fleur_rm

6. Khao Man Gai (Hähnchen mit Reis)

Dieses von der chinesischen Küche inspirierte Gericht ist SO einfach, doch wenn es gut gemacht wird, gibt es fast nichts Besseres. Der Reis wird in Hühnerbrühe gekocht und mit knackiger Gurke und einer grünen Chilisoße serviert, die dem Ganzen den nötigen Kick gibt. Einer der Stände auf der Khao San Road bezieht seine Hühner von der familieneigenen Farm außerhalb der Stadt und serviert die perfekte Grundlage zum Feiern (auch super für den Heimweg vom Club!). Die Besitzerin steht ab 23 Uhr bereit, bis sie alles verkauft hat, was meistens um 3 Uhr nachts der Fall ist.

Hier zu finden: Gegenüber von Wat Bowonniwet Wihan in der Nähe der Sip Sam Hang Road, Phra Sumen, 10200

Preis: 40 Baht (~ 1 Euro)

Khao Man Gai - Chicken with Rice -Bangkok street food

📷: @jetalone

7. Kuay Teow Reua (Boat Noodles)

In der Nähe des Victory Monuments liegt einw kleine Straße, in dem Einheimische dutzende Schüsseln „Boat Noodles“ auf einmal bestellen. Dabei gibt es viele verschiedene Varianten: Mit Reis- oder Eiernudeln, Schweine- oder Rindfleisch und sogar mit Fischbällchen. Das Ganze kannst du dann mit verschiedenen Sößchen und Pülverchen am Tisch selbst zur Perfektion würzen. Die Portionen sind klein und die Preise niedrig, was zu regen Mehrfachbestellungen führt. Wenn du Lust auf eine Challenge hast, versuch doch mal, 20 Schüsseln zu essen, dann kriegst du eine Flasche Cola aufs Haus!

Wo zu finden: 1/7 Khwaeng Samsen Nai, Khet Phaya Thai, 10400

Preis: ab 12 Baht (~30 Cent)

Kuay Teow Reua - Boat Noodles -Bangkok street food

📷: @jonolist

8. Khanom Wan Thai (Thailändische Süßigkeiten)

Die Grundzutaten vieler thailändischer Süßigkeiten sind Kokosnuss und Banane, wodurch sie um einiges weniger süß sind als unsere Naschereien. Sie sehen jedoch absolut zum Anbeißen aus, weshalb fast keiner widerstehen kann, alle zu probieren. Zu den allgemeinen Favoriten zählt Khanom Tom, eine kugelförmige Süßigkeit aus Reismehl, die mit einer Nusspaste gefüllt und in Kokosraspeln gerollt wird. In Chinatown findest du sowohl Khanom Tom wie auch Luk Chup. Dabei handelt es sich um eine andere Süßigkeit, die aus einer Mungobohnen-Paste hergestellt wird und somit rein gar nicht nach dem Obst oder Gemüse schmeckt, nach dessen Vorbild sie geformt ist.

Wo zu finden: Yaowarat Rd, 10100

Preis: ab 30 Baht (~80 Cent)

Khanom Wan Thai - Thai Sweets -Bangkok street food

📷: @Auttachod

9. I-dtim Ma Phrao (Kokosnusseis)

Schmeckt Eiscreme besser, wenn man sie aus einer Kokosnuss isst? Die Antwort ist JA. Wenn es in Bangkok zu heiß wird, ist I-dtim Maphrao der beste Snack, um am Straßenrand ein bisschen abzukühlen. Du kannst das Eis in der ganzen Stadt verteilt bekommen, mit am leckersten ist es jedoch an einem Stand an der Kreuzung der Khao San Road, bei dem die Portionen großzügig und die Angestellten besonders freundlich sind.

Hier zu finden: An der Kreuzung Khao San Road und Chakrabongse Road, 10200

Preis: 35 Baht (~90 Cent)

I-dtim Ma Phrao - Coconut Ice cream -Bangkok street food

📷: @veganheathen

10. Khao Niew Mamuang (Mango-Sticky-Reis)

Sukhumvit Soi 38 war früher für jegliche Arten von Street-Food die beste Adresse der Stadt, doch leider sind aufgrund von Regulierungen viele der Stände nach und nach verschwunden. Nichtsdestotrotz ist der Food Court einen Besuch wert, vor allem für die beste Portion Mango-Sticky-Reis in ganz Bangkok! Setz dich an die Straße und erfreu dich daran, dass du eine bessere Version des Gerichts vor dir hast, als die Leute im bekannteren und dazu noch teureren Mangoladen auf der gegenüberliegenden Soi.

Wo zu finden: Auf der linken Seite der Sukhumvit Soi 38, Bang Chak, 10260

Preis: 60 Baht (~1,6 Euro)

Khao Niew Mamuang - Mango and Sticky Rice -Bangkok street food

📷: @mastermaq

Buche hier dein Hostel in Bangkok und gehe auf eine kulinarische Erlebnisreise!

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/street-food-in-bangkok/?lang=de
Youtube

Über den Autor

sarahheuser

All time tanned German with an obsession for beaches, sunsets and cheese. #HostelworldInsider at Hostelworld. 🌎 Favourite place on earth: Melbourne - Australia 🐨 Favourite hostel: The Ritz, St Kilda 🌊 Find me on Instagram @sarahheu

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.