Hostelworld.com
×
Leuven : of 3 Hostels available

3 Hostels in Leuven, Belgien

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Leuven sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Leuven City Hostel

Hostel
0.8km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.9
Großartig 1104
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi

Wilkommen in Löwen! Leuven City Hostel ist eine brandneue, unabhängige Herberge für Rucksackturisten im Zentrum Löwens. Unsere Zimmer und Schlafräume befinden sich in einem v&... Mehr...

Weiter
Hostel

HI De Blauwput Leuven

Hostel
1.2km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.8
Großartig 229
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

The Hosteling International youth hostel in Leuven, situated just behind the train station, is an ideal basis for exploring the historical city with its many ancient buildings and large collection of... Mehr...

Weiter
Hotel

Hotel Ladeuze

Hotel
0.8km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.6
Ausgezeichnet 8
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Our budget hotel in downtown Leuven is all you need for a good night's rest in the city. We are situated in a brand new, purpose built house with all modern facilities. As a family hotel with only 15... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Leuven (auch Löwen oder Louvain) ist weltweit bekannt für seine Brauereien und das mittelalterliche Stadtzentrum. Die Architektur des 15. Jahrhunderts harmoniert perfekt mit der von Studenten geprägten Atmosphäre. Mit mehr als 200 Kneipen – darunter die mit der längsten Biertheke Europas – ist Leuven Belgiens Bierhauptstadt. Auch wenn es schwer wird, dich von deinem Glas Kwak loszureißen, gibt es außer Bier noch viel zu entdecken. Gotische Gebäude und wertvolle Kunstwerke zeugen von einer reichen Vergangenheit.

Die Hostels in Leuven bieten Reisenden jede Menge Komfort. In einem umgebauten Stadthaus aus dem Jahr 1845 gibt es in der Lounge ein kostenloses Heißgetränk am Kamin. Manche Hostels servieren ein Frühstücksbüfett inklusive, andere haben kleine Privatzimmer und Schlafsäle mit Gemeinschaftsbad. In den hosteleigenen Bars kann man belgisches Bier testen oder Tischkicker spielen. WLAN steht in fast jedem Hostel in Leuven gratis bereit und dank Gemeinschaftsküche kannst du dich vor dem Ausgehen selbst versorgen.

Gesellschaftlicher Mittelpunkt von Leuven ist der Oude Markt (Altmarkt). Tagsüber sonnt man sich auf den Terrassen und am Abend wimmelt es von Studenten. Auf dem angrenzenden Grote Markt gibt es in den wärmeren Monaten Livemusik und Food-Events, während hier im Dezember der Weihnachtsmarkt stattfindet. Der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Viertel Groot Begijnhof entstand im frühen 13. Jahrhundert. Das Labyrinth aus Alleen, Gärten und Parks wirkt wie eine kleine Stadt in der Stadt und heute wohnen hier Studenten und Professoren Tür an Tür.

Wie wäre es mit einer Brauereibesichtigung in der Innenstadt oder den grünen Randbezirken? Das weltweit beliebte Stella Artois wird hier seit 1926 gebraut und auch die ländlich gelegenen Brauereien de Kroon und Hof Ten Dormaal sind einen Abstecher wert. Unbedingt probieren solltest du das historische Kwak-Bier im Steigleiterglas. Das Stadthuis mit seinen 236 Statuen ist eines der berühmtesten gotischen Rathäuser der Welt und wartet am Grote Markt auf dich. Im M–Museum gibt es einen Überblick über die belgische Kunst ab dem Mittelalter. Mit dem Bus sind es 40 Minuten zum 2.000 ha großen Park Heverlee.

Die Stadt kann man bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Jede Stunde fahren zweimal Züge vom Flughafen Brüssel innerhalb von etwa 15 Minuten nach Leuven. Nach nur 15 Gehminuten ist man vom Stadtzentrum aus am Bahnhof angekommen. Von dort verkehren Züge nach Antwerpen und zum Südbahnhof Brüssels. In der Hauptstadt kannst du umsteigen und die internationalen Zugverbindungen nach Köln, Paris, London und Amsterdam nutzen. Direkt vor dem Bahnhof gibt es internationale Buslinien nach Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

Bestbewertete Hostels in Leuven

Wir haben 3 hostels in Leuven mit einer durchschnittlichen Bewertung von 9.1 basierend auf 341 Bewertungen 3 von 3 verfügbaren Unterkünften in Leuven

Über Leuven

Leuven (auch Löwen oder Louvain) ist weltweit bekannt für seine Brauereien und das mittelalterliche Stadtzentrum. Die Architektur des 15. Jahrhunderts harmoniert perfekt mit der von Studenten geprägten Atmosphäre. Mit mehr als 200 Kneipen – darunter die mit der längsten Biertheke Europas – ist Leuven Belgiens Bierhauptstadt. Auch wenn es schwer wird, dich von deinem Glas Kwak loszureißen, gibt es außer Bier noch viel zu entdecken. Gotische Gebäude und wertvolle Kunstwerke zeugen von einer reichen Vergangenheit.

Die Hostels in Leuven bieten Reisenden jede Menge Komfort. In einem umgebauten Stadthaus aus dem Jahr 1845 gibt es in der Lounge ein kostenloses Heißgetränk am Kamin. Manche Hostels servieren ein Frühstücksbüfett inklusive, andere haben kleine Privatzimmer und Schlafsäle mit Gemeinschaftsbad. In den hosteleigenen Bars kann man belgisches Bier testen oder Tischkicker spielen. WLAN steht in fast jedem Hostel in Leuven gratis bereit und dank Gemeinschaftsküche kannst du dich vor dem Ausgehen selbst versorgen.

Gesellschaftlicher Mittelpunkt von Leuven ist der Oude Markt (Altmarkt). Tagsüber sonnt man sich auf den Terrassen und am Abend wimmelt es von Studenten. Auf dem angrenzenden Grote Markt gibt es in den wärmeren Monaten Livemusik und Food-Events, während hier im Dezember der Weihnachtsmarkt stattfindet. Der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Viertel Groot Begijnhof entstand im frühen 13. Jahrhundert. Das Labyrinth aus Alleen, Gärten und Parks wirkt wie eine kleine Stadt in der Stadt und heute wohnen hier Studenten und Professoren Tür an Tür.

Wie wäre es mit einer Brauereibesichtigung in der Innenstadt oder den grünen Randbezirken? Das weltweit beliebte Stella Artois wird hier seit 1926 gebraut und auch die ländlich gelegenen Brauereien de Kroon und Hof Ten Dormaal sind einen Abstecher wert. Unbedingt probieren solltest du das historische Kwak-Bier im Steigleiterglas. Das Stadthuis mit seinen 236 Statuen ist eines der berühmtesten gotischen Rathäuser der Welt und wartet am Grote Markt auf dich. Im M–Museum gibt es einen Überblick über die belgische Kunst ab dem Mittelalter. Mit dem Bus sind es 40 Minuten zum 2.000 ha großen Park Heverlee.

Die Stadt kann man bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Jede Stunde fahren zweimal Züge vom Flughafen Brüssel innerhalb von etwa 15 Minuten nach Leuven. Nach nur 15 Gehminuten ist man vom Stadtzentrum aus am Bahnhof angekommen. Von dort verkehren Züge nach Antwerpen und zum Südbahnhof Brüssels. In der Hauptstadt kannst du umsteigen und die internationalen Zugverbindungen nach Köln, Paris, London und Amsterdam nutzen. Direkt vor dem Bahnhof gibt es internationale Buslinien nach Deutschland, Frankreich und Großbritannien.