Hostelworld.com
×
Menorca : of 3 Hostels available

3 Hostels in Menorca, Balearische Inseln, Spanien

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Menorca sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Alberg Juvenil Sa Vinyeta

Hostel
24.7km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.6
Großartig 180
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Sa Vinyeta is a youth hostel, preferably for young people under 30 years. For this reason we offer more affordable prices for people under 30, favoring youth hostelry. The prices that we offer here ar... Mehr...

Weiter
Hotel

Hotel Cala Bona-Mar Blava

Hotel
24km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.4
Ausgezeichnet 216
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Das Hotel befindet sich in Ciutadella, nur 500 Meter vom stadt zentrum und 100 meter vom strand, entfernt.
Zum strand gelangt man auch durch die terrasse vom hotel. Das hotel betraïgt zwei geb&a... Mehr...

Weiter
Hostel

Hostel Menorca

Hostel
23.6km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
7.2
Sehr gut 8
  • Perfekte Lage
Gratis WiFi

Hostel Menorca,few meters from the historic center. Built in a fully renovated menorcan house, the hostel has a family atmosphere that will make you feel at home.

This accommodation is perfect to... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Menorca – das sind türkisblaue Mittelmeerbuchten und felsige Landzungen. Die ruhigen, kristallklaren Gewässer eignen sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen. Die 216 km lange Küste ist überwiegend von Sandstränden wie der Cala Mesquida an der Westküste und der ruhigeren Cala Trebalúger im Süden geprägt. Verbringe die Tage am Strand von Cala Escorxada oder entdecke die lebhaften Märkte von Mahón, der Hauptstadt der Insel. 

Erlebe echtes menorquinisches Landleben in einem restaurierten Bauernhof mit großem Garten. Entspanne dort im Innenhof und genieße jeden Morgen ein kostenfreies Frühstück unter einem Schatten spendenden Laubdach. Es gibt auch Menorca Hostels an der Küste. Klingt doch nicht schlecht – nur wenige Schritte und du planschst im Wasser. Wer gern neue Leute trifft, sollte ein Menorca Hostel mit Pool oder einer gemeinschaftlichen Küche und Gemeinschaftsraum wählen.

Menorca hat zwei wichtige Städte: Ciutadella an der Westküste und Mahón im Osten. Charakteristisch für Ciutadella, der älteren der beiden, sind verwinkelte, von Steingebäuden gesäumte Gassen und die gotische Kathedrale. Mahón liegt an einer fjordartigen Bucht, dem größten Naturhafen des Mittelmeers. Besichtige morgens den eindrucksvoll in die steilen Felsvorsprünge integrierten Altstadtkern, der auf den Hafen blickt. Setz dich anschließend auf eine der gemütlichen Caféterrassen der Plaça d’Espanya, um den Nachmittag zu planen. Vielleicht interessieren dich ja die Strände von Cala Mitjana (nahe Cala Galdana) oder der weniger bekannten Bucht Cala Mitjaneta, die sich hinter einer Landzunge verbirgt. Wer sie erreichen will, muss entweder schwimmen oder eine kurze Wanderung auf sich nehmen.

Menorca bietet ein aufregendes Freizeitprogramm. Erkunde den 5.000 Hektar großen Naturpark S’Albufera des Grau und erreiche nach einer malerischen Wanderung den abgelegenen Strand Cala Tortuga. Oder wechsle die Perspektive mit einer Kajakfahrt entlang der Küste. Auf Menorca gibt es zahlreiche Bootsausflüge zu schwer zugänglichen Buchten und steilen Felsenklippen. Aufregend sind auch Teilstrecken des 185 km langen Fernwanderwegs Camí de Cavalls, die sogar mit dem Pferd begangen werden können. Luftige Höhen und spektakuläre Aussichten auf das Meer findest du in der Cova d’En Xoroi, einer Höhle an einer Steilküste mit integrierter Bar und Nachtclub.

Der Flughafen Menorca ist nur 5 km entfernt von Mahón. Von dort fahren Busse in Mahóns Innenstadt, die etwa 15 Minuten unterwegs sind. Busse nach Ciutadella fahren im Stundentakt ab und brauchen eine Stunde. Außerdem verbinden Fähren, die in Mahón oder Son Oleo, südlich von Ciutadella, abfahren, die Insel mit Mallorca.

Bestbewertete Hostels in Menorca

Wir haben 3 hostels in Menorca mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.4 basierend auf 533 Bewertungen 3 von 3 verfügbaren Unterkünften in Menorca

Über Menorca

Menorca – das sind türkisblaue Mittelmeerbuchten und felsige Landzungen. Die ruhigen, kristallklaren Gewässer eignen sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen. Die 216 km lange Küste ist überwiegend von Sandstränden wie der Cala Mesquida an der Westküste und der ruhigeren Cala Trebalúger im Süden geprägt. Verbringe die Tage am Strand von Cala Escorxada oder entdecke die lebhaften Märkte von Mahón, der Hauptstadt der Insel. 

Erlebe echtes menorquinisches Landleben in einem restaurierten Bauernhof mit großem Garten. Entspanne dort im Innenhof und genieße jeden Morgen ein kostenfreies Frühstück unter einem Schatten spendenden Laubdach. Es gibt auch Menorca Hostels an der Küste. Klingt doch nicht schlecht – nur wenige Schritte und du planschst im Wasser. Wer gern neue Leute trifft, sollte ein Menorca Hostel mit Pool oder einer gemeinschaftlichen Küche und Gemeinschaftsraum wählen.

Menorca hat zwei wichtige Städte: Ciutadella an der Westküste und Mahón im Osten. Charakteristisch für Ciutadella, der älteren der beiden, sind verwinkelte, von Steingebäuden gesäumte Gassen und die gotische Kathedrale. Mahón liegt an einer fjordartigen Bucht, dem größten Naturhafen des Mittelmeers. Besichtige morgens den eindrucksvoll in die steilen Felsvorsprünge integrierten Altstadtkern, der auf den Hafen blickt. Setz dich anschließend auf eine der gemütlichen Caféterrassen der Plaça d’Espanya, um den Nachmittag zu planen. Vielleicht interessieren dich ja die Strände von Cala Mitjana (nahe Cala Galdana) oder der weniger bekannten Bucht Cala Mitjaneta, die sich hinter einer Landzunge verbirgt. Wer sie erreichen will, muss entweder schwimmen oder eine kurze Wanderung auf sich nehmen.

Menorca bietet ein aufregendes Freizeitprogramm. Erkunde den 5.000 Hektar großen Naturpark S’Albufera des Grau und erreiche nach einer malerischen Wanderung den abgelegenen Strand Cala Tortuga. Oder wechsle die Perspektive mit einer Kajakfahrt entlang der Küste. Auf Menorca gibt es zahlreiche Bootsausflüge zu schwer zugänglichen Buchten und steilen Felsenklippen. Aufregend sind auch Teilstrecken des 185 km langen Fernwanderwegs Camí de Cavalls, die sogar mit dem Pferd begangen werden können. Luftige Höhen und spektakuläre Aussichten auf das Meer findest du in der Cova d’En Xoroi, einer Höhle an einer Steilküste mit integrierter Bar und Nachtclub.

Der Flughafen Menorca ist nur 5 km entfernt von Mahón. Von dort fahren Busse in Mahóns Innenstadt, die etwa 15 Minuten unterwegs sind. Busse nach Ciutadella fahren im Stundentakt ab und brauchen eine Stunde. Außerdem verbinden Fähren, die in Mahón oder Son Oleo, südlich von Ciutadella, abfahren, die Insel mit Mallorca.