Entdecke Europa fürs kleine Budget: Das sind die günstigsten Städte in 2018

Entdecke Europa fürs kleine Budget: Das sind die günstigsten Städte in 2018

Wenn du über budgetfreundliches Backpacking nachdenkst, scheint Europa vielleicht nicht direkt die sinnvollste Wahl zu sein. Na klar, wir wissen alle, dass Städte wie London und Paris eher schlecht als recht für den Geldbeutel sind. 12 Euro Cocktails? Nein, danke! Aber wenn du etwas über den Tellerrand hinaus schaust, findest du ein Europa voller Schnäppchen. Hier ist meine Auswahl der 10 günstigsten europäischen Städte, die einen Besuch absolut wert sind…

Krakau, Polen

📍Krakau 📷 @12trips

Polens zweitgrößte Stadt kommt der Hauptstadt Warschau in Sachen Beliebtheit immer näher, was mit Sicherheit an dem unglaublichen Essen, dem pulsierenden Nachtleben, der erstaunlichen Geschichte oder einer Kombination von allem liegt. Oh, und die Tatsache, dass es absolut bezahlbar ist, schadet ganz bestimmt auch nicht! Krakau ist das ideale Reiseziel für alle Geschichte-Nerds, mit der Burg Wawel, den berühmten Salzminen oder einem Kurztrip von der Stadt, um Auschwitz zu besuchen. Nachts kannst du dann in der weltweit größten Ansammlung von Bars und Pubs auf das Leben anstoßen… du wirst in Krakau nämlich überall etwas zu trinken bekommen. Und nichts übertrifft einen krönenden Abschluss der Partynacht mit einer traditionell polnischen Wurst auf dem Rückweg zum Hostel.

Kostenlose Aktivitäten? Folge der „royalen Route“ vom alten Stadtzentrum zum Wawel Hill und bewundere die einzigartige Architektur, gotische Kirchen, königliche Residenzen und Europas größten Marktplatz.

Preis für ein Bier? Ungefähr 2 Euro (aber du kannst auch einen Vodka Shot für unter einem Euro bekommen!)

Preis für ein Bett? Es gibt Hostels ab 8 bis 9 Euro pro Nacht.

Entdecke Hostels in Krakau

Belgrad, Serbien

Cheapest European cities - Belgrade

📍Belgrad

Entdecke deine wilde Seite, denn Belgrad ist Serbiens vergnügungssüchtige, party-liebende Hauptstadt, in der die Clubs in jeder Nacht der Woche aus allen Nähten platzen. Das Nachtleben hier ist etwas unorthodox – Bars können überall gefunden werden, im Hause eines ehemaligen Politikers bis hin zu einem alten Schlachthaus! Die Stadt pulsiert zwar das ganze Jahr über, wird aber so richtig zum Leben erweckt, wenn im Sommer die Party aus den Underground-Clubs auf die Kahne umzieht, die bis zum Morgengrauen auf dem Sava Fluss auf und ab schippern. Verbringe deine Tage damit, deine Kräfte in Skadarlija zu regenerieren, dem malerischen, unkonventionellen Stadtbezirk, in dem die gepflasterten Straßen ein Zuhause für traditionell serbische Cafés, lokale Künstler und Straßenartisten sind. Und vergiss nicht, einige Museen in Belgrad zu besuchen, um über Serbiens turbulente, jüngste Vergangenheit zu erfahren.

Kostenlose Aktivitäten? Belgrads Bierfest, welches an fünf Tagen im August stattfindet, ist eines der meistbesuchten Festivals in Serbien und der Eintritt ist sogar kostenlos (Bier nicht inklusive, sorry). Der Tempel von Saint Sava ist die zweitgrößte orthodoxe Kirche der Welt und eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt – ein Must-See.

Preis für ein Bier? Ungefähr 1,60 Euro für das regionale Gebräu.

Preis für ein Bett? Hostels ab 7 Euro pro Nacht.

Entdecke Hostels in Belgrad

Tallinn, Estland

📍Alexander Nevsky Kathedrale, Tallinn 📷 @rudenana

Seit der errungenen Unabhängigkeit von der sowjetischen Herrschaft in den 1990er Jahren ist Estland geradezu aufgeblüht und die einst grauen Straßen von Tallinn strotzen farbenfroh und warten nur so darauf, deinen Instagram-Feed aufzupeppen. Tallinn ist eine kleine Stadt mit einem gemächlichen Lebensrhythmus. Verliere dich entlang der mittelalterlichen Straßen, genieße die entspannte Café-Kultur am Tag und probiere das ein oder andere, hervorragend gute Bier – Estlands Lieblingsgetränk. Tallinn wird sogar noch magischer, wenn der starke Schneefall und die traditionellen Weihnachtsmärkte die Stadt im Winter in eine Märchenlandschaft verwandeln. Die mutigsten Reisenden sind eventuell auch an den Bastion Tunneln interessiert, die unterhalb der Stadt verlaufen und der Legende nach voller Geister sind… obwohl das eine Attraktion ist, vor der selbst ich mich fürchte!

