Hostelworld.com
×

Hostels in Kota Kinabalu

: of 32 Hostels available

32 Hostels in Kota Kinabalu, Malaysia

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Kota Kinabalu sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Kinabalu Backpackers Lodge

Hostel
1.6km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
0.0
Keine bewertung 269
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Dear guest, we are a backpackers hostel NOT hotel and most of our facilities are on sharing basis. Due to these characteristics, we may not be suitable for those without backpacking and hosteling expe... Mehr...

Weiter
Hostel

Tropicana Lodge

Hostel
1.5km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
5.7
Bewertung 63
  • Wunderbare Lage
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Tropicana Lodge in the town centre of Kota Kinabalu with a wonderful wildlife observation balcony.

It retains a unique family atmosphere and is truly a home away from home. Our dormitory rooms, as... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Kota Kinabalu (oft abgekürzt mit KK) ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Die malaysische Stadt lockt mit lebhaften Märkten, prächtigen Moscheen und exquisiten Restaurants. Im Umland gibt es dichte Regenwälder, paradiesische Strände und Korallenriffe – ein echtes Traumziel für Naturliebhaber. Im angrenzenden Nationalpark Kinabalu erhebt sich der höchste Berg Malaysias: der mächtige Mount Kinabalu. Für Wanderer gibt es abenteuerliche Routen durch das Naturreservat.

Die Hostels in Kota Kinabalu sind meist sehr stylish eingerichtet. Die Unterkunftsoptionen reichen von traditionellen Schlafsälen mit Leselampen bis hin zu futuristischen Kapselzimmern. Manche Hostels verfügen über Frauenschlafsäle und Zimmer mit eigenem Bad, andere haben eigene Restaurants. Falls du deine Zeit gerne in der freien Natur verbringst, such dir ein Hostel in Kota Kinabalu, das außerhalb der Stadt liegt. Am besten nahe des Kinabalu Nationalparks, in dem du wandern gehen kannst. Außerdem gibt es Unterkünfte mit Terrasse, von der aus du tagsüber tropische Vögel und nach Einbruch der Dunkelheit Glühwürmchen beobachten kannst. 

In Kota Kinabalu gibt es diverse Gegenden zu erkunden. Die Uferviertel sind noch sehr traditionell geprägt. An der Küste arbeiten Fischer und auf den Märkten werden lokale Produkte und Handwerkskunst angeboten. Das Zentrum ist sehr lebhaft und bietet Einkaufszentren, Restaurants und hochmoderne Bauwerke – die Stadt wurde nach dem Zweiten Weltkrieg fast vollständig neu aufgebaut. Auf den Inseln an der Westküste Kota Kinabalus findest du lange Sandstrände, an denen du Warane beobachten, im kristallklaren Wasser Schnorcheln gehen oder einfach in der Sonne relaxen kannst.

Die Stadt bietet ein großes Kulturangebot wie Galerien, Museen und moderne Gebäude wie die imposante Stadtmoschee. Tief im Regenwald befindet sich das Mari Mari Cultural Village (etwa 30 Fahrminuten von der Stadt). Dieses Freilichtmuseum macht Besucher mit den ethnischen Kulturen von Borneo bekannt und organisiert interaktive Touren, bei denen die Nachkommen der Stammesbevölkerung traditionelle Koch- und Jagdtechniken erklären. Nach Sonnenuntergang sind die Essensstände auf dem Nachtmarkt die beste Adresse, um authentisches malaysisches Streetfood zu verkosten.

Der internationale Flughafen Kota Kinabalu liegt nahe dem Zentrum (in 7 km Entfernung) und ist verkehrstechnisch gut angebunden. Tagsüber fahren alle 45 bis 60 Minuten Shuttlebusse und öffentliche Busse nach Kota Kinabalu. Die Fahrt dauert zwischen 25 und 40 Minuten. Wer lieber direkt fährt, kann sich auch für ein Taxi entscheiden. In der Stadt können die meisten Attraktionen zu Fuß erkundet werden, Minibusse und Taxis sind aber ebenfalls eine Option.

Wir haben 32 hostels in Kota Kinabalu mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.4 basierend auf 1,611 Bewertungen 32 von 32 verfügbaren Unterkünften in Kota Kinabalu

Über Kota Kinabalu

Kota Kinabalu (oft abgekürzt mit KK) ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Die malaysische Stadt lockt mit lebhaften Märkten, prächtigen Moscheen und exquisiten Restaurants. Im Umland gibt es dichte Regenwälder, paradiesische Strände und Korallenriffe – ein echtes Traumziel für Naturliebhaber. Im angrenzenden Nationalpark Kinabalu erhebt sich der höchste Berg Malaysias: der mächtige Mount Kinabalu. Für Wanderer gibt es abenteuerliche Routen durch das Naturreservat.

Die Hostels in Kota Kinabalu sind meist sehr stylish eingerichtet. Die Unterkunftsoptionen reichen von traditionellen Schlafsälen mit Leselampen bis hin zu futuristischen Kapselzimmern. Manche Hostels verfügen über Frauenschlafsäle und Zimmer mit eigenem Bad, andere haben eigene Restaurants. Falls du deine Zeit gerne in der freien Natur verbringst, such dir ein Hostel in Kota Kinabalu, das außerhalb der Stadt liegt. Am besten nahe des Kinabalu Nationalparks, in dem du wandern gehen kannst. Außerdem gibt es Unterkünfte mit Terrasse, von der aus du tagsüber tropische Vögel und nach Einbruch der Dunkelheit Glühwürmchen beobachten kannst. 

In Kota Kinabalu gibt es diverse Gegenden zu erkunden. Die Uferviertel sind noch sehr traditionell geprägt. An der Küste arbeiten Fischer und auf den Märkten werden lokale Produkte und Handwerkskunst angeboten. Das Zentrum ist sehr lebhaft und bietet Einkaufszentren, Restaurants und hochmoderne Bauwerke – die Stadt wurde nach dem Zweiten Weltkrieg fast vollständig neu aufgebaut. Auf den Inseln an der Westküste Kota Kinabalus findest du lange Sandstrände, an denen du Warane beobachten, im kristallklaren Wasser Schnorcheln gehen oder einfach in der Sonne relaxen kannst.

Die Stadt bietet ein großes Kulturangebot wie Galerien, Museen und moderne Gebäude wie die imposante Stadtmoschee. Tief im Regenwald befindet sich das Mari Mari Cultural Village (etwa 30 Fahrminuten von der Stadt). Dieses Freilichtmuseum macht Besucher mit den ethnischen Kulturen von Borneo bekannt und organisiert interaktive Touren, bei denen die Nachkommen der Stammesbevölkerung traditionelle Koch- und Jagdtechniken erklären. Nach Sonnenuntergang sind die Essensstände auf dem Nachtmarkt die beste Adresse, um authentisches malaysisches Streetfood zu verkosten.

Der internationale Flughafen Kota Kinabalu liegt nahe dem Zentrum (in 7 km Entfernung) und ist verkehrstechnisch gut angebunden. Tagsüber fahren alle 45 bis 60 Minuten Shuttlebusse und öffentliche Busse nach Kota Kinabalu. Die Fahrt dauert zwischen 25 und 40 Minuten. Wer lieber direkt fährt, kann sich auch für ein Taxi entscheiden. In der Stadt können die meisten Attraktionen zu Fuß erkundet werden, Minibusse und Taxis sind aber ebenfalls eine Option.