Günstig essen in Berlin: Die 15 besten Restaurants fürs kleine Budget

Günstig essen in Berlin: Die 15 besten Restaurants fürs kleine Budget

Berlin ist ein Paradies für Liebhaber der internationalen Küche – und die ist in der deutschen Hauptstadt nicht nur unglaublich lecker, sondern auch leistbar! Von rohen Zucchininudeln bis zum besten Kebab, den du je essen wirst, bietet Berlin eine große kulinarische Bandbreite. Du möchtest dein Budget nicht sprengen? Kein Problem – sich für weniger als 10 € wie ein richtiger Gourmet zu fühlen, ist in Berlin ganz einfach. Wir haben unsere 15 günstigen Lieblingsrestaurants für dich zusammengestellt – preiswert und lecker!

1. Chutnify

Während die meisten indischen Restaurants in Berlin ziemlich schlecht sind, überzeugt „Chutnify“ mit seinem superleckeren südindischen Street Food. Mit Restaurants in Neukölln und Prenzlauer Berg ist das „Chutnify“ sozusagen der Retter des indischen Essens in Berlin. Lass dir auf keinen Fall die Kokoshühnchen-Curry-Platte entgehen, die für zwei Personen reicht und nur 9,50€ kostet!
Adresse: Pflügerstraße 25, Neukölln / Sredzikstr. 43, Prenzlauer Berg

? Adam Berry

2. Bunbao

Berlin hat tolle asiatische Restaurants und spitzen Burger-Lokale… Aber wieso solltest du dich entscheiden müssen? Im „Bunbao“ kannst du einen „Asian-Fusion-Burger“ genießen und so das Beste aus beiden Welten bekommen. Auf der Speisekarte findest du viele ungewöhnliche und leckere Gerichte, wir empfehlen den „Vegan Lovers“ (7,50€) – Weißer-Bohnen-Burger mit kleingehackten Mangos obendrauf, mhhhh…. Aber für was auch immer du dich entscheidest: Bestell auf jeden Fall die „Süßkartoffel Fries“ dazu – die sind der Hammer!
Adresse: Kollwitzstraße 85, Prenzlauer Berg

@theglasspassage

3. Chupenga

Viele sagen, dass es schwierig ist, in Deutschland gutes mexikanisches Essen zu bekommen. Diese Leute waren garantiert noch nie im „Chupenga“. Das Restaurant hat die Highlights des mexikanisch-kalifornischen Street Foods nach Berlin gebracht! Auch Vegetarier und Menschen mit Nahrungsmittelintoleranz kommen hier voll auf ihre Kosten. Ein sättigendes Hauptgericht mit Getränk kostet dich weniger als 10€!
Adresse: Mohrenstraße 42, Kreuzberg/Mitte

chupenga berlin

4. Funk You Natural Food

Dieses glutenfreie Café mitten im brandneuen Shoppingcenter Bikini Berlin ist wohl das Beste, was der deutschen Hauptstadt seit David Bowie passiert ist. Im „Funk You Natural Food“ wartet eine große Bandbreite von energiesteigernden, gluten- und milchfreien Goodies auf dich, die sogar den gierigsten Fleischtiger überzeugen werden. Wir empfehlen den Matcha-Smoothie und die rohen Zucchininudeln, die sowohl lecker als auch überraschend sättigend sind.

Die Nachspeise gibt’s dann im „Spirit Coffee“ nebenan – wie wär’s mit einem Blueberry-Cheesecake-Lolly zum Kaffee?
Adresse: Budapester Str. 42-50, Charlottenburg

@emma.v.martell

5. Prinzessinnengarten

Im „Prinzessinnengarten“ wird himmlisches hausgemachtes Essen serviert, und das in einem Gemeinschaftsgarten in Kreuzberg, der von einer Armee von Freiwilligen geführt wird. Es gibt keinen schöneren Ort, um sich vom Trubel der Stadt zu erholen und viele der Zutaten werden direkt von den Anbauern hier bezogen. Das Café ist von April bis Oktober geöffnet und überzeugt mit einem täglich wechselnden Menüs aus köstlichen und leistbaren Gerichten.
Adresse: Prinzenstrasse 35-38, Kreuzberg

6. East & Eden

Das „East & Eden“ liegt ein wenig abseits des belebten Rosenthaler Platzes und serviert einen der besten Salate der Stadt – für eine riesige Portion bezahlst du nur 7,30€! Neben herzhaften Sandwiches gibt es leckeren Brunch inklusive der cremigsten Avocado auf Toast, die du je essen wirst. Vergiss nicht, einen ihrer supergesunden, grünen Säfte und Smoothies zu probieren.
Adresse: Torstraße 141, Mitte

East and Eden cheap restaurant berlin

@theglasspassage

7. Mustafa’s

Kein Berlinbesuch ist vollständig, wenn du nicht den allgegenwärtigen Kebab oder „Döner“ probierst, der hier erfunden worden sein soll. Die beste Adresse dafür ist „Mustafa’s“, wo neben der Fleischvariante eine unglaublich leckere vegetarische Version auf dich wartet. Für 2,90 € ein absolutes Schnäppchen. Hier wirst du zwar so gut wie immer auf eine lange Schlange stoßen, die frischen Zutaten und Saucen sind das Warten aber wert.
Adresse: Mehringdamm 32, Kreuzberg

kebab-mustafas-berlin

@vikttr

8. Bibi Mix

Wenn du in der Nähe des touristischen Alexanderplatzes essen möchtest, ist dieses winzige koreanische Restaurant die perfekte Anlaufstelle. Das traditionelle „bibimbap“ ist köstlich, es gibt aber auch weniger traditionelle Gerichte, zum Beispiel in Form eines koreanischen Burgers. Es ist kein Problem, das „Bibi Mix“ für unter 10€ satt zu verlassen.
Adresse: Rosa-Luxemburg-Straße 5-7, Mitte

