Party auf den Philippinen: Entdecke die besten Clubs in Manila

Party auf den Philippinen: Entdecke die besten Clubs in Manila

Die Clubs in Manila, der Hauptstadt der Philippinen, gehören zweifellos zu den besten in ganz Asien. Internationale und lokale DJs sorgen hier für eine anständige Party, sowohl für Einheimische als auch für Backpacker. Die Bars und Restaurants der Stadt haben so circa alles zu bieten – von schicken Dachterrassen mit atemberaubendem Ausblick über die Stadt bis hin zu Themenbars, die den multikulturellen Einfluss in diesem vielseitigen Land widerspiegeln. Egal, ob du in Manila nur auf dem Zwischenstopp zu den ruhigeren Inseln unterwegs bist oder hier gelandet bist, weil du schon weißt, wie viel diese Stadt zu bieten hat: Mach dich bereit für eine unvergessliche Party! Wir stellen dir hier die besten Bars und Clubs in Manila vor.

Die besten Bars in Manila:

The Filling Station

Die Einrichtung dieser Café-Bar ist inspiriert von der Atmosphäre amerikanischer Diners der 1950er- und 1960er-Jahre. Die Filling Station bietet alles, was das Herz begehrt: von Tankstellen-Erinnerungsstücken, alten Filmpostern, Kellnern in Vintage-Diner-Uniformen bis hin zu Jukeboxen, die amerikanische Klassiker spielen. Das Menü besteht aus amerikanischen und philippinischen Leckereien und ist ein bisschen teurer als andere Lokale, dafür sind die Portionen allerdings riesig. Gönn dir einen Cocktail oder teste dich durch die lange Bierkarte von lokalen und internationalen Bieren. Die Filling Station ist ein lebendiger und geselliger Ort, der dich (zumindest gefühlt) schnurstracks in vergangene Zeiten befördern wird.

 

Manila Clubs - Das mit Neon-Lichtern überflutete Filling Station Diner in Manila

 

Ort: P Burgos, Makati, Metro Manila

Eintrittspreis: Kostenlos

 

Z Hostel

Hostels mit eigener Bar stehen in diesem Artikel im Rampenlicht, und das aus gutem Grund! Einige der besten Nachtlokale Manilas findest du praktischerweise direkt dort. Im Zentrum von Makati befindet sich das Z Hostel, eines der besten Hostels von Metro-Manila. Das Beste an diesem Hostel ist zweifellos die Tatsache, dass es seine eigene Rooftop-Bar mit Aussicht auf Manilas Skyline besitzt. Also, rauf mit dir – schnapp dir einen Drink und triff neue Freunde, während du den unglaublichen Sonnenuntergang der Stadt bestaunst. In dieser Bar sind übrigens nicht nur Hausgäste erlaubt: Zahle einfach 70 Pesos für ein RFID-Armband und lade ein Minimum von 300 Pesos drauf (370 Pesos sind umgerechnet gerade einmal 6,25 Euro). Die Getränke sind hier günstiger als in anderen Bars der Gegend und daher perfekt geeignet für dein Backpacker-Budget.

 

Manila Clubs - Z Hostel Bar in Manila mit feiernder Menge

Foto von: @zhostelph

Ort: Don Pedro, Makati, Metro-Manila

Eintrittspreis: Kostenlos für Hausgäste bzw. 370 Pesos (6,25€) für Besucher inklusive einem Getränke-Bon von 300 Pesos

 

Pura Vida

Falls du schon mal in Costa Rica warst, wird dir „Pura Vida“ bereits ein Begriff sein. Auf Spanisch bedeutet dies „das einfache/pure Leben”. Pura Vida ist aber auch eine Bar, die ihrem Namen mehr als gerecht wird. Hier findest du eine entspannte Atmosphäre, köstliches Essen und einen super Service. Die Wände sind mit Bob-Marley-Postern verziert und die ganze Nacht über sorgen chillige Reggae-Songs für die richtige Stimmung. Abgesehen von einem klimatisierten Innenbereich hat die Bar auch eine Terrasse, die ein super Ort ist, um neue Leute kennenzulernen. Die Karte beinhaltet eine große Auswahl an authentischen costa-ricanischen Gerichten, die du auf jeden Fall probieren solltest. Die Qualität der Zutaten ist spitzenmäßig, die Portionen großzügig und die Preise sehr erschwinglich für Budget-Reisende – was will man mehr? Solltest du also Lust auf mittelamerikanische Küche und ein erfrischendes Bier mit Freunden haben, bist du hier an der richtigen Adresse. Diese Bar befindet sich auf dem zweiten Stock im Gebäude rechts neben dem Z Hostel.

