Weltreise trotz Flugangst: Tipps und Tricks um deine Flugangst zu überwinden

Weltreise trotz Flugangst: Tipps und Tricks um deine Flugangst zu überwinden

“Ich habe extreme Flugangst, doch meine Liebe zum Reisen scheint stärker zu sein. Ich kämpfe ununterbrochen mit mir selbst und versuche immer neue Wege zu finden, meine Flugangst zu überwinden. Ich bin ehrlich, der ein oder andere Trip wurde schon wegen der albernsten Ausreden abgesagt, wie zum Beispiel meine Reise auf die Fiji Inseln vergangenes Jahr (wegen der supergefährlichen “Zika Virus Epidemie”). Oder es überkommen mich Gedanken wie “Ich muss Australien eigentlich nicht bereisen, bevor ich nicht ALLE europäischen Städte gesehen habe.” – weil diese natürlich deutlich leichter mit Bus oder Zug zu erreichen sind. Ich habe meine Flugangst erst wirklich als Krankheit wahrgenommen, als ich für meine Reise von Wien nach Kopenhagen die 15-stündige Busfahrt und nochmal 2 Stunden auf der Fähre bei stürmischer See gewählt habe (bei der mein Reiseübelkeitskaugummi übrigens komplett versagt hat), statt eines 1 1/2 – stündigen, wahrscheinlich sehr angenehmen, Fluges. Ich habe Kopenhagen geliebt, doch angefangen mich selbst zu hassen. Diese Flugangst musste endlich überwunden werden.

Ich war in Kuba, New York, Dubai, Katar, Iran, Portugal, Spanien, Malta und vielen weiteren Ländern – aber sie ist noch immer da. Was genau ist also der Grund meiner Angst? Ich fühle mich einfach unsicher ohne festen Boden unter den Füßen, auch wenn ich bereits viele Statistiken gelesen haben, die belegen, dass Fliegen sogar sicherer ist als eine lange Autofahrt. Jedes Mal wenn das Flugzeug wackelt, habe ich das Gefühl in den Tod zu stürzen. Ich kralle mich an den Armlehnen fest und fange an zu beten. Mein Vorteil ist: Ich bin Pharmazeutin und habe schon mehrere Medizin-Cocktails ausprobiert, welche natürlich meistens auf pflanzlicher Basis waren. Sie haben geholfen mich zumindest für kurze Zeit zu beruhigen und ich versuche auch immer an die Orte zu denken, die ich ohne ein Flugzeug niemals besuchen könnte.

Flugangst kann das Leben wirklich stark einschränken. Wenn man endlich das Studium hinter sich hat und das Finanzielle nicht mehr das Problem ist, steht plötzlich eine viel größeres Hindernis zwischen dir und deiner Leidenschaft. Ich recherchiere stetig nach Methoden und möchte es als nächstes mit Hypnose versuchen – denn ich habe nichts zu verlieren und eine ganze Welt zu entdecken.”  – Marjan A.

Kommt dir bekannt vor? Es geht ungefähr jedem Vierten wie Marjan und viele haben es bisher nicht geschafft, ihre Flugangst zu überwinden. Doch was sind die Gründe? Und was kann man tun, um trotz Flugangst um die Welt zu reisen? Wir haben Betroffene gefragt und dir alles zu Ursachen und den besten Tipps und Tricks, um deine Flugangst zu überwinden, zusammengestellt.

Ursachen der Flugangst

Als Nicht-Betroffener geht man eigentlich immer davon aus, dass alle so sind wie Marjan und einfach Angst vor einem Absturz haben, weil der feste Grund unter den Füßen fehlt bzw. wegen der „normalen“ Höhenangst. Doch das ist tatsächlich nur einer von vielen Gründen. Klaustrophobie ist eine weitere sehr verbreitete Ursache für Flugangst, die Betroffenen fühlen sich in vielen anderen Situationen also genauso unwohl, wie im Flugzeug. Vielleicht ist es aber auch eine schlechte Erfahrung, wie heftige Turbulenzen, die der Grund für all die Horrorszenarien in deinem Kopf ist. Fehlende Kontrolle über die Situation und nicht die Möglichkeit zu haben das Flugzeug zu verlassen, wenn man will, wird auch oft als Grund genannt.

