Hostelworld.com
×
Pontevedra : of 2 Hostels available

2 Hostels in Pontevedra, Galizien, Spanien

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Pontevedra sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hotel

Hotel Comercio

Hotel
1.1km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
  • Perfekte Lage
Gratis WiFi

Hotel Comercio is the perfect match for your holidays in Pontevedra and Spain. We have a vats experience in the hospitality sector and a great knowledge about the city, elements that we capitalize to... Mehr...

Weiter
Bed and Breakfast

Villa Galicia

Bed and Breakfast
19.2km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
0.0
Neu
0

Villa Galicia is located in Caldas de Reis, Pontevedra. A few meters from the Camino to Santiago de Compostela.
We stamp credentials and host pilgrims & many tourists who want to stay here for a... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Wir haben 2 hostels in Pontevedra mit einer durchschnittlichen Bewertung von 6.9 basierend auf 86 Bewertungen 2 von 2 verfügbaren Unterkünften in Pontevedra

Über Pontevedra

Pontevedra im spanischen Galizien ist ein zentraler Knotenpunkt auf dem portugiesischen Jakobswegs. Zahlreiche Pilger haben sich schon am Brunnen Ferrería erfrischt und sich von der berühmten Gastfreundschaft der Bewohner überzeugen lassen. Die historische Altstadt versetzt den Besucher in ein anderes Zeitalter: Die von den Römern gegründete Stadt an der Atlantikküste bietet eine Mischung aus Museen, Kultur, Freizeitaktivitäten am Fluss Lérez und traditionellen Festivals. Die Innenstadt ist seit 1999 autofrei und besticht durch ihre ausgezeichnete Lebensqualität mit vielen Restaurants und Cafés.

In den Hostels in Pontevedra kann man die für den Ort typische Gastfreundschaft erleben: Egal ob du dich für ein Pontevedra Hostel in der Innenstadt oder ein Zimmer an der Atlantikküste entscheidest, die Gastgeber werden gerne Fragen zur Stadtgeschichte beantworten und Ausflugstipps geben. In einem umgebauten Stadthaus kannst du andere Backpacker bei Spielen im Gemeinschaftsraum kennenlernen. Mit einem galizischen Frühstück kannst du gestärkt in den Tag starten und die historischen Gassen erkunden.

Bei einem Aufenthalt in Pontevedra darf ein Besuch der Capela da Virxe Peregrina nicht fehlen. Die Kirche der Schutzpatronin der Stadt hat einen Grundriss, der der Jakobsmuschel ähnelt, dem Symbol des berühmten Pilgerpfads. Die Stadt war früher berühmt für ihre Goldschmiedearbeiten, die sich heute im Museo de Pontevedra bestaunen lassen. Ein Stadtbummel führt dich von einem beeindruckenden Bauwerk zum nächsten. Leg auf einem der vielen Plätze eine Pause ein und probier eines der typischen Gerichte aus der galizischen Küche, die von maritimen Köstlichkeiten geprägt ist!

Der Fluss Lérez ist der wichtigste der Region und bietet den Einwohnern von Pontevedra vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Ein Spaziergang über die modern angelegten Flusspromenaden führt zur Flussinsel Illa das Esculturas, auf der große Skulpturen galizischer Künstler ausgestellt werden. Von Pontevedra aus bieten sich auch Tagesausflüge nach Santiago de Compostela an, der Hauptstadt Galiziens und zugleich Endpunkt des Jakobswegs. Die letzte größere Stadt vor der Grenze zu Portugal, Vigo, ist ebenfalls einen Ausflug wert und beeindruckt durch feine Sandstrände und kristallklares Wasser. Vor allem die vorgelagerte Inselgruppe Illas Cíes ist bei Naturliebhabern bekannt für ihre reiche Vogelwelt.

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, ist die Anreise über die Autobahn AP-9 am unkompliziertesten. Viele Reisende landen am Flughafen in Santiago de Compostela und fahren mit dem Zug oder Bus bis nach Pontevedra. Die 70 km lange Strecke ist schnell zurückgelegt und es gibt auch mehrere Verbindungen am Tag. Am praktischsten ist ein eigenes Auto oder ein Mietwagen, um die reiche Küstenregion zu erkunden. Da die Innenstadt von Pontevedra autofrei ist, stehen vor der Stadt viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung.