Rundreise durch Andalusien: Atemberaubende Landschaften und leckeres Essen

Rundreise durch Andalusien: Atemberaubende Landschaften und leckeres Essen

Du hast eine Wahl getroffen und es definitiv die Richtige: Dieses Jahr geht es für dich nach Spanien (HELL YEAH). Dem haben wir offensichtlich nichts entgegenzusetzen, das einzige kleine Problem ist, dass es unmöglich ist sich zwischen all den coolen Orten in den verschiedenen Regionen zu entscheiden… Und nicht zu vergessen dem Essen!!! HILFE. Keine Panik, wir haben uns mit ein paar der besten spanischen Reisenden und Bloggern zusammengetan, die tatsächlich aus diesen Regionen kommen. Mach dich bereit, denn jetzt gibt es die besten Tipps der Einheimischen. De nada!

1. Essens- & Reisetipps in Valencia

Von Paula

Hallo ihr Lieben! Ich bin Paula, eine leidenschaftliche Reisende, die gerne “langsam” reist und sich ins Ungewisse wagt. Spontan, eine Träumerin, liebenswert und immer auf der Suche nach neuen Dingen, über die ich auf meinem Blog Nos vamos de rutica schreiben kann. Ich wollte mein Leben schon immer so leben wie in einem Hollywood-Film – mich gehen lassen, ein Cabrio fahren und die ganze Nacht der Straße folgen.

Travel tips in Valencia - By Paula

Paula

Ich komme aus Elche, Europas größtem Palmenhain und eine wundervolle Stadt in der Autonomen Region Valencia. Ich sehe mich als Bürger der Welt, durch die ich reise. In einer anderen Stadt zu leben hat mir gezeigt, dass Valencia auf der ganzen Welt mein Lieblingsort zum Leben ist. Tolle Umgebung, cooler Lebensstil, das beste Essen und wundervolle Menschen. Ich weiß nicht wie es im Himmel aussieht, aber es muss ungefähr so aussehen wie hier. Valencia liegt am Mittelmeer und hat das beste Wetter der ganzen Insel.

Die Temperaturen sind das ganze Jahr über wunderbar und richtig kalt wird es hier nie. Sonnenbrillen sind aufgrund des starken Sonnenlichts ein Muss (kann mich nicht beschweren), vor allem wenn du aus einem Land kommst das nicht so sonnig ist wie Spanien (hallo Deutschland).

Magical beach in Alicante @that_traveling_manMagische Strände in Alicante @that_traveling_man

Wir haben zahlreiche wunderschöne Strände, perfekt wenn du dich einfach entspannen und etwas Sonne tanken möchtest. Wenn du dich aber in einer Hängematte langweilst (schwer vorzustellen aber wer weiß), dann kannst du auch Wassersportarten wie schnorcheln, paddeln, tauchen oder segeln machen.

Wenn du mehr auf ein Abenteuer aus bist und mehr auf Sport in der Natur und den Bergen stehst, dann gibt es für dich auch viele Wanderwege auf denen du die Landschaft genießen kannst.

Traditionelles Essen in Valencia

Der erste Grund warum du nach Valencia kommen solltest ist unsere Gastronomie! Die traditionellen Rezepte werden mit viel Liebe zubereitet. Die grundlegenden Zutaten der mediterranen Küche kommen aus unseren ländlichen Gegenden und dem Meer. Frisches Gemüse, Fleisch und Fisch gibt es immer mit unserer “geheimen” Zutat: Olivenöl. Oh und wir essen normalerweise fünf mal am Tag (das ist die Wahrheit). Frühstück, Vormittagssnack, Mittagessen, Nachmittagssnack und Abendessen. Bereite deinen Magen auf das ganze Essen vor!

Traditional paella @PaulaIch hoffe du hast Hunger, denn es gibt PAELLA! @Paula

Paella: Valencia ist der beste Ort der Welt um Paella zu essen (keine andere Region kann da mithalten). Alles was du außerhalb dieser Region probieren wirst, ist eine simple Imitation. Also vergiss nicht, Paella zu essen, wenn du hier bist!

Horchata: Hast du jemals von Horchata gehört? Das ist der beliebteste Drink in unserer Region. Er ist nicht alkoholisch und besteht aus einer grasartigen Knolle namens chufas. Wir trinken es normalerweise flüssig oder granizado, das ist eine Art Eisgetränk. Um die perfekte Erfahrung zu machen solltest du Fartons in dein Horchata Glas eintunken. Das sind lange, gebackene Süßwaren aus Milch, Zucker, Öl, Mehl, Eiern und Zuckerguss oben drauf. Köstlich!

Las Fallas in Valencia @PaulaLas Fallas darfst du bei deinem Besuch in Valencia nicht verpassen @Paula

Meine Lieblingsorte in Valencia

Lass uns schauen, was man in Valencia alles so machen kann:

Santa Barbara Castle, Alicante @scarpalessandraTraumhafte Ausblicke von der Santa Barbara Castle, Alicante @scarpalessandra

Alicante, in Costa Blanca, hat so viel zu bieten, egal ob du lieber entspannen willst oder Lust auf ein Abenteuer hast. Von der Santa Barbara Burg hat man den schönsten Blick über die Stadt und auf das Mittelmeer. Verliere dich im Viertel “El barrio” und schmeiße dich beim El Tardeo (Party nach dem Mittagessen) auf der Castanos Street ins Getümmel.

The largest palm tree grove in Elche @Paula@Paula

Elche gehört in drei verschiedenen Kategorien zum Unesco Weltkulturerbe: die Misteri d’Elx (eine religiöse Darstellung), der größte Palmenhain und das The Pusol School Museum.

Pink building in Calpe @chu_morrBei diesen Blau-pinken Gebäude in Clape macht sogar Treppensteigen Spaß @chu_morr

Calpe ist eine Küstenstadt, in der du frische Meeresfrüchte direkt aus dem Meer genießen kannst. Es gibt auch einen tollen Weg der an einer Klippe entlang führt und an der Spitze des Peñón de Ifach endet. Von hier aus hat man einen unglaublichen Blick über die Küste.

Altea ist eine authentische Mittelmeerstadt die sich in einem Berg direkt am Meer befindet. Stell dir Folgendes vor: weiße Häuser, blaue Türen und Fensterläden… Das ist der perfekte Ort um tausende Fotos zu machen.

Beautiful view, Tabarca @PaulaWunderschöne Aussicht auf Tabarca @Paula

Unberührte Natur: Schnorcheln auf Tabarca Island, den Font Roja Natural Park besuchen und wandern am Aitana Mountain.

Natural pools of Pou Clar @raquelgm31

Kühl dich ab in einem der Naturpools in Pou Clar @raquelgm31

Segunto wahrt vielen Monumente und archäologische Ruinen in der Altstadt. Diese historische Stadt wurde zum Property of Cultural Interest ernannt. Wenn du diese alte Stadt erkunden willst, solltest du dir das Römische Theater, die Burg und den Hauptplatz anschauen.

Gandia ist die beste Partystadt (yaaay). Im Sommer sind hier zahlreiche Besucher auf der Suche nach ein paar entspannten Tagen an den Stränden und ein bisschen Spaß in der Nacht. Es gibt so viele Bars, Kneipen und Restaurants mit zahlreichen Angeboten und tollen Cocktails zu günstigen Preisen.

Natural park of Albufera @arthr_lndrEntdecke den Albufera Naturpark @arthr_lndr

Natural park of Albufera @caethekleinstylingEine Runde Schwimmen? @caethekleinstyling

Peñiscola ist eine der beliebtesten Städte in der Autonomen Region Valencia. Sie ist jetzt sehr bekannt, da hier einige Szenen für die TV-Serie “Game of Thrones” gedreht wurden. Auch wenn es mehr eine Urlaubsstadt ist, wirst du beeindruckt sein von der Templerburg, das aus dem Meer ragt. Lass dich verführen während du durch die Stadtmauern gehst und in den kleinen Gassen verloren gehst. Kauf ein Mitbringsel in einem der kleinen Läden die du in der Altstadt finden kannst.

Sweet food in Valencia @PaulaProbiere eines dieser Leckerein @Paula

2. Essens- & Reisetipps in Andalusien

Von Jose

Ich bin Jose Lop und ich bin in Malaga geboren, einer wunderschönen Stadt in Andalusien. Ich habe schon in Córdoba, Cádiz und Huelva gelebt, ich kenne Andalusien als wie meine Westentasche. Zurzeit reise ich viel und schreibe darüber auf meinem Blog El Viaje me hizo a mí. In unseren Posts bieten wir meistens viele praktische Informationen an, die mit unseren persönlichen Eindrücken einhergehen. Ein Trip ohne Emotionen ist entkoffeinierter Trip.