📸: @mrtakeiteazy

Natürlich ist der leichteste Weg die Welt trotz Flugangst zu bereisen, einfach nicht zu fliegen, sondern sie per Bus, Bahn und Schiff zu entdecken. Und obwohl diese Variante sogar einige Vorteile hat und man oft deutlich mehr sieht auf dem Weg zum nächsten Ziel, hat wahrscheinlich nicht jeder die Zeit wochenlang nach Südostasien zu reisen und natürlich auch wieder zurück. Deshalb ist die Überwindung der Flugangst der beste Weg auch die entferntesten Ecken der Welt zu entdecken. Der wichtigste Schritt hierzu ist herauszufinden, was die genaue Ursache der Flugangst ist und nachdem du dir darüber im Klaren bist, gibt es einige Methoden und Tricks, um das Gefühl des Fliegens so angenehm wie möglich zu machen.

Methode 1 – Ablenkung

Die meisten Leute, die unter Flugangst leiden, versuchen sich vor allem beim Start und bei der Landung abzulenken, um nicht an all das zu denken, was evtl. schiefgehen könnte. Am besten sind dafür Filme, Musik und Bücher. Die meisten Langstreckenflugzeuge haben heutzutage ein Entertainment-System an Bord, du kannst dich also von der ersten bis zur letzten Sekunde mit unendlich vielen Filmen, Spielen, Hörbüchern und mit Musik volldröhnen. Auf kürzeren Flügen, bei denen es kein Entertainment-System gibt, kannst du dir beispielsweise über die Netflix-App vorab Filme oder Serien auf dein Handy oder Tablet laden, die du dann schauen kannst.

Einige schwören darauf ihren Namen mit der nicht-dominanten Hand immer und immer wieder aufzuschreiben. Die dafür benötigtee Konzentration lässt keinen Spielraum mehr für Angstszenarien.

Methode 2 – Hypnose, Meditation und Therapie-Apps

Langfristige Erfolge können mit Hypnose und Meditation erreicht werden.

Durch Hypnose können eventuelle Traumata herausgefunden werden, die Grund für deine Angst sind und über dir du dir nicht bewusst warst – wenn dies der Fall ist, kann deine Angst gezielt behandelt und überwunden werden. Natürlich kann Hypnose auch dazu genutzt werden, deine Einstellung zu Flügen unterbewusst zu verändern und sogar ganz zu beseitigen.

Auch mit regelmäßigen Meditationsübungen kann die Flugangst gezielt behandelt werden und vor allem im Flugzeug ist sie mit Atemübungen leichter zu kontrollieren.

Es gibt mittlerweile sogar zahlreiche Apps, die dich quasi während des Fluges therapieren und beruhigen. Eine von ihnen ist die “Valk Fear of Flying”-App, welche dich mit Informationen und Statistiken versorgt, um dir vor Augen zu führen, wie unbegründet deine Ängste wirklich sind. Des Weiteren findest du spezielle Übungen zur Stressreduktion und sogar einen Panikknopf, der dir direkt effektive Beruhigungstipps vorschlägt.

Extra-Tipp: Ein Bierchen oder ein Glas Wein kann auch Wunder bewirken, wenn es um Entspannung geht 😉

Methode 3 – Flugtraining-Seminare

paura di volare - aeroporto

📸: @giuliciu

Ja, es gibt sie wirklich: Seminare für entspanntes Fliegen. Diese Kurse sind speziell darauf ausgelegt die Angst zu nehmen und werden teilweise sogar direkt von Fluggesellschaften angeboten. Das Konzept ist eine Mischung aus Statistiken, Informationen über Flugzeugtechnik und Angstbewältigungsstrategien. Für das kleine Backpacker-Budget sind diese Kurse eher ungeeignet, wenn man das nötige Kleingeld jedoch hat, kann man einen Kurs mit integriertem Flug buchen – hier gilt das Motto “Learning by Doing”. Man muss sich seiner Angst schließlich stellen, um sie komplett überwinden zu können (das gilt übrigens bei alle Methoden).

