Hostelworld.com
×
Hakone : of 5 Hostels available

5 Hostels in Hakone, Japan

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Hakone sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

K's House Hakone

Hostel
7km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.5
Ausgezeichnet 924
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

Hakone has been designated as a Geopark by UNESCO and one of the main hot-spring areas in Japan.

Hakone is noted for its onsen hot spring resorts, which attract both Japanese and international visi... Mehr...

Weiter
Hostel

Emblem Flow Hakone

Hostel
3.6km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.5
Ausgezeichnet 95
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

Emblem Flow is a Hotel/Hostel with Onsen and Bar, located only 1 minute from Gora station.
The concept is 'Feel the Flow, Chill in Hakone'.

The place is for travelers seeking opportunity to enjoy... Mehr...

Weiter
Hostel

Irori Guest House Tenmaku

Hostel
3.3km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.2
Ausgezeichnet 41
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi

Set in Hakone, 200 m from Hakone Open-Air Museum, Irori Guest House Tenmaku features accommodation with a shared lounge and a bar. Located around 1.1 km from Hakone Gora Park, the guest house with fre... Mehr...

Weiter
Hostel

Hakone Tent

Hostel
3.5km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.4
Ausgezeichnet 391
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

*About Onsen Ryokan Tax (¥150 per person per night): Hakonetent is an accommodation with onsen. You have to pay Onsen Ryokan Tax when you stay in an accommodation with Onsen in Hakone. We will cha... Mehr...

Weiter
Hostel

Plum Hostel

Hostel
13km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.6
Großartig 243
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi

Plum hostel is a homy hostel located in Odawara Hakone area.
It takes only 5 minutes from Odawara station where Shinkansen stops.
Plum hostel is the best choice for who go for sightseeing to Hakone... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Die gebirgige Stadt Hakone ist ein ruhiger Rückzugsort im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark in Japan. Die Stadt liegt rund 100 km westlich von Tokio und bietet nicht nur einen Ausblick auf den Fuji, sondern auch heiße Quellen und den idyllischen See Ashinoko. Tempel, Schreine und Museen begeistern hier vor allem Kulturliebhaber. Wer die Schönheit der Natur liebt, wird in den umliegenden Hügeln glücklich. Ein richtig entspannendes und typisch japanisches Erlebnis ist es, in den Hunderten heißen Freiluftbecken (Onsen), die von Kirschbäumen und ruhigen Gärten umgeben sind, baden zu gehen. 

Die meisten Hostels in Hakone befinden sich in gemütlichen Gebäuden mit minimalistisch eingerichteten Privatzimmern oder Schlafsälen mit futuristischen Kapselbetten. Du kannst in Unterkünften wohnen, die Außenpools für entspannendes Baden bieten oder dich – für echt japanisches Flair – für ein Haus mit Tatami-Zimmern und Matten aus Reisstroh entscheiden. Viele Hostels in der Gegend bieten moderne Annehmlichkeiten wie kostenloses WLAN, Klimaanlage und Pflegeprodukte. Um andere Reisende zu treffen, bietet sich ein Hakone Hostel mit Bar, Feuerstelle oder Tischtennisplatte an.

Das Viertel rund um den Bahnhof Hakone-Yumoto ist das Tor nach Hakone. Hier findest du japanische Gasthäuser und Ramen-Restaurants sowie Souvenirgeschäfte. Am Seeufer in Moto-Hakone kannst du das Bergpanorama genießen, zu Wanderungen durch den Wald starten oder in den heißen Quellen baden. Die Endhaltestelle der malerischen Hakone-Tozan-Zugstrecke ist in Gora, ein Mekka für Fans der heißen Quellen.

In Hakone gibt es viel zu tun und zu entdecken: Im Freilichtmuseum sind Skulpturen und sogar Kunstwerke von Picasso ausgestellt. Natürlich gibt es auch hier wieder heiße Quellen, in die du deine Füße tauchen kannst. Bei einer Bootstour über den See hast du einen fantastischen Ausblick auf den Fuji. Ein besonderes Erlebnis: Geh den von Lampions gesäumten Waldweg zum nebelverhangenen Schrein von Hakone. In Ōwakudani stehst du ganz in der Nähe des großen Kraters vom letzten Vulkanausbruch. Wieder Lust auf heiße Quellen? Dann ab nach Tenzan und Hakone Yuryo oder direkt in den Onsen-Themenpark Yunessun, der ganz dem therapeutischen Baden gewidmet ist.

