Vergiss Pizza und Pasta: Dein kulinarischer Guide durch Florenz

Vergiss Pizza und Pasta: Dein kulinarischer Guide durch Florenz

Du reist nach Italien mit der Erwartung dich durch die Restaurants in Florenz zu probieren, mit Gerichten, die nicht von dieser Welt sind? Du sehnst dich danach, in eine rustikale Trattoria zu sitzen, eine Flasche Wein zu bestellen und dich auf unglaubliche, hausgemachte Speisen zu stürzen? An dem Punkt waren wir alle schon!

Wir nehmen  führen dich durch die örtliche Küche in Florenz – sie ist absolut einzigartig. Toskanisches Essen ist als cucina povera, oder auch „arme Küche“ bekannt, da toskanische Nonnas damals für ihre Gerichte alle Zutaten genutzt haben, die sie in ihrem Vorrat und auf der Farm finden konnten. Sie haben buchstäblich jeden einzelnen Teil eines Tieres als Zutat verwendet. Und das ist das Geheimnis, das der toskanischen Küche und dem Essen in Florenz seinen einfachen aber herzlichen Charakter verleiht. Eins ist ganz sicher – du wirst dort auf keinen Fall verhungern!

Hier findest du die ultimative Liste der lokalen und traditionellen florentinischen Gerichte, die du auf keinen Fall verpassen solltest! Paninis oder Pizzen suchst du hier vergeblich – also, mach dich bereit für Neues und bring Hunger mit!

Truffle Gnocchi

📷: @nemisita

Es ist bekannt, dass Trüffel selbst dem fadesten Essen Geschmack verleihen. Sie werden als wertvolle Zutat angesehen und sind etwas, das du mindestens einmal im Leben probiert haben solltest. Es gibt ein kleines Restaurant in Florenz, das seine Karte dem Trüffel widmet. Yup, „everyday they’re trufflin“! Bestell dir die Trüffel-Gnocchi und wir garantieren dir, du wirst am Ende des Tages auf Wolke Sieben aus dem Laden rollen. Sie werden in einer cremigen Soße mit Gorgonzola und geraspeltem Trüffel aufgetischt. YUM.

Preis: 20 €

Hier zu finden: Trattoria Za’Za‘ (Dort wird seit 1977 florentinisches Essen nach eigenem Rezept gekocht – also weißt du, dass es das wert ist!)

Bistecca alla Fiorentina

Das hier ist was für die Fleischliebhaber da draußen. Auch bekannt als florentinisches Steak ist dieses Monstergericht die Spezialität der großartigen Stadt Florenz. So wie die Tradition es verlangt, muss das Steak von einer lokalen Chianina Kuh kommen, 3-4 Minuten von jeder Seite angebraten und dann als zwei-zoll dicke T-Bone Scheibe serviert werden.

Dieses Gericht wird für gewöhnlich GETEILT. Es ist teuer – also schnapp‘ dir ein paar deiner Freunde und teil die Kosten für eine Portion von Florenz’ berühmt-berüchtigtem Steak.

Preis: 40 €

Hier zu finden: In örtlichen Trattorias. Probiere Buca Lapi oder Trattoria Marione.

Zupa di Fagioli

Nicht in der Stimmung für Fleisch? Probiere Zupa di Fagioli. Das ist eine wirklich sehr leckere, wohltuende Bohnensuppe aus Cannellini-Bohnen, Olivenöl, Tomaten und Kräutern. Ja, klingt vielleicht einfach und langweilig, aber lass dich nicht täuschen! Es ist ein toskanisches Gericht, das deine Geschmacksnerven positiv überraschen wird (und sogar ganz einfach zu Hause nachgekocht werden kann).

Preis: 10 €

Hier zu finden: Als Vorspeise in den meisten Restaurants in Florenz.

Schiacciata

📷: @laura_cangianiello

Wenn du in Florenz bist, iss alles an Brot, was du finden kannst… besonders Schiacciata (ausgesprochen Skiah-CHA-tah!). Es ist wie Focaccia, NUR BESSER. Erinner dich dran, dass die Küche der Toskana als „arme Küche“ bekannt ist – und florentinisches Brot ist der klare Beweis dafür. Es wird ohne Salz gemacht (früher wollten die florentinischen Einwohner keine Salzsteuer bezahlen – #sparsam) und so wurde das Schiacciata geboren. Es kommt als Brot mit dünner Kruste aus dem Ofen, wird daraufhin mit Olivenöl bespritzt und mit Salz bestreut… und es wird dich nicht viel Schotter kosten!

Preis: 3 €

Hier zu finden: Bäckereien in Florenz.

