Hostelworld.com
×

Hostels in Fez

: of 34 Hostels available

34 Hostels in Fez, Marokko

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Fez sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Dar La Bague de Kenza

Hostel
3.2km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
0.0
Keine bewertung 1
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Dar La Bague de Kenza has a comfortable Moroccan living room, where travelers shelter from the intense heat of the summer after enjoying a walk around the wonders of the Medina. A cup of delicious min... Mehr...

Weiter
Bed and Breakfast

Dar Al Madina Al Kadima

Bed and Breakfast
2.3km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
2.0
Bewertung 1
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Dar Al Madina Al Kadima is situated in the Medina of Fez (the most authentic Arab world and a World Heritage by UNESCO), near the Batha museum accessible by car and has a guarded parking. As soon as... Mehr...

Weiter
Bed and Breakfast

Dar7louyat

Bed and Breakfast
3.2km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
0.0
Keine bewertung
0
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Dar7louyat is a “riad” or rather a “dar”, a traditional old house typical of the Medina and the Islamic architecture. It was long inhabited by scholars of the Qarayouine mosque... Mehr...

Weiter
Bed and Breakfast

Riad Dar Dmana

Bed and Breakfast
2.4km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
0.0
Keine bewertung 21
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Riad Dar Dmana is an ancient mansion family home located at the heart of the medina of Fez. It has been totally restored with passion and talent while respecting the traditional architecture and payin... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Wenn du die verwinkelten Gassen von Fez betrittst, fühlst du dich um 1.000 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt. Du kannst dich selbst davon überzeugen, wenn du durch die Medina bummelst – übrigens die größte autofreie Zone auf der ganzen Welt, die sich mitten in einer Stadt befindet. Zwischen den quirligen Gassen entdeckt man antike Mosaike neben Ställen, aus denen Esel schauen. Bestaune die Stände, an denen sich Leder in vielen Farben stapelt, und genieße den Duft von gegrilltem Fleisch. Lausche dem islamischen Gebetsruf, der über den Gewürzständen und der berühmten Gerberei in dieser bunten Stadt ertönt.

Bei vielen Hostels in Fez handelt es sich um umgestaltete Riads. In den ruhigen Innenhöfen kannst du dich so richtig entspannen. Möchtest du lieber in einem Fassi-Haus aus dem 17. Jahrhundert übernachten oder dir den Luxus eines Pools und eines Hammam gönnen? Bei regelmäßigen gemeinsamen Abendessen in familiärer Atmosphäre lernst du in einer anderen Unterkunft deine Mitreisenden besonders leicht kennen. Lerne die Künstlerszene von Fez kennen und genieße die kulturellen Veranstaltungen in einem Fez Hostel, das gleichzeitig auch ein kreatives Zentrum ist. Einige der Künstler leben sogar hier! Die meisten Hostels bieten ein kostenfreies Frühstück inklusive Pfefferminztee an. Gratis-Stadtpläne sind ein unverzichtbarer Begleiter für deinen ersten Rundgang durch die Medina.

Der Hauptanziehungspunkt für alle Reisenden ist die Altstadt Fes el Bali. Den Eingang in die mittelalterliche Medina bildet das absolut fototaugliche Blaue Tor. Stundenlang kannst du zwischen Palästen und Basaren umherspazieren, ohne auch nur eine einzige Straße zweimal zu passieren. Wenn du etwas Abwechslung zu den engen Gassen brauchst, erfüllen dir die Palmen und Brunnen in Ville Nouvelle, der Neustadt, genau diesen Wunsch. In trendigen Bars kannst du Cocktails trinken – und beim Shoppen musst du hier nicht um günstige Preise feilschen.

Die Gerberei Chouara mit ihren antiken Steinfässern voller Farbe gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Fez. Die Moschee Al Quaraouiyine beherbergt eine der ältesten Universitäten der Welt. Von der Bibliothek aus kannst du einen Blick auf den mit viel Liebe zum Detail gestalteten Innenraum erhaschen. Einen etwas anderen Blick auf die Medina bekommst du, wenn du bei Sonnenuntergang zu den Meriniden-Gräbern hinaufsteigst und dir das Treiben von oben anschaust. In 30 Minuten bringt dich ein Taxi nach Moulay Yacoub – hier kannst du einen authentischen, öffentlichen Hammam erleben, der von natürlichem Quellwasser gespeist wird.