Kostenlose Aktivitäten? Besuche die Telliskivi Creative City und entdecke eine vollkommen andere Seite von Tallinn. Dieser Komplex verwahrloster Lagerhäuser wurde in eine Geburtsstätte aller moderner und kreativer Dinge umgewandelt. Dort findest du alles, von Flohmärkten bis hin zu unabhängigen Theaterproduktionen. Hier tummelt sich die gesamte Hipster-Population Tallinns.

Preis für ein Bier? Circa 3 Euro– nicht mehr ganz so günstig, wie vor dem Boom der Jungesellenabschiede!

Preis für ein Bett? Ungefähr 12 Euro pro Nacht.

Entdecke Hostels in Tallinn

Lissabon, Portugal

Cheap European cities - Lisbon📍Lissabon 📷 @hopewarrenx

Für gewöhnlich findest du die Schnäppchen Europas in Richtung Osten, aber als günstigste Hauptstadt im europäischen Westen verdient Lissabon auf jeden Fall eine lobenswerte Erwähnung. Steig in die ikonische Holzbahn ein, um eine DIY Stadttour zu erleben. Für etwas über 6 Euro kannst du hinfahren, wohin du möchtest, und zwar 24 Stunden lang. Das ist genug Zeit, um einen Abstecher zum Strand zu machen, die historischen Straßen von Alfama zu erkunden und deinen Umfang um einige Puddingtörtchen zu vergrößern. Wenn du dann noch nicht zu müde bist (und dir das noch nicht genug ist), mach dich auf den Weg zum Bairro Alto Distrikt, um in einigen von Lissabons coolsten und quirligsten Restaurants und Bars erneut loszulegen, ohne dabei das Budget zu sprengen!

Kostenlose Aktivitäten? Nicht nur kostenlos, sondern auch absolut einzigartig in Lissabon: Besuche die „Fantastische Welt der portugiesischen Sardinen”, ein Shop (beziehungsweise Museum) in dem Lissabons Liebe für bescheidene Sardinen zum Ausdruck gebracht wird. Es gibt einen Sardinen-Thron, ein Sardinen-Riesenrad und du kannst sogar eine eigene, emotional angehauchte Sardinenbüchse aus deinem Geburtsjahr bekommen!

Preis für ein Bier? Ungefähr 2 Euro in Bairro Alto.

Preis für ein Bett? Hostels fangen bei 13,50 Euro an.

Entdecke Hostels in Lissabon

Bratislava, Slowakei

📍Bratislava 📷 @vancouver2paradise

Bekannt als die „kleine große Stadt“, kann die slowakische Hauptstadt locker mit doppelt so großen Städten mithalten. Sie ist nett und kompakt, deshalb sind alle großen Attraktionen fußläufig zu erreichen und du musst kein Vermögen für Transportkosten ausgeben, definitiv ein großes Plus! Mach einen friedlichen Spaziergang entlang der Donau, an dessen Ufer die Einheimischen essen und gemächlich ihren Kaffee schlürfen. Schlendere durch die Altstadt, in der du nach handgefertigten slowakischen Produkten Ausschau halten und das Durcheinander von schiefen Gebäuden bestaunen kannst, das diese Stadt so einzigartig macht. Erklimme die ehrwürdige Burg Bratislava aus dem 13. Jahrhundert und erhasche einen Blick auf die ganze Stadt. Und was auch immer du tust, vergiss bloß nicht, den slowakischen Wein zu probieren, denn er schmeckt ganz besonders gut!

Kostenlose Aktivitäten? Genieße den Abend mit einem kostenlosen Film-Screening am (menschengemachten) Magio Beach und bleib noch etwas länger, um die Sonne über der Donau untergehen zu sehen.

Preis für ein Bier? Ab 1,60 Euro– letztes Jahr wurde Bratislava als weltweit günstigste Stadt für Bier ausgezeichnet!

Preis für ein Bett? Hostels ab 9 Euro pro Nacht.

