Hostelworld.com
×

Hostels in Copacabana

: of 4 Hostels available

4 Hostels in Copacabana, Bolivien

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Copacabana sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Eco Hostal Joshua Vegetarian Restaurant

Hostel
2.2km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
7.9
Sehr gut 484
  • Wunderbare Lage
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi

Eco Hostal Joshua Vegetarian Restaurant is a small, family run, eco-minded hostel located near the waterfront in Copacabana, Bolivia. Our large garden area provides a peaceful atmosphere for our gues... Mehr...

Weiter
Bed and Breakfast

Flor de mi Tierra

Bed and Breakfast
2.8km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
7.3
Sehr gut 50
  • Ausgezeichnete Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

The new Hostal Flor de mi Tierra invites you and your family to spend unforgettable days with the beautiful view of the Titicaca lake. We offer you a cosy place with common areas, a beautiful terrace... Mehr...

Weiter
Hotel

Hostal Luis

Hotel
1.8km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
8.4
Großartig 14
  • Wunderbare Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Hostal Luis is located in the center of Copacabana. We have a beautiful view of the great lake Titicaca. Provides accommodation with a restaurant and free WiFi throughout the property as well as free... Mehr...

Weiter
Hotel

Hostal Las Algas

Hotel
2km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
0.0
Keine bewertung
0
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Hostal Las Algas is located in Copacabana. Offers a quality lodging service with a beautiful view of the sacred lake and mountains of Copacabana. Breakfast is available every morning !!

We are less... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Etwa 3.800 m über dem Meeresspiegel am Ufer des Titicacasees befindet sich Copacabana. Der Ort in Bolivien war früher einmal ein ruhiges Fischerdorf, das man nur aufgrund seiner religiösen Festlichkeiten kannte. Heutzutage wird dieses Reiseziel immer beliebter. Umgeben ist es von Felslandschaften und steinigen Pfaden, auf denen Alpakas und Esel laufen. Du kannst alles über Kulturen aus der Zeit vor den Inka lernen oder einfach nur den Duft von frisch zubereiteter Forelle an einem der Stände am See genießen. Traditionelle Glaubensrichtungen der Andenvölker existieren hier Seite an Seite mit dem katholischen Glauben. In Folge dessen kannst du Opfergaben an die Jungfrau Maria sowie die Göttin Pachamama beobachten.

Die meisten Hostels in Copacabana klammern sich an steile Berghänge und bieten somit einen tollen Ausblick auf das glitzernde, blaue Wasser des Sees. Du kannst in einer umweltfreundlichen Hütte, Zimmern im Stil von Kuppeln im arabischen Raum oder einer Unterkunft auf der Isla del Sol übernachten – einer heiligen Insel mitten im See. Deinen CO2-Fußabdruck verkleinerst du, wenn du dich für ein Copacabana Hostel mit vegetarischem Essen oder Heizung auf Solarbasis entscheidest. Wenn du es ein bisschen luxuriöser liebst, gönnst du dir eine Suite mit Whirlpool. Fast jedes Hostel in Copacabana bietet WLAN und ein Frühstück kostenfrei an.

Copacabana ist ein kleines Dorf, das sich um den Hauptplatz Plaza 2 de Febrero herum konzentriert. Besucher finden in der Avenida 6 de Agosto Restaurants und Bars, die auf Ortsfremde eingestellt sind. 3 km nordöstlich entlang der Küste findest du die kleine Kommune Kusijata mit einem archäologischen Museum, das eine Inka-Mumie beherbergt. Wenn du zum ländlich gelegenen Dorf Yampupata wanderst, wirst du mit dem Ausblick auf den Titicacasee belohnt.

Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Copacabana zählt die Catedral de la Virgen de la Candelaria. Sie beherbergt eine Statue aus dem 15. Jahrhundert, der man nachsagt, dass sie Wunder vollbringen könne. Jedes Jahr strömen daher Anfang Februar Tausende von Pilgern aus ganz Bolivien und dem benachbarten Peru für die Fiesta de la Virgen de la Candelaria in die Stadt. Auf den beiden Inseln Isla del Sol und Isla de la Luna findest du heilige Stätten der Inka und eine Kultur voller Traditionen. Um ein Stück Kunsthandwerk mit nach Hause zu nehmen, stöberst du am Museo del Poncho an den Ständen mit lokal hergestellten Textilien.