Vom Flughafen Fes-Saïss bringt dich ein Taxi in die Stadt. Falls du aus einer anderen marokkanischen Stadt anreist, ist der Busbahnhof in Ville Nouvelle dein erstes Ziel: Täglich kommen hier verschiedene Busse aus Marrakesch, Casablanca und Chefchaouen an. Da die Medina von Fez ohnehin eine autofreie Zone ist, erkundest du am besten alles zu Fuß. Und wenn deine Füße sich doch einmal erholen müssen, findest du in Ville Nouvelle Taxis. Dein Ziel befindet sich in einem kleineren Ort? Wie wäre es mit einem „Grand Taxi“, das du dir mit mehreren Personen teilst und das von mehreren Sammelpunkten in der Stadt aus fährt?

Wir haben 34 hostels in Fez mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.4 basierend auf 4,585 Bewertungen 34 von 34 verfügbaren Unterkünften in Fez

Über Fez

Wenn du die verwinkelten Gassen von Fez betrittst, fühlst du dich um 1.000 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt. Du kannst dich selbst davon überzeugen, wenn du durch die Medina bummelst – übrigens die größte autofreie Zone auf der ganzen Welt, die sich mitten in einer Stadt befindet. Zwischen den quirligen Gassen entdeckt man antike Mosaike neben Ställen, aus denen Esel schauen. Bestaune die Stände, an denen sich Leder in vielen Farben stapelt, und genieße den Duft von gegrilltem Fleisch. Lausche dem islamischen Gebetsruf, der über den Gewürzständen und der berühmten Gerberei in dieser bunten Stadt ertönt.

Bei vielen Hostels in Fez handelt es sich um umgestaltete Riads. In den ruhigen Innenhöfen kannst du dich so richtig entspannen. Möchtest du lieber in einem Fassi-Haus aus dem 17. Jahrhundert übernachten oder dir den Luxus eines Pools und eines Hammam gönnen? Bei regelmäßigen gemeinsamen Abendessen in familiärer Atmosphäre lernst du in einer anderen Unterkunft deine Mitreisenden besonders leicht kennen. Lerne die Künstlerszene von Fez kennen und genieße die kulturellen Veranstaltungen in einem Fez Hostel, das gleichzeitig auch ein kreatives Zentrum ist. Einige der Künstler leben sogar hier! Die meisten Hostels bieten ein kostenfreies Frühstück inklusive Pfefferminztee an. Gratis-Stadtpläne sind ein unverzichtbarer Begleiter für deinen ersten Rundgang durch die Medina.

Der Hauptanziehungspunkt für alle Reisenden ist die Altstadt Fes el Bali. Den Eingang in die mittelalterliche Medina bildet das absolut fototaugliche Blaue Tor. Stundenlang kannst du zwischen Palästen und Basaren umherspazieren, ohne auch nur eine einzige Straße zweimal zu passieren. Wenn du etwas Abwechslung zu den engen Gassen brauchst, erfüllen dir die Palmen und Brunnen in Ville Nouvelle, der Neustadt, genau diesen Wunsch. In trendigen Bars kannst du Cocktails trinken – und beim Shoppen musst du hier nicht um günstige Preise feilschen.

Die Gerberei Chouara mit ihren antiken Steinfässern voller Farbe gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Fez. Die Moschee Al Quaraouiyine beherbergt eine der ältesten Universitäten der Welt. Von der Bibliothek aus kannst du einen Blick auf den mit viel Liebe zum Detail gestalteten Innenraum erhaschen. Einen etwas anderen Blick auf die Medina bekommst du, wenn du bei Sonnenuntergang zu den Meriniden-Gräbern hinaufsteigst und dir das Treiben von oben anschaust. In 30 Minuten bringt dich ein Taxi nach Moulay Yacoub – hier kannst du einen authentischen, öffentlichen Hammam erleben, der von natürlichem Quellwasser gespeist wird.

Vom Flughafen Fes-Saïss bringt dich ein Taxi in die Stadt. Falls du aus einer anderen marokkanischen Stadt anreist, ist der Busbahnhof in Ville Nouvelle dein erstes Ziel: Täglich kommen hier verschiedene Busse aus Marrakesch, Casablanca und Chefchaouen an. Da die Medina von Fez ohnehin eine autofreie Zone ist, erkundest du am besten alles zu Fuß. Und wenn deine Füße sich doch einmal erholen müssen, findest du in Ville Nouvelle Taxis. Dein Ziel befindet sich in einem kleineren Ort? Wie wäre es mit einem „Grand Taxi“, das du dir mit mehreren Personen teilst und das von mehreren Sammelpunkten in der Stadt aus fährt?