7 Gründe, München zu lieben

7 Gründe, München zu lieben

Das Oktoberfest ist vorbei und wir können wieder mal nach München fahren. Juhu! Zum Anlass haben wir unsere sieben Lieblingsorte und Sehenswürdigkeiten in München zusammengestellt. Es gibt so viele Gründe, München zu lieben: von köstlichem Kaffee über einen Riesenflohmarkt bis hin zu weltklassigem Fußball. Wer beim Lesen Lust auf einen Wochenendausflug dorthin bekommt, der kann sich unsere günstigen Hostels in München anschauen.

Grund 1: Diese „Ruine“

Magdaleenklause München

Foto: Rufus46 & Allie_Caulfield

Die Magdalenenklause ist eine künstliche Ruine im Nymphenburger Park. Von außen sieht das Gebäude nicht sehr viel versprechend aus, doch der Schein trügt. Im Inneren ist sie als prunkvolle Grotte mit fantasievollem Design gestaltet und wirkt dank dem Kontrast umso schöner.

Grund 2: Die Theresienwiese

Theresienwiese München

Foto: Alfred HG

Die Theresienwiese kann so viel mehr als Oktoberfest – hier findet zum Beispiel jedes Jahr auf dem Frühlingsfest einen Riesenflohmarkt statt. Mit über 2.000 Ausstellern ist dies einer der größten Flohmärkte in ganz Deutschland und ein Muss für alle Schnäppchenjäger.

 

Grund 3: Dieses Café

Man versus Machine München

Das oben abgebildete und vor kurzem eröffnete Café Man Versus Machine (Müllerstr. 23.) kann mit den besten Cafés der Dritten Welle in Berlin mithalten. Für sein minimalistisches Design, seine freundliche Mitarbeiter und seinen exzellenten Kaffee ist es eines unsere Lieblingscafés schlechthin. Auch gut sind Mahlefitz (Nymphenburger Str. 51) Bald Neu (Sommerstr. 33) und Kaffee, Espresso & Barista (Schlörstr. 11).

Grund 4: Futuristische U-Bahn-Stationen

U bahn münchen

Foto: Martin Falbisoner

Kaleidoskopisch, futuristisch und bunt – Münchens U-Bahnhöfe sind unter den schönsten der Welt und bringen Kunst in den Alltag. Unsere Lieblings-Stationen sind Westfriedhof (oben abgebildet), Münchner Freiheit, St-Quirin-Platz, Karlplatz (Stachus), Marienplatz, Hasenbergl, Georg-Brauchle-Ring, Candidplatz und Josephsburg.

 

Grund 5: Weltklassiger Fußball

FC Bayern München

Foto: Michael Orth

Die Wahrscheinlichkeit, in München einem berühmten Fußballspieler über den Weg zu laufen ist ziemlich hoch. Der FC Bayern München, die erfolgreichste Fußballmannschaft in Deutschland, hat mehr als seinen gerechten Anteil an Stars, wie zum Beispiel Manuel Neuer, Thomas Müller oder Bastian Schweinsteiger. Auch die Münchener Stadien sind auf Weltklasseniveau: Die 2005 eröffnete Allianz Arena ist für ihr ungewöhnliches, leuchtendes Design beliebt und obwohl im Olympiastadion nicht mehr gespielt wird, ist das geschichtsträchtige Stadion trotzdem einen Besuch wert. Hier wurde unter anderen das 1974 Finale gespielt!

 

Grund 6: Innerstädtisches Surfen

Englischer Garten München

Foto: Se Mo

Der Eisbach im englischen Garten sieht in echt noch verrückter aus. Wo kann man denn sonst noch mitten in einer großen europäischen Stadt surfen?! (Halt die Klappe, Barcelona!)

 

Grund 7: Stilvolles Baden

Müller’sche Volksbad München

Foto: Jorge Royan

Für alle die sich auf dem Eisbach nicht trauen, gibt es eine stilvolle Alternative: das unweit entfernte Müller’sche Volksbad. Dieses prächtige Jugendstilgebäude ist ein echtes Meisterwerk und kostet nur 4€ Eintritt.

 

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/7-gruende-muenchen-zu-lieben/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.