Entdecke Hostels in Bratislava

Sarajevo, Bosnien und Herzegowina

📍Sarajevo 📷Damir Bosnjak

Diese einst sorgenschwere Stadt öffnet nun ihre Tore für Touristen und die günstigen Lebenshaltungskosten ziehen Backpacker aus aller Welt an. Sarajevo ist eine Fusion der Kulturen mit einem Mix aus Einflüssen des Balkans und der Türkei, die weit in die Vergangenheit zurückreichen. Dies zeigt sich besonders deutlich an der Bevölkerung der Stadt, an den Basaren und dem unglaublichen Essen, das in den vielen Restaurants der Altstadt serviert wird. Stell dir herzhafte Knödel, Pasteten und Eintöpfe mit hochwertigem, regionalen Fleisch vor – und nicht zu vergessen, probiere den berühmten lokalen Pflaumenbrandy! Außerdem solltest du auf jeden Fall die neu eröffneten Cable Cars nehmen, um auf der Spitze des Mount Trebević einen unvergesslichen Ausblick zu genießen.

Kostenlose Aktivitäten? Es ist so einiges in dieser kleinen Stadt passiert, also nutze die kostenlosen „Walking Touren“, die jeden Tag angeboten werden. Erfahre mehr über die Geschichte der einzelnen Sehenswürdigkeiten und besuche den Ort, an dem Franz Ferdinand erschossen wurde.

Preis für ein Bier? Ungefähr 2,20 Euro, aber in Sarajevo dreht sich alles um den Brandy!

Preis für ein Bett? Hostels ab 8 bis 9 Euro pro Nacht.

Entdecke Hostels in Sarajevo

Kiew, Ukraine

Cheap European cities - Kiev

📍Kiew

Eine der ältesten Städte Europas und die größte auf dieser Liste. Kiew ist noch immer kaum besucht, deshalb sind die Preise weiterhin ziemlich niedrig und es ist einfach, an eine authentische, ukrainische Erfahrung zu kommen. Besucher können ein pulsierendes Nachtleben genießen, denn Techno-Musik ist hier sehr beliebt und es gibt eine Fülle an Clubs im Stadtzentrum. Keine Sorge, wenn Clubbing nicht so dein Ding ist, denn die Straßen in Kiew bieten alles, was man zum Glücklichsein braucht – dort findest du an jeder Ecke Autos und Trucks, die in Pop-up Bars und Cafés umgewandelt wurden! In Kiew kannst du viel erleben , aber das vermutlich außergewöhnlichste Erlebnis ist die Möglichkeit, Tschernobyl zu besuchen und zu sehen, wo sich die weltweit schlimmste nukleare Katastrophe zugetragen hat – ein erschütternde, aber auch unvergessliche Erfahrung.

Kostenlose Aktivitäten? Besuche die atemberaubende St Andrew’s Kirche im Barock-Stil, eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Ukraine, in welcher du sogar ab und zu die ein oder andere, traditionell ukrainische Hochzeit ausfindig machen kannst.

Preis für ein Bier? Weniger als einen Euro beim Straßenverkäufer, obwohl Preise im Club höher sind.

Preis für ein Bett? Hostels fangen bei weniger als 6 Euro die Nacht an – kein Scherz!

Entdecke Hostels in Kiew

Budapest, Ungarn

📍Budapest 📷@ecthompson1

Auch wenn der Bevölkerungswachstum die Preise in die Höhe treibt, gibt es immer noch viele Schnäppchen in Budapest. Um die Atmosphäre der Stadt aufzunehmen, musst du gar nicht weiter als zu den „Ruin Bars“ zu gehen, eine Reihe verlassener Gebäude und Räume, die in hippe Bars verwandelt wurden, in denen das Bier so richtig gut ist – und günstig! Schwimme mit den Einheimischen in den ikonischen Thermalbädern, denen heilende Kräfte nachgesagt werden… Ich kann das weder bestätigen, noch leugnen, aber sie sind definitiv extrem entspannend! Fülle deinen Bauch mit dem klassischen „Bauerngericht“: Warmer Gulasch mit jeder Menge Brot – nicht nur lecker, sondern auch sehr freundlich für den Geldbeutel! Du kannst dieses und viele weitere schmackhafte Gerichte in einer Vielzahl günstiger Restaurants in Budapest finden.

Preis für ein Bier? Ungefähr 1,90 Euro in den meisten „Ruin Bars”.

Preis für ein Bett? Absolut unglaubliche Hostels ab 8 Euro!