@theglasspassage

9. Dolores California Burritos

Mach einen Abstecher zum „Dolores“, um deinen Gaumen mit einem leckeren Burrito, Taco oder Quesadilla mit kalifornischem Einschlag zu verwöhnen! Die frischen Zutaten und die entspannte Atmosphäre werden ganz bestimmt dafür sorgen, dass es nicht dein letzter Besuch war. Die Portionen sind riesig und sind mit Preisen unter 10€ richtige Schnäppchen.
Adresse: Rosa Luxemburg Str. 7, Mitte

10. Burgermeister

Direkt unter den U-Bahn-Gleisen beim Schlesischen Tor findest du das „Burgermeister“ – es ist perfekt, um eine Nacht in Kreuzberg zu beginnen oder zu beenden! Einfach einen Burger (für weniger als 5€!) und Pommes bestellen, und wenn du magst, schnapp dir einen Stuhl und genieß dein Essen an einem der hohen Tische, während über dir die U-Bahn vorbeisaust.
Adresse: Oberbaumstraße 8, Kreuzberg

@emma.v.martell

11. Angry Chicken

Die kleine Schwester des trendigen koreanischen BBQ-Spots „Kimchi Princess“ serviert super Burger, Fritten und gebratenes Hühnchen mit koreanischen Aromen. Im „Angry Chicken“ bekommst du ein Menü mit Hühnchen, Pommes und Getränk um nur 8€ – Würze von harmlos bis feurig gibt’s gratis dazu 😉 Vertrau uns, die Süßkartoffelpommes sind himmlisch! Und deinen Instagram-Followern wird das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Adresse: Oranienstrasse 16, Kreuzberg

12. The Bowl

The Bowl“ befindet sich im Herzen der hippen Gegend Friedrichshain und ist das erste Clean Eating-Restaurant in Berlin. Alles, was hier serviert wird, ist zu 100% pflanzenbasiert und gluten/zuckerfrei, ohne Transfette, künstliche Zusatzstoffe und raffinierten Zucker. Stattdessen bekommst du hier Schüsseln gefüllt mit den frischesten, organischen Zutaten. Und mit einem Preis von unter 12€ für die meisten Gerichte zählt „The Bowl“ zu den günstigsten veganen Restaurants der Stadt.
Adresse: Warschauer Straße 33, Friedrichshain

The Bowl vegan restaurant Berlin

@theglasspassage

13. Mãmây

Wir bekennen uns schuldig: Wir holen uns hier viel öfter Essen, als es sozial akzeptabel wäre. Die traditionellen und günstigen Gerichte sind voller Farben und Aromen und, als wäre das noch nicht genug, auch noch superschön angerichtet. Der vietnamesischen Teehaus-Tradition folgend, serviert das „Mãmây“ auch gedämpfte Schalen mit frischen Blättern, Kräutern oder Ingwer (alles organisch angebaut) zu deinem Gericht. Es gibt so viele Leckereien zu probieren, einer unserer Lieblinge ist das Hühnchen mit Mangosauce – um nur 7,50€ für eine riesige Portion.
Adresse: Schönhauser Allee 61, Prenzlauer Berg

14. Côcô Bánh Mì Deli

Côcô Bánh Mì Deli“ ist der beste Ort für „bánh mì“ in Berlin! Lass dir den vietnamesischen Street-Food-Klassiker auf keinen Fall entgehen! Für Uneingeweihte: Bei einem „bánh mì“ handelt es sich um ein Baguette gefüllt mit verschiedenen Fleischsorten und frischem Gemüse… und ist einfach unglaublich lecker. Ab 5,50€ ist es einfach der perfekte Snack für jede Tageszeit. Wir lieben das Sandwich mit den Lemongrass-Fleischbällchen… YUMMY!
Adresse: Rosenthalerstr. 2, Mitte

@emma.v.martell

15. Zola

Im „Zola“ bekommst du qualitativ hochwertige Pizza im neapolitanischen Stil aus einem riesigen Holzofen – damit ist das Restaurant in den Rankings schnell aufgestiegen und ist nun dafür bekannt, eine der besten Pizzen Berlins zu servieren. Wir finden, dass eine gute Pizzeria immer an ihrer „Margherita“ gemessen werden kann, und die bei „Zola“ hat uns nicht enttäuscht.
Adresse: Paul Lincke Ufer 39-40, Neukölln/Kreuzberg

Wirf einen Blick auf die tollen Hostels in Berlin und fang am besten sofort damit an, deinen nächsten Foodie-Trip zu planen!

 

Über die Autorinnen:

Meredith und Caitlin sind zwei reisende Fotografinnen aus Texas, die in Berlin leben und dich durch ihre Linsen an der weiten Welt teilhaben lassen. Folge ihnen auf theglasspassage.com und @theglasspassage.

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/guenstig-essen-berlin-beste-restaurants/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Viktoria Troescher

Lass dich inspirieren

One Response to “Günstig essen in Berlin: Die 15 besten Restaurants fürs kleine Budget”

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.