Hostelworld.com
×
Genf : of 6 Hostels available

6 Hostels in Genf, Schweiz

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Genf sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Geneva Hostel

Hostel
2.1km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.5
Großartig 3619
  • Perfekte Lage
  • Wundervolle Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

The Geneva Hostel is located in a quiet area, surrounded by 5 stars hotels, very close to the lake and to the international organizations.

The city of Calvin has many interesting locations, the Old... Mehr...

Weiter
Hostel

City Hostel Geneva

Hostel
2.3km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.9
Großartig 3830
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

Souvenirs shopping + Übernachten im City Hostel Geneva

Nur 5 Minuten zu Fuss vom Hauptbahnhof (gare cornavin). Jeden Abend offerieren wir Ihnen einen Filmabend mit englischen Filmen. Unser Hos... Mehr...

Weiter
Hostel

Nyon Hostel

Hostel
22km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.2
Ausgezeichnet 524
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Nyon Hostel befindet sich in Nyon, 22 km von Genf und 34 km von Lausanne entfernt. Sie erreichen uns von Genf in 13 Minuten bequem mit der Bahn oder dem Auto via der Autobahn A1. Vom Internationalen F... Mehr...

Weiter
Hotel

Hotel St-Gervais

Hotel
2.1km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.6
Großartig 59
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

For a touristy journey as well as for a business trip, Hotel St-Gervais will bring your stay comfort and convenience.

TV in rooms and wireless system in the hotel.

Hotel St-Gervais offers you a... Mehr...

Weiter
Hotel

Hotel Moderne

Hotel
2km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.0
Großartig 122
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
Gratis WiFi

Gebaut im Jahre 1954, das Hotel Moderne genießt eine hervorragende Lage im Herzen der Stadt, nur wenige minuten vom Bahnhof Cornavin und See entfernt. Wir vorschlagen Nichtraucherzimmer, fü... Mehr...

Weiter
Hotel

La Cour des Augustins - Boutique Gallery Design Ho

Hotel
1.8km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.7
Ausgezeichnet 1
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

Tucked away in Geneva’s Latin Quarter, La Cour des Augustins is an innovatively designed hotel with a distinctly urban style. It modernises the boutique hotel concept, combining architectural he... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Genf liegt im südwestlichen Zipfel der französischen Schweiz, am Südende des Genfersees. Im Hintergrund zeichnen sich die majestätischen Gipfel der Alpen und des Jura ab, während Rhone und Arve sich ihren Weg durch den malerischen Mix aus kleinen Brücken, historischen Gebäuden und Kirchen bahnen. Genf ist auch bekannt als Welthauptstadt für humanitäre Hilfe und beheimatet mehr als 30 internationale Organisationen, einschließlich der UNO und des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes.

Die Hostels in Genf sind von Reisenden gut bewertet und verteilen sich über verschiedene Stadtteile, die sowohl die Innenstadt als auch die Randbezirke umfassen. Die meisten Hostels sind nur einen gemütlichen Spaziergang mit Blick auf das Bergpanorama am Horizont entfernt vom Genfersee. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Hostel in Genf, in dem es eine Frühstücksterrasse gibt, von der aus man die Aussicht auf den See genießen kann? Wer es urbaner mag, sollte sich für ein Hostel im Stadtzentrum entscheiden, und zwar am besten mit eigenem italienischen Restaurant. Du bist allein unterwegs? Kein Problem, in einem Hostel mit Picknickbereich und Fernsehzimmer trifft man schnell andere Reisende.

In der Altstadt ist man immer mitten im Geschehen. Hier gibt es viele Geschäfte, Restaurants, Cafés und Kunstgalerien. Der wohlhabende Vorort Carouge hat eine lebhafte Künstler- und Bohème-Szene: Schnapp dir einen Drink in einer der stylishen Bars oder erkunde die kleinen Kunsthandwerksläden. Les Pâquis ist das Rotlichtviertel der Stadt, das von amüsanten Restaurants, Cafés und Bars geprägt ist – ein multikulturelles Viertel, das einen Blick auf Genfs verruchtere Seite eröffnet.