Kostenlose Aktivitäten? Es gibt eine Vielzahl an kostenlosen Dingen, die du in Budapest unternehmen kannst. Wandere zur Spitze des Castle Hill für einen genialen Ausblick auf die Stadt und beide Ufer der Donau. Bleib, um die wunderschönen Gärten des Buda Castles zu erkunden, welche das ganze Jahr über für Touristen geöffnet sind.

Entdecke Hostels in Budapest

Riga, Lettland

📍Riga 📷@rudenana

Riga hat Prag als europäische Hauptstadt für Junggesellenabschiede überholt (aber lass dich davon nicht abschrecken)! Party-Menschen werden von den niedrigen Preisen und einer ständig wachsenden Nightlife-Szene angezogen, die alles von Super-Clubs bis hin zu kitschigen Karaoke-Bars bietet. Eine Sache, die sie alle gemeinsam haben, ist der uneingeschränkte Zugang zu Black Balsam, Rigas (un)bekanntem dunklen Drink, der normalerweise mit Vodka gemischt wird und ernsthaft tödlich ist – ich hab dich gewarnt! Wenn dein Schädel am nächsten Tag nicht zu sehr brummt, mach dich auf den Weg zu Rigas Zentralmarkt, dem größten Markt in Europa, auf dem du deine Souvenirs ordentlich runterhandeln kannst, wenn dir das Chaos nichts ausmacht! Verbringe den Rest deiner Zeit damit, in der wirklich fotogenen Centrs Nachbarschaft herumzulungern, das Zuhause der Art Nouveau Gebäude, niedlicher Cafés und Boutiquen.

Kostenlose Aktivitäten? Entfliehe der Stadt und gehe in Rigas wunderschöne, grünen Kronvalda Park wandern. Flaniere entlang des Kanals, der durch die Mitte verläuft und versuche dein Glück beim Roller Skating auf einer der Skate Lanes des Parks.

Preis für ein Bier? Circa 3 Euro.

Preis für ein Bett? 8 Euro und steigend – hier gibt es eine Menge Party-Hostels!

Entdecke Hostels in Riga

Liverpool, England

Cheap European cities - Liverpool - st albert docks

📍Liverpool

Ich kann diese Liste nicht beenden, ohne eine britische Stadt zu nennen. Jeder weiß, dass es im Norden günstiger ist, und Liverpool ist die Crème de la Crème. Essen, Musik, Kultur und Nachtleben – Liverpool hat alles. Ein ideales Wochenende würde beinhalten: Den kreativen Kern „Das baltische Dreieck“ zu erkunden und sich durch das Essen auf dem baltischen Food-Market zu schlemmen, dabei einen Geschmack von Beatlemania zu erhaschen, Liverpools musikalische Geschichte im ikonischen Cavern Club zu entdecken oder ein Fußballspiel mit einigen der leidenschaftlichsten Fans dieser Welt zu feiern. Wenn du Zeit hast, quetsche noch ein bisschen Frustshoppen in den alternativen Shops auf der Bold Street rein, um dich mit etwas ganz Einzigartigem auszustatten.

Kostenlose Aktivitäten? Spaziere entlang der Küste und der weltweit bekannten Albert Docks, wo du die Tate Kunstgalerie mit ihrem sogar kostenlosen Eintritt findest. Außerdem solltest du einen Besuch in Chinatown auf die Liste setzen, um die größte chinesische Siedlung außerhalb Chinas zu sehen, ein wirklich beeindruckender Anblick!

Preis für ein Bier? Studenten wissen alles über die 1-Euro-Flaschen im „The Pilgrim Pub“!

Preis für ein Bett? Hostels ab 12 Euro die Nacht.

Entdecke Hostels in Liverpool

 

Nichts für dich dabei? Wirf‘ mal einen Blick auf 9 günstige Plätze abseits der Touristenpfade

 

Über den Autor:

Hope Warren ist eine Reiseschriftstellerin, erfahrene Backpackerin und Pro-Budgeter mit einer besonderen Vorliebe für Ostasien. Sie lebt aktuell in London, wo man sie auf vielen Street-Food-Markets findet, auf der Suche nach dem besten Burger der Stadt. Schau mal auf ihrem Blog vorbei oder folge ihr auf Instagram

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/guenstige-staedte-europa/?lang=de
Youtube

Über den Autor

sarahheuser

All time tanned German with an obsession for beaches, sunsets and cheese. #HostelworldInsider at Hostelworld. 🌎 Favourite place on earth: Melbourne - Australia 🐨 Favourite hostel: The Ritz, St Kilda 🌊 Find me on Instagram @sarahheu

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.