Nach Copacabana gelangst du von La Paz aus mit dem Bus. Schlaf während der drei Stunden dauernden Fahrt besser nicht ein, denn sonst verpasst du ein paar spektakuläre Blicke auf die Seen. In vier Stunden bringt dich auch ein Bus von Puno in Peru nach Copacabana. Zwischen dem Dorf und den beiden Inseln Isla del Sol und Isla de la Luna verkehren Boote. Im Dorf selbst gehst du am besten zu Fuß.

Bestbewertete Hostels in Copacabana

Wir haben 4 hostels in Copacabana mit einer durchschnittlichen Bewertung von 7.9 basierend auf 1,429 Bewertungen 4 von 4 verfügbaren Unterkünften in Copacabana

Über Copacabana

Etwa 3.800 m über dem Meeresspiegel am Ufer des Titicacasees befindet sich Copacabana. Der Ort in Bolivien war früher einmal ein ruhiges Fischerdorf, das man nur aufgrund seiner religiösen Festlichkeiten kannte. Heutzutage wird dieses Reiseziel immer beliebter. Umgeben ist es von Felslandschaften und steinigen Pfaden, auf denen Alpakas und Esel laufen. Du kannst alles über Kulturen aus der Zeit vor den Inka lernen oder einfach nur den Duft von frisch zubereiteter Forelle an einem der Stände am See genießen. Traditionelle Glaubensrichtungen der Andenvölker existieren hier Seite an Seite mit dem katholischen Glauben. In Folge dessen kannst du Opfergaben an die Jungfrau Maria sowie die Göttin Pachamama beobachten.

Die meisten Hostels in Copacabana klammern sich an steile Berghänge und bieten somit einen tollen Ausblick auf das glitzernde, blaue Wasser des Sees. Du kannst in einer umweltfreundlichen Hütte, Zimmern im Stil von Kuppeln im arabischen Raum oder einer Unterkunft auf der Isla del Sol übernachten – einer heiligen Insel mitten im See. Deinen CO2-Fußabdruck verkleinerst du, wenn du dich für ein Copacabana Hostel mit vegetarischem Essen oder Heizung auf Solarbasis entscheidest. Wenn du es ein bisschen luxuriöser liebst, gönnst du dir eine Suite mit Whirlpool. Fast jedes Hostel in Copacabana bietet WLAN und ein Frühstück kostenfrei an.

Copacabana ist ein kleines Dorf, das sich um den Hauptplatz Plaza 2 de Febrero herum konzentriert. Besucher finden in der Avenida 6 de Agosto Restaurants und Bars, die auf Ortsfremde eingestellt sind. 3 km nordöstlich entlang der Küste findest du die kleine Kommune Kusijata mit einem archäologischen Museum, das eine Inka-Mumie beherbergt. Wenn du zum ländlich gelegenen Dorf Yampupata wanderst, wirst du mit dem Ausblick auf den Titicacasee belohnt.

Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Copacabana zählt die Catedral de la Virgen de la Candelaria. Sie beherbergt eine Statue aus dem 15. Jahrhundert, der man nachsagt, dass sie Wunder vollbringen könne. Jedes Jahr strömen daher Anfang Februar Tausende von Pilgern aus ganz Bolivien und dem benachbarten Peru für die Fiesta de la Virgen de la Candelaria in die Stadt. Auf den beiden Inseln Isla del Sol und Isla de la Luna findest du heilige Stätten der Inka und eine Kultur voller Traditionen. Um ein Stück Kunsthandwerk mit nach Hause zu nehmen, stöberst du am Museo del Poncho an den Ständen mit lokal hergestellten Textilien.

Nach Copacabana gelangst du von La Paz aus mit dem Bus. Schlaf während der drei Stunden dauernden Fahrt besser nicht ein, denn sonst verpasst du ein paar spektakuläre Blicke auf die Seen. In vier Stunden bringt dich auch ein Bus von Puno in Peru nach Copacabana. Zwischen dem Dorf und den beiden Inseln Isla del Sol und Isla de la Luna verkehren Boote. Im Dorf selbst gehst du am besten zu Fuß.