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Haneda in Tokio. In der Hauptstadt steigst du am Bahnhof Shinjuku in die Odakyu-Linie und kommst so nach Hakone. Mit dem Limited Express Romancecar dauert die Fahrt rund 90 Minuten. Vor Ort kauft man sich am besten den Hakone Free Pass. Damit lassen sich alle Fahrmöglichkeiten problemlos nutzen: von den Zügen durch die Berge über Busse und Seilbahnen bis hin zu Booten auf dem See Ashinoko. 

Wir haben 5 hostels in Hakone mit einer durchschnittlichen Bewertung von 9.2 basierend auf 1,480 Bewertungen 5 von 5 verfügbaren Unterkünften in Hakone

Über Hakone

Die gebirgige Stadt Hakone ist ein ruhiger Rückzugsort im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark in Japan. Die Stadt liegt rund 100 km westlich von Tokio und bietet nicht nur einen Ausblick auf den Fuji, sondern auch heiße Quellen und den idyllischen See Ashinoko. Tempel, Schreine und Museen begeistern hier vor allem Kulturliebhaber. Wer die Schönheit der Natur liebt, wird in den umliegenden Hügeln glücklich. Ein richtig entspannendes und typisch japanisches Erlebnis ist es, in den Hunderten heißen Freiluftbecken (Onsen), die von Kirschbäumen und ruhigen Gärten umgeben sind, baden zu gehen. 

Die meisten Hostels in Hakone befinden sich in gemütlichen Gebäuden mit minimalistisch eingerichteten Privatzimmern oder Schlafsälen mit futuristischen Kapselbetten. Du kannst in Unterkünften wohnen, die Außenpools für entspannendes Baden bieten oder dich – für echt japanisches Flair – für ein Haus mit Tatami-Zimmern und Matten aus Reisstroh entscheiden. Viele Hostels in der Gegend bieten moderne Annehmlichkeiten wie kostenloses WLAN, Klimaanlage und Pflegeprodukte. Um andere Reisende zu treffen, bietet sich ein Hakone Hostel mit Bar, Feuerstelle oder Tischtennisplatte an.

Das Viertel rund um den Bahnhof Hakone-Yumoto ist das Tor nach Hakone. Hier findest du japanische Gasthäuser und Ramen-Restaurants sowie Souvenirgeschäfte. Am Seeufer in Moto-Hakone kannst du das Bergpanorama genießen, zu Wanderungen durch den Wald starten oder in den heißen Quellen baden. Die Endhaltestelle der malerischen Hakone-Tozan-Zugstrecke ist in Gora, ein Mekka für Fans der heißen Quellen.

In Hakone gibt es viel zu tun und zu entdecken: Im Freilichtmuseum sind Skulpturen und sogar Kunstwerke von Picasso ausgestellt. Natürlich gibt es auch hier wieder heiße Quellen, in die du deine Füße tauchen kannst. Bei einer Bootstour über den See hast du einen fantastischen Ausblick auf den Fuji. Ein besonderes Erlebnis: Geh den von Lampions gesäumten Waldweg zum nebelverhangenen Schrein von Hakone. In Ōwakudani stehst du ganz in der Nähe des großen Kraters vom letzten Vulkanausbruch. Wieder Lust auf heiße Quellen? Dann ab nach Tenzan und Hakone Yuryo oder direkt in den Onsen-Themenpark Yunessun, der ganz dem therapeutischen Baden gewidmet ist.

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Haneda in Tokio. In der Hauptstadt steigst du am Bahnhof Shinjuku in die Odakyu-Linie und kommst so nach Hakone. Mit dem Limited Express Romancecar dauert die Fahrt rund 90 Minuten. Vor Ort kauft man sich am besten den Hakone Free Pass. Damit lassen sich alle Fahrmöglichkeiten problemlos nutzen: von den Zügen durch die Berge über Busse und Seilbahnen bis hin zu Booten auf dem See Ashinoko.