Andalusia @jose@Jose

Ich denke, wenn man ein Land richtig kennenlernen möchte, dann muss man langsam reisen, zeitweise die touristischen Gegenden verlassen und natürlich mit den Einheimischen interagieren. Deswegen musst du auf Märkte gehen und in Gegenden, die nicht voller Touristen sind. Teile deine Erfahrungen mit den Einheimischen auf andere Weise als eine Exkursion zu buchen oder mit deinem Reiseführer zu sprechen.

Was macht Andalusien so besonders?

Andalusien ist eine Region mit viel Geschichte, die den Bewohnern einen einzigartigen und unnachahmbaren Charakter gegeben hat. Dank der privilegierten Situation und dem guten Klima wurde es von vielen Menschen erobert und jeder davon hat hier kulturelle Spuren hinterlassen. Die Römer haben Andalusien in eine andere Provinz des Reichs gemacht und gaben ihm den namen Betica. Der Einfluss der islamischen Kultur ist noch tiefer, denn die Araber waren für 8 Jahrzehnte in der Region und haben viel Poesie, magische Architektur und Kunst hinterlassen, die noch heute existiert.

@timezonemingle alhambraAlhambra, Granada @timezonemingle

Die letzte Bastion des arabischen Kalifat, dem Königreich Granada, ist im Jahre 1492 in die Hände der katholischen Monarchen gefallen. Im selben Jahr hat Kolumbus den andalusischen Hafen Palos de la Frontera auf dem Weg nach Amerika verlassen.

Einer der bekanntesten Werbesprüche im Tourismus in Andalusien ist “Andalusien, es gibt nur eins”. Und da stimme ich voll und ganz zu. Man hat 2800 Sonnenstunden im Jahr und die Landschaft und die Menschen machen Andalusien zu einer der meistbesuchten Regionen der Welt. Millionen von Menschen kommen jedes Jahr hierher.

Wie sieht’s mit der Kultur in Andalusien aus?

Das wichtigste ist zweifellos der Flamenco, der in der Liste der Immateriellen Kulturerbe der Menschheit auftaucht. Es gibt Streitigkeiten über die Herkunft dieser Kunst. Einige ordnen sie den Zigeunern zu, die im 15.Jahrhundert aus Indien auf die Insel kamen. Andere glauben dass die Araber den Tanz nach Andalusien brachten.

Um das beste aus deinem Besuch in Andalusien zu machen, musst du eine Flamenco Veranstaltung oder Festival besuchen. Wenn du einfach nur zu einer Tablao oder Flamenco Party gehen und die gute Atmosphäre genießen willst, dann empfehle ich dir das berühmte Sacromonte Caves in Granada.

Traditionelles Essen in Andalusien

Das erste Essen an das ich denke wenn ich an andalusische Küche denke ist Olivenöl. Denn das ist die Hauptzutat in jedem typischen Gericht hier. Nirgendwo anders auf der Welt wachsen mehr Olivenbäume oder wird mehr Olivenöl produziert als in Andalusien.

Das Öl ist in den meisten traditionellen Gerichten Andalusiens präsent, zum Beispiel in einem guten Gazpacho oder Salmorejo. Andere Gerichte die du unbedingt probieren musst sind Migas, Patatas a lo pobre, den iberischen Schinken und den frittierten Fisch den es in den hunderten Freidurías gibt. Vergiss nicht frittierten Fisch in einer Strandbar zu probieren.

Salmojero @desidesign31
Delicioso Salmojero @desidesign31

Natürlich möchtest du auch die typischen Tapas in jeder Gegend probieren. Du findest die überall, aber die typischsten gibt es in Granada.

Meine Lieblingsorte in Andalusien

Fang damit an, die wichtigsten Städte abzuklappern. Granada, Sevilla, Cordoba und Malaga sind einige der schönsten Städte Spaniens und haben super viele Orte zu entdecken. Zusätzlich zu den Städten sind die Strände ein Muss, besonders wenn du im Sommer hier bist.