Methode 4 – Müdigkeit

Eine günstigere Methode ist definitiv diese hier: Ein Nickerchen. Wenn man über Flugangst liest, kommt man an diesem Tipp nicht vorbei. Egal ob mit exzessivem Sport vor dem Flug oder einfach mangelndem Schlaf – viele Betroffene versuchen beim Flug so müde wie möglich zu sein, um zumindest den Großteil des Fluges zu schlafen. Wenn man nicht bei Bewusstsein ist, kann man auch keine Angst haben. So einfach ist das.

Methode 5 – Medikamente

paura di volare - nel aereo

📸: @suggiesspace

Wenn Atemübungen und alle Arten der Ablenkung versagen, bleiben immer noch Medikamente. Sowohl Reisetabletten aus der Apotheke als auch pflanzliche Mittel bieten Abhilfe bei Flugangst. Bei extremen Angsterscheinungen können Psychopax-Tropfen vom Hausarzt verschrieben werden, es gibt aber auch rezeptfreie Reisetabletten in jeder Apotheke zu kaufen. Man liest jedoch immer wieder, dass viele ungerne solche Tabletten nehmen, da man sich danach schlapp fühlt und nach der Landung nicht viel vom Reiseziel hat. Wenn du auch ungerne Medikamente nimmst, kannst du auf pflanzenbasierte Alternativen, wie Passionsblumen-Tropfen, oder auf homöopathische Relaxtropfen zurückgreifen. Leider hält die beruhigende Wirkung dieser Mittelchen jedoch nicht allzu lange an und sie müssen auf Langstreckenflügen mehrmals nachgenommen werden – am besten nutzt du sie also eher als Zusatz zu einer der anderen Methoden.

Sprich mit deinem Arzt und lies dir auch online Erfahrungsberichten anderer Reisender zu bestimmten Medikamenten durch, um das passende Mittel für dich zu finden.

Methode 6 – Vorstellungskraft und Erinnerungen

📸: @emeliieesvensson

Es muss nicht immer kompliziert sein, auch die einfachsten Dinge können bei Flugangst Abhilfe schaffen. Viele machen es wie Marjan und stellen sich einfach all die wunderbaren Orte vor, die sie ohne ein Flugzeug niemals sehen können und was sie nach den Strapazen des Fluges erwartet. Kombiniere diese Methode mit Atemübungen und du kannst jeden Flug überstehen!

Methode 7 – Kontrolle des Unkontrollierbaren

📸: @zeitweiseweltreise

Vor allem für diejenigen, deren Angst auf dem Gefühl des Ausgeliefertseins basiert, gibt es kleine Tipps und Tricks, die ein stärkeres Gefühl der Kontrolle verleihen können. Viele Betroffene sagen, dass ein Sitzplatz am Fenster und bei den Tragflächen sehr helfen. Doch wieso? Während des Fluges spürt man Turbulenzen angeblich am wenigsten am Flügel und wenn du am Fenster sitzt siehst du genau was draußen vorgeht, vor allem bei Start und Landung. Ein weiterer Tipp ist die Flugstrecke auf dem Entertainment-System oder auf dem Handy-Navigationssystem zu verfolgen, um einen Überblick zu haben. Somit ist es leichter rational zu bleiben und sich nicht von der Panik überkommen zu lassen.

✈ Leidest du auch unter Flugangst und hast noch einen Tipp, den wir vergessen haben? Lass es uns in den Kommentaren wissen!  👇

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/flugangst-ueberwinden-tipps/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Rayhana El-Mahgary

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.