Manila Clubs - Pura Vida Bar in Manila

Foto von: @puravidamnl

Ort: Don Pedro, Makati, Metro Manila

Eintrittspreis: Kostenlos

 

Bunk 5021 Hostel

Solltest du auf der Suche nach einladenden Vibes und hervorragendem Filipino-Essen sein, ist das Bunk 5021 Hostel genau das Richtige für dich. Die günstigen Preise an der Bar sind ein weiterer Bonus – probiere unbedingt das lokale Bier „Beerkada“ (ein Wortspiel aus „Beer“ sowie „Barkada“, was im Filipino-Slang soviel wie „Freundesgruppe“ bedeutet). Die Neonschilder in der Bar werden dich eventuell etwas überwältigen. Sobald sich deine Augen jedoch an diesen Anblick gewöhnt haben, wirst du sehen, dass diese aus Filipino-Redewendungen bestehen. Siehst du, hier bildest du dich quasi weiter! Sobald du die Sprache fließend sprichst, kannst du dir ein privates Zimmer oder ein Bett im Schlafsaal buchen.

 

Manila Clubs - Die Bar des Bunk 5021 Hostels in Manila

 

Ort: P Burgos, Makati, Metro Manila

Eintrittspreis: Kostenlos

 

El Chupacabra

El Cupachabra ist eine bekannte und beliebte Tex-Mex-Bar in Makati. Genau wie Mexiko waren die Philippinen einst Teil des spanischen Königreichs und wurden über 300 Jahre lange vom Vizekönig von Nueva España regiert. Was auch erklärt, warum die Filipino-Küche genau wie mexikanisches Essen einen starken spanischen Einfluss hat. El Chupachabra ist ein großartiger Ort, um leckere Tacos, Quesadillas und die Pinchos Morunos de Pollo auszuprobieren. Letztere sind leckere Hühner-Spießchen, die du am besten mit einem lokalen Bier runterspülst. Mach dich auf Latino-Hits und günstige Backpacker-Preise bereit.

 

Manila Clubs - Die Tex-Mex-Bar El Chupacabra in Manila

 

Ort: Felipe, Makati, Metro Manila

Eintrittspreis: Kostenlos

 

Lub D Makati

Die Dachterrasse des Lub D Hostels ist ein grandioser Ort zum Abhängen. Hier kannst du die schnittige Architektur und Skyline Manilas bestaunen. Das Hostel ist ein relativ junges Mitglied der hiesigen Hostel-Gemeinde und wurde erst im November 2018 eröffnet, allerdings hat es sich bereits jetzt zu einem Favoriten unter Backpackern und Locals gemausert. Die Bar selbst ist aufwändig mit antiken Interior-Elementen, warmem Licht, auffallenden Holzmöbeln sowie künstlerischen Metal-Designs gestaltet. Es gibt sowohl einen (klimatisierten) Innen- als auch Außenbereich – ein super Lokal also, egal bei welchem Wetter. Die Speisekarte beinhaltet eine Auswahl an westlichen und asiatischen Gerichten. Ein leckeres und günstiges Gericht, das du unbedingt probieren solltest ist das „Wagyu Patty Melt“. Der Bratling besteht aus authentischem Wagyu-Rind und ist mit einer Scheibe Gruyère-Käse versehen. Das Ganze wird auf Roggenbrot und mit hausgemachten Pommes serviert. Die Getränkepreise sind hier etwas höher als in anderen Hostelbars der Gegend, dafür ist die Qualität aber der Hammer. Von 6 Uhr bis 15 Uhr bekommst du hier die Ganztagskarte, von 15 bis 18 Uhr Snacks und Getränke und von 18 Uhr bis 22 Uhr die Thai- sowie die Ganztagskarte. Du kannst die Speisen auch zum Mitnehmen bestellen, allerdings gibt es doch nichts Besseres, als direkt vor Ort zu essen. Die Bar steht übrigens jedem offen, egal ob du im Lub D Hostel nächtigst oder nicht.