Genfs Jet d’Eau gehört zu den Wahrzeichen der Stadt. Der gewaltige Springbrunnen pumpt 500 Liter Wasser pro Sekunde in die Luft und hat einen Wasserstrahl, der eine Höhe von bis zu 140 m erreicht. Doch Vorsicht: An stürmischen Tagen kann es schon einmal passieren, dass man unfreiwillig duschen geht. Da es sich hier, wie gesagt, um die Welthauptstadt für humanitäre Hilfe handelt, ist ein Besuch im Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum auf jeden Fall zu empfehlen. Auch eine geführte Tour durch den Palais des Nations ist sehr interessant, um mehr darüber zu erfahren, wie diese Organisationen die großen Probleme unserer Zeit angehen.

In Genf ist man immer mobil – besonders, weil die Fahrkarten innerhalb der Stadt kostenfrei sind, wenn ein Hostel gebucht wurde. Eine Alternative sind Mitfahrgelegenheiten, obgleich man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln so ziemlich alles erreicht. Die meisten Sehenswürdigkeiten kannst du zu Fuß erkunden. Wer gern schneller unterwegs ist, kann sich aber auch ein Fahrrad ausleihen. Auch Tagesausflüge bieten sich an, da von Genf aus Züge in die Alpen sowie von sowie nach Frankreich und Italien fahren.

Bestbewertete Hostels in Genf

Wir haben 6 hostels in Genf mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.8 basierend auf 4,430 Bewertungen 6 von 6 verfügbaren Unterkünften in Genf

Über Genf

Genf liegt im südwestlichen Zipfel der französischen Schweiz, am Südende des Genfersees. Im Hintergrund zeichnen sich die majestätischen Gipfel der Alpen und des Jura ab, während Rhone und Arve sich ihren Weg durch den malerischen Mix aus kleinen Brücken, historischen Gebäuden und Kirchen bahnen. Genf ist auch bekannt als Welthauptstadt für humanitäre Hilfe und beheimatet mehr als 30 internationale Organisationen, einschließlich der UNO und des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes.

Die Hostels in Genf sind von Reisenden gut bewertet und verteilen sich über verschiedene Stadtteile, die sowohl die Innenstadt als auch die Randbezirke umfassen. Die meisten Hostels sind nur einen gemütlichen Spaziergang mit Blick auf das Bergpanorama am Horizont entfernt vom Genfersee. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Hostel in Genf, in dem es eine Frühstücksterrasse gibt, von der aus man die Aussicht auf den See genießen kann? Wer es urbaner mag, sollte sich für ein Hostel im Stadtzentrum entscheiden, und zwar am besten mit eigenem italienischen Restaurant. Du bist allein unterwegs? Kein Problem, in einem Hostel mit Picknickbereich und Fernsehzimmer trifft man schnell andere Reisende.

In der Altstadt ist man immer mitten im Geschehen. Hier gibt es viele Geschäfte, Restaurants, Cafés und Kunstgalerien. Der wohlhabende Vorort Carouge hat eine lebhafte Künstler- und Bohème-Szene: Schnapp dir einen Drink in einer der stylishen Bars oder erkunde die kleinen Kunsthandwerksläden. Les Pâquis ist das Rotlichtviertel der Stadt, das von amüsanten Restaurants, Cafés und Bars geprägt ist – ein multikulturelles Viertel, das einen Blick auf Genfs verruchtere Seite eröffnet.

Genfs Jet d’Eau gehört zu den Wahrzeichen der Stadt. Der gewaltige Springbrunnen pumpt 500 Liter Wasser pro Sekunde in die Luft und hat einen Wasserstrahl, der eine Höhe von bis zu 140 m erreicht. Doch Vorsicht: An stürmischen Tagen kann es schon einmal passieren, dass man unfreiwillig duschen geht. Da es sich hier, wie gesagt, um die Welthauptstadt für humanitäre Hilfe handelt, ist ein Besuch im Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum auf jeden Fall zu empfehlen. Auch eine geführte Tour durch den Palais des Nations ist sehr interessant, um mehr darüber zu erfahren, wie diese Organisationen die großen Probleme unserer Zeit angehen.

In Genf ist man immer mobil – besonders, weil die Fahrkarten innerhalb der Stadt kostenfrei sind, wenn ein Hostel gebucht wurde. Eine Alternative sind Mitfahrgelegenheiten, obgleich man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln so ziemlich alles erreicht. Die meisten Sehenswürdigkeiten kannst du zu Fuß erkunden. Wer gern schneller unterwegs ist, kann sich aber auch ein Fahrrad ausleihen. Auch Tagesausflüge bieten sich an, da von Genf aus Züge in die Alpen sowie von sowie nach Frankreich und Italien fahren.