Sevilha und Granada: Sevilla und Granada sind die zwei meistbesuchten Städte in Andalusien. Ich empfehle dir an der Giralda spazieren zu gehen und die Reales Alcázares in Sevilla zu besuchen.

Du kannst am Ufer des Guadalquivir Flusses entlang laufen und zum Plaza Espana gehen, einem meiner liebsten Orte, nicht nur in Andalusien sondern weltweit. Ich gehe meist auf die andere Seite des Flusses und esse ein paar Tapas im Viertel Triana

Alhambra, Granada @paradisecollectorAlhambra, Granada @paradisecollector

In Granada sind meine Lieblingsorte die Alhambra. Der arabische Einfluss der die Straßen und die Gegenden Albaicín und Sacromonte so atemberaubend macht. Du findest schmale und abschüssige Straßen in denen immer Aussichtspunkte sind, von denen du einen tollen Blick auf die Alhambra hast.

Sacromonte, Granada @milesjeffersonSacromonte ist ein Muss in Granada @milesjefferson

Sacromonte @explorewithtorrSacromonte @explorewithtorr

Málaga und Córdoba: Malaga ist meine Stadt und man kann sagen, sie hat sich in den letzten Jahren zum Besseren geändert. Sie wurde zu einer weltoffenen Stadt, die genau weiß wie man die historischen Hinterlassenschaften mit neuen Vierteln wie Soho verbindet.

Pedregalejo @e.ytcSchau auf jeden Fall in Pedregalejo vorbei @e.ytc

Zum Mittagessen solltest du zum Pedregalejo Strand gehen und Sardinen oder gegrillte Tintenfische zu probieren. Danach kannst du in eine Bäckerei gehen und nach Borrachuelos fragen, das sind typische Süßwaren der Stadt.

Eine andere Stadt die du besuchen musst ist Córdoba. Ich liebe es durch die Straßen des jüdischen Viertels zur Moschee zu laufen. Ein weiteres Muss ist die Taschentuch-Straße in der du die bunten Geranien bewundern kannst, eine typisch andalusische Blume. In der Nähe der Moschee ist die Bar Santos, wo es die größten spanischen Omelettes der Stadt gibt. Wenn du aber richtig authentisches Essen aus Cordoba probieren willst, dann musst du Salmorejo und Ochsenschwanz bestellen.

Strände: Du findest einige der besten Strände auf der Halbinsel. Du kannst im Atlantischen Ozean und im Mittelmeer schwimmen. In der Gegend der Costa del Sol sind ein paar sehr touristische Strände mit vielen Vorzügen wie Marbella oder Puerto Banús. Aber ich bevorzuge andere, ruhigere Strände wie Cabo de Gata, die Klippen von Maro nahe Nerja, Cádiz und Huelva.

Cabo de Gata @laniitaramosAndalusien hat einige der schönsten Strände Spanien, wie in Cabo de Gata @laniitaramos

Die weißen Dörfer von Cádiz: Nicht alles in Andalusien dreht sich um Sonne und Strand. Die weißen Dörfer von Cádiz sind eine Gruppe von Dörfern die du zumindest an einem Wochenende besuchen musst. Nimm dir die Zeit und die Ruhe, die Gegend zu erkunden.

Zusätzlich zu dieser Stadt gibt es Setenil de las Bodegas, eine Stadt die wortwörtlich zwischen Felsen gebaut wurde, Grazalema und Villaluenga del Rosario, die Stadt weiter nördlich.

Setenil De las Bodegas @eastwestquestSchlendere durch die niedlichen weißen Häuser in Setenil De las Bodegas @eastwestquest

Huelva Mountains: Die Huelva Mountains umschließen wunderschöne Dörfer wie Aracena, in der die berühmte Gruta de las Maravillas auffällt. In Almonaster la Real wurden die islamischen Hinterlassenschaften bewahrt wie in keiner anderen Stadt in der Umgebung. Der Fokus liegt auf der Moschee, einer der einzigen ländlichen Moscheen, die es in Spanien gibt

 

Worauf wartest du noch?!

Welche Region Spaniens möchtest du erkunden? Lass es uns in den Kommentaren wissen 👇

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/rundreise-andalusien-valencia/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Rayhana El-Mahgary

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.