Manila Clubs - Hostelbar des Lub D Makati Hostels in Manila

Ort: Makati Avenue, Metro Manila

Eintrittspreis: Kostenlos

 

Die besten Clubs in Manila:

House Manila

Falls du am Flughafen Manila gestrandet und auf der Suche nach Party bist, mach dich auf dem Weg zum House Manila in Newport, das sich direkt gegenüber von Terminal 3 befindet. Dieser Club ist mittwochs bis samstags ab 21 Uhr geöffnet, befindet sich am oberen Ende der Clubbing-Scala und konkurriert mit anderen High-End-Clubs auf den Philippinen. Hier erwartet dich ein gehobenes Publikum und elektronische Beats. Die Preise entsprechen dem luxuriösen Ambiente, aber sie sind es auf jeden Fall wert.

Manila Clubs - Die Tanzfläche mit tanzender Menge im House Manila Club

Foto von: @housemanilaph

 

Ort: Holiday Inn Express Manila Newport, Pasay City

Eintrittspreis: 500 Pesos (ca. 9€) inklusive einem Getränk

 

Royal

Makati City ist ein wahrer Hot-Spot für Clubs und Bars und der Royal Nightclub ist sein Aushängeschild. Auf jeden Fall ausprobieren solltest du hier den „Flaming Lamborghini“. Was das sein soll? Der Spezial-Shot des Clubs, bei dem mehrere Gläser aufeinander gestapelt werden, um einen Turm zu bilden. Der Alkohol wird darin eingeschenkt und angezündet, anschließend trinkst du den Shot durch einen Strohhalm. Sei bereit für eine Party mit den Locals und tanze zu Tunes weltbekannter DJs.

Manila Clubs - Royal Club in Manila

Foto von: @royal_club_makati

Ort: General Luna Street Makati, Metro Manila

Eintrittspreis: 500 Pesos (ca. 9€) inklusive einem Bier/Cocktail

 

The Island

Bekannt als der erste Pool- und Day-Club der Philippinen erinnert The Island an den Ushuaia-Club auf Ibiza. Der Club bietet Hütten, Sonnenliegen und einen wunderbaren Pool – und das alles bei kostenlosem Eintritt an Wochentagen! Der tropische Indoor-Club ist wie gemacht dafür, deine Blumenprint- und Tiki-Klamotten auszuführen. Unzählige berühmte lokale und internationale DJs legen hier auf. Falls dein Budget nicht so groß ist, du aber unbedingt eine Runde planschen oder einfach nur einen Cocktail in einer der Hütten genießen möchtest, ist The Island der perfekte Club für dich.

 

Manila Clubs - DJ im Club The Island in Manila

Foto von: @theislandph

 

 

Hast du schon mal eine Partynacht in Manila erlebt oder willst du uns eine tolle Bar empfehlen? Gib uns deine Tipps in den Kommentaren, denn „sharing is caring“! Falls du auch die philippinischen Inseln erkunden möchtest, haben wir für dich hier Inseln, die abseits der Touristenpfade liegen!

 

Über den Autor:

Rafael Loreto ist ein Freelance-Reisejournalist und Fotograf aus Manila, der er sich zum Ziel gemacht hat, seinen Horizont mit seiner Kamera zu erweitern. Auf seinem Blog und auf Instagram findest du Tipps, wie du das Meiste aus Budget-Reisen herausholst, ohne bei der Qualität Kompromisse zu machen.

 

 

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/clubs-manila/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Sarah Heuser

All time tanned German with an obsession for beaches, sunsets and cheese. Social Media & Content Executive and #HostelworldInsider at Hostelworld. 🌎 Favourite place on earth: Melbourne - Australia 🐨 Favourite hostel: The Ritz, St Kilda 🌊 Find me on Instagram @sarahheu

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.