Hostelworld.com
×
Brasilia : of 2 Hostels available

2 Hostels in Brasilia, Brasilien

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Brasilia sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Hostel 7 Brasília

Hostel
1.7km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.5
Ausgezeichnet 13
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

Hostel 7 Brasilia is located in Plano Piloto de Brasilia. As is known to many, Brasilia has a plane format and Hostel 7 is situated on the North Wing. With modern design, Hostel7 has been designed in... Mehr...

Weiter
Hostel

Joy Hostel

Hostel
3.5km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.7
Ausgezeichnet 65
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

Joy Hostel was born from the dream of three childhood friends to connect the world to their city, country and culture. Passionate about traveling and getting to know new cultures, they decided to crea... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Brasilia ist die Hauptstadt Brasiliens und eine moderne Metropole im Landesinneren. Bekannt ist sie als Planstadt, die aus der Vogelperspektive wie ein Flugzeug aussieht. Seit 1987 ist die Innenstadt Brasilias aufgrund ihrer futuristischen Städteplanung und Architektur als Weltkulturerbe der UNESCO gelistet. Doch in Brasilia kann man nicht nur Gebäude bewundern, auch gastronomisch kann man es sich hier (vor allem in der Gegend um die Superquadra-Häuserblocks) besonders gut gehen lassen.

Die meisten Hostels in Brasilia befinden sich in der zentralen Planstadt – im Körper des Flugzeugs sozusagen. Buche einