Hostelworld.com
×
Kaikoura : of 2 Hostels available

2 Hostels in Kaikoura, Neuseeland

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Kaikoura sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Albatross Backpacker Inn

Hostel
0.6km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.4
Ausgezeichnet 887
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

In der Vergangenheit (ab 1893) war unser charaktervolles und gemuetliches Hostel das Postamt von Kaikoura mit dazugehoeriger Telefonvermittlung. Geniesse die freundliche, warme und relaxte Atmosphaere... Mehr...

Weiter
Hostel

Dusky Lodge & Backpackers

Hostel
0.9km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.6
Großartig 487
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi

Dusky Lodge & Backpackers is situated on Beach road, Kaikoura. We are the largest hostel in Kaikoura catering for budget travellers and groups. We offer a clean homely environment with bunk rooms,... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Die größte Attraktion von Kaikoura begegnet dir vielleicht schon auf dem Weg dorthin. Von der Hauptstraße, die in die Stadt führt, entdeckst du mit etwas Glück Delfine, die im Meer herumspringen. Auch neugierige Wale, in der Sonne liegende Seehunde und riesige Albatrosse gibt es auf dieser neuseeländischen Halbinsel zu bestaunen, die in den strahlend blauen Pazifischen Ozean hineinragt. Mit seiner felsigen Küste und den erstklassigen Surfstränden, die unglaubliche Wellen bieten, ist das Gebiet allerdings noch weit mehr als nur ein Paradies für Wildtiere.

Wegen Neuseelands Naturverbundenheit sind viele Hostels in Kaikoura umweltfreundlich und haben Kräuter- und Gemüsegärten oder Schränke voll mit Fairtrade-Tee und -Kaffee. Du kannst nach Hostels mit gemütlichen, vom Kaminfeuer gewärmten Gemeinschaftsbereichen und Außenbereichen zum Entspannen ausschau halten – manche von ihnen haben sogar einen Whirlpool. Oder du suchst dir ein Kaikoura Hostel, von dem aus du Ausblick auf den glitzernden Ozean hast. Die Duschen mit angenehm starkem Wasserdruck sind genau das Richtige, nachdem du einen Tag lang in den kalten Gewässern vor Mangamaunu surfen warst.

Das Zentrum von Kaikoura besteht aus einer langen Hauptstraße, die passenderweise Beach Road heißt. Hier erwarten dich einige nette Pubs mit Craft-Bier, authentische Fish-and-Chips-Imbissbuden und Geschäfte mit Ausrüstungsgegenständen für Abenteurer. Von hier aus kannst du entlang der Küste zum Kaikoura Beach und dann zur Esplanade Road laufen, an der es Restaurants und Hotels für einen Zwischenstopp gibt. Danach geht es weiter zum geschützten Ende der felsigen Halbinsel, um die neuseeländische Robbenkolonie zu sehen.

Das Beste an Kaikoura sind die ethisch korrekten Schwimmstunden mit wilden Delfinen: Du wirst mit einem Boot aufs Meer hinausgefahren, bevor du mit einer Schnorchelausrüstung und einem Tauchanzug ins Meer gleitest. Mit etwas Glück werden Hunderte von neugierigen Delfinen über, neben, und unter dir schwimmen und vielleicht sogar Kontakt aufnehmen. Außerdem kannst du in dieser Gegend mit Seehunden schnorcheln sowie an Walbeobachtungstouren teilnehmen – es kann sogar sein, dass du eine Gruppe Orcas erblickst.

Von Christchurch kommst du nach Kaikoura entweder mit einem Fernbus, der durch das üppig grüne Weintal Waipara fährt, oder du mietest dir ein Auto und hast eine Fahrtzeit von etwas unter drei Stunden. In Kaikouras Umland gibt es Shuttlebusse, mit denen du dich fortbewegen kannst. Die Stadt selbst aber ist so klein, dass du sie problemlos zu Fuß erkunden kannst. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Christchurch.

Bestbewertete Hostels in Kaikoura

Wir haben 2 hostels in Kaikoura mit einer durchschnittlichen Bewertung von 9.0 basierend auf 1,886 Bewertungen 2 von 2 verfügbaren Unterkünften in Kaikoura

Über Kaikoura

Die größte Attraktion von Kaikoura begegnet dir vielleicht schon auf dem Weg dorthin. Von der Hauptstraße, die in die Stadt führt, entdeckst du mit etwas Glück Delfine, die im Meer herumspringen. Auch neugierige Wale, in der Sonne liegende Seehunde und riesige Albatrosse gibt es auf dieser neuseeländischen Halbinsel zu bestaunen, die in den strahlend blauen Pazifischen Ozean hineinragt. Mit seiner felsigen Küste und den erstklassigen Surfstränden, die unglaubliche Wellen bieten, ist das Gebiet allerdings noch weit mehr als nur ein Paradies für Wildtiere.

Wegen Neuseelands Naturverbundenheit sind viele Hostels in Kaikoura umweltfreundlich und haben Kräuter- und Gemüsegärten oder Schränke voll mit Fairtrade-Tee und -Kaffee. Du kannst nach Hostels mit gemütlichen, vom Kaminfeuer gewärmten Gemeinschaftsbereichen und Außenbereichen zum Entspannen ausschau halten – manche von ihnen haben sogar einen Whirlpool. Oder du suchst dir ein Kaikoura Hostel, von dem aus du Ausblick auf den glitzernden Ozean hast. Die Duschen mit angenehm starkem Wasserdruck sind genau das Richtige, nachdem du einen Tag lang in den kalten Gewässern vor Mangamaunu surfen warst.

Das Zentrum von Kaikoura besteht aus einer langen Hauptstraße, die passenderweise Beach Road heißt. Hier erwarten dich einige nette Pubs mit Craft-Bier, authentische Fish-and-Chips-Imbissbuden und Geschäfte mit Ausrüstungsgegenständen für Abenteurer. Von hier aus kannst du entlang der Küste zum Kaikoura Beach und dann zur Esplanade Road laufen, an der es Restaurants und Hotels für einen Zwischenstopp gibt. Danach geht es weiter zum geschützten Ende der felsigen Halbinsel, um die neuseeländische Robbenkolonie zu sehen.

Das Beste an Kaikoura sind die ethisch korrekten Schwimmstunden mit wilden Delfinen: Du wirst mit einem Boot aufs Meer hinausgefahren, bevor du mit einer Schnorchelausrüstung und einem Tauchanzug ins Meer gleitest. Mit etwas Glück werden Hunderte von neugierigen Delfinen über, neben, und unter dir schwimmen und vielleicht sogar Kontakt aufnehmen. Außerdem kannst du in dieser Gegend mit Seehunden schnorcheln sowie an Walbeobachtungstouren teilnehmen – es kann sogar sein, dass du eine Gruppe Orcas erblickst.

Von Christchurch kommst du nach Kaikoura entweder mit einem Fernbus, der durch das üppig grüne Weintal Waipara fährt, oder du mietest dir ein Auto und hast eine Fahrtzeit von etwas unter drei Stunden. In Kaikouras Umland gibt es Shuttlebusse, mit denen du dich fortbewegen kannst. Die Stadt selbst aber ist so klein, dass du sie problemlos zu Fuß erkunden kannst. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Christchurch.