Cannoli

📷: @eat_different_

Du kannst in Italien an jeder Ecke ein Cannoli bekommen, was dich zufriedenstellen wird. Aber die vom Wagen im Piazza del Mercato Centrale (dem zentralen Markt) willst du ganz bestimmt nicht verpassen! Dort werden die besten Cannolis serviert, die du jemals gegessen hast – da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Sie sind knusprig, cremig, süß und du kannst deine eigenen Toppings aussuchen. Verlass Florenz auf keinen Fall, ohne vorher an diesem Wagen vorbeizuschauen!

Preis: 7- 9 €

Hier zu finden: Arà al Mercato Centrale.

Pollo al Burro

Das Leben schmeckt besser mit Butter. Fakt. Du wirst Pollo al Burro aka Hühnchen mit Butter an den Anfang deiner Food-Bucket-List setzen wollen. Stell dir dicke Stücke von saftigem Hühnchen getränkt in einem dampfenden Topf voll Butter und Kräutern vor *heavy breathing*. Das gehört zu den Gerichten, die du dir bestimmt lieber mit deinen Freunden teilen möchtest. Bestell dir eine Flasche Wein und Pollo al Burro an den Tisch und du wirst nicht enttäuscht sein!

Preis: 19 €

Hier zu finden: Trattoria Sostanza an der Via del Porcellana.

Panzanella

📷: @shaohay

Das Brot macht dieses Gericht zum lokalen Salat in Florenz. Das Rezept ist mal wieder zurückzuführen auf den „arme Küche“-Charakter der toskanischen Gastronomie, weil es mit Brot vom Vortag gemacht wird, welches in Wasser aufgeweicht, trocken ausgepresst und in eine Schüssel mit gewürfelten Tomaten, Zwiebeln, Olivenöl und Essig geworfen wird. Es ist simpel, aber lecker und ein total erfrischender Snack, wenn du während der heißen Sommermonate in der Stadt sein solltest.

Preis: 5-8 €

Hier zu finden: In den meisten lokalen Trattorias. Schau während der Mittagszeit in der Trattoria Borgo Antico in Piazza Santo Spirito vorbei.

Crostini di Fegato

Hast du Lust auf ein Abenteuer? Bestell Crostini di Fegato als Teil eines italienischen Aperitivos. Es wird mit großen Croutons, bedeckt von einer Leberpaste (die entweder aus Kalb, Huhn, Gans oder Ente ist) serviert und mit gehackten Anchovis, Zwiebeln und Kapern vermischt. Klingt interessant, oder? Es mag nicht deine erste Wahl von der Karte sein, aber es ist ein traditioneller Bestandteil der Aperitivo Karte in Florenz. Also, wenn du wirklich in die Esskultur eintauchen möchtest, dann gib dem Ganzen eine Chance. Spül es mit einem Glas Wein runter und lass uns wissen, was du davon hältst!

Preis: 5-7 €

Hier zu finden: In den meisten Bars, die Aperitivo anbieten (du wirst eine Tafel vor dem Eingang sehen, wenn die Happy Hour beginnt).

Ribollita

📷: @lemonroads

Der Name dieses traditionell toskanischen Rezepts bedeutet übersetzt wortwörtlich „neu aufgekocht“… was etwas verwirrend sein kann. Stell dir darunter die winterliche Version von Panzanella vor. Es ist eine deftige Suppe, die einer Minestrone ähnelt, jedoch dickflüssiger ist. Sie wird mit altem Brot (man verschwendet hier wirklich nicht gerne Brot), Kohl, Bohnen, Karotten, Tomaten und anderem Gemüse gemacht. Die Suppe ist unglaublich geschmacksintensiv und ein absolutes Comfort Food, das du in Florenz auf keinen Fall verpassen darfst.

Preis: 5-8 €

Hier zu finden: In den meisten traditionell toskanischen Trattorias. Wir empfehlen da Nerbone in Mercato Centrale für eine gemütliche Ribollita-Erfahrung.

Schiacciata alla Fiorentina

Lasst uns über florentinische Desserts reden. Schiacciata Fiorentina ist ein fluffiger Biskuitkuchen gefüllt mit einer dünnen Schicht Schlagsahne oder Vanillepudding. Er hat einen recht mild-süßen Zitrone- und Vanille Geschmack, bei dem dich allein der Geruch schon sabbern lässt. Du weißt, dass du ihn gefunden hast, wenn du eine florentinische Lilie oder „giglio“ (das Stadtwappen) aus Puderzucker oben drauf siehst. Na los, nimm einen Bissen vom Himmel auf Erden und bedank dich später… mit Kuchen!

Preis: 3€ pro Stück

Hier zu finden: Es ist üblicherweise besonders leicht in der Karnevalszeit (Februar) zu finden, aber du kannst auch in den meisten Bäckereien eine Scheibe bekommen.

Gelato

📷: @biancagroenen

Du hast nicht ernsthaft gedacht, wir würden Gelauto auf dieser Liste auslassen, oder?! Es ist ein absolutes Muss, wenn du nach Italien kommst und du kannst einige hervorragende, regionale Plätze für Gelato in Florenz finden. Wir fordern dich heraus, aus deiner Komfortzone zu gehen und dich auf eine cremige und süchtig-machende Geschmacksrichtung zu stürzen, die du noch nie zuvor probiert hast! Geheimtipp: Wenn du an einem Gelato-Shop vorbeikommst, achte darauf, dass keine hellgrünen oder pinken Farben auftauchen. Das bedeutet, dass du auf einen Gelateria-Schatz gestoßen bist.

Preis: 2-6 €, je nach Größe

Hier zu finden: In jedem Laden bei dem du große, sabbernde Menschenmassen siehst, besonders bei der Gelateria Santa Trinita am Arno River.

Lampredotto

📷: @nipote

Wenn du wirklich abenteuerlich mit deiner kulinarischen Erfahrung werden möchtest, probiere Lampredotto. Bevor wir ins Detail gehen, denk dran – für alles offen bleiben. Es gibt keine schönere Art zu sagen, dass Lampredotto ein Pansen-Sandwich ist (Pansen sind die essbaren Auskleidungen eines Kuhmagens… yum?!) Es ist in Brühe getränkt, wird auf einem getoasteten Hamburgerbrötchen serviert und mit einer grünen oder scharfen Soße beträufelt. Du kannst wohl kaum sagen, dass du in Florenz gewesen bist ohne einen Happen Kuh!

Preis: 5 €

Hier zu finden: Lampredotto ist klassisches Street Food, das du an Essensständen in der ganzen Stadt finden kannst.

Pappardelle Cinghiale

Wenn du nach der einzig wahren florentinischen Pasta-Erfahrung suchst, bestelle Papardelle Cinghiale. Es ist ein sehr däftiges Pasta-Gericht, das aus einer dicken Nudel (Papardelle) und einer Wildschweinsoße (cinghiale) gekocht wird. Es ist eines dieser Mahlzeiten, bei denen du dir „Das kann ich auf keinen Fall aufessen“ denkst und, bevor du dich versiehst, schließlich den letzten Rest vom Boden deines Tellers kratzt.

Preis: 10-15 €

Hier zu finden: Wenn du eine große Portion haben möchtest, bestelle das Gericht bei Osteria del Cinghiale Bianco. Ansonsten kannst du es in den meisten regionalen Trattorias als Pappardelle Cinghiale (oder irgendwas mit Wildschwein) finden – ein traditionelles Pasta-Gericht für Florenz.

Crespelle alla Fiorentina

📷: @filippoboldrini

Dies ist Florenz’ Version eines leckeren Crêpes. Man nehme einen dünnen Pfannkuchen, fülle ihn mit Ricotta-Käse, füge Spinat hinzu, träufle ein bisschen buttrige, weiße Soße drüber und stecke es in den Ofen. Jetzt schließ deinen Mund, denn dir läuft das Wasser zusammen! Es könnte auch sein, dass du Crespelle alla fiorentina mit einer guten alten italienischen Tomatensoße und einem Häufchen geriebenen Parmesan serviert bekommst. Besser als bei den Franzosen? Es ist auf jeden Fall nah dran.

Preis: 10 €

Hier zu finden: In super traditionellen toskanischen Trattorias. Das soll heißen die Loch-in-der-Wand, kein-Englisch-sprechen Art von Ort. Du weißt, das sind die Besten.

Zuccotto

Zuccotto bedeutet auf Italienisch “kleiner Kürbis” und hat rein gar nichts mit dem fruchtigen Kürbisgewächs zu tun. Es wird als das älteste Dessert-Rezept (seit dem 16. Jahrhundert) in Florenz serviert und ist ein Likör-durchtränkter Biskuitkuchen, der mit Schlagsahne, kandierten Früchten, Mandeln und Toffee gefüllt ist und schließlich mit einer Schokoladenganache übergossen wird. Er wird halb gefroren oder gut gekühlt serviert. Schneid uns ein Stück ab!

Preis: 5 € pro Stück

Hier zu finden: In Konditoreien oder Eisdielen. Wenn du Glück hast, auf einer Dessertkarte.

Plane deinen Trip nach Florenz und entdecke die schönsten Hostels in Florenz.

 

Haben wir dir Appetit gemacht? Schreib uns in den Kommentaren, was du als erstes probieren würdest…

 

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/florenz-restaurants/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Sarah Heuser

All time tanned German with an obsession for beaches, sunsets and cheese. Social Media & Content Executive and #HostelworldInsider at Hostelworld. 🌎 Favourite place on earth: Melbourne - Australia 🐨 Favourite hostel: The Ritz, St Kilda 🌊 Find me on Instagram @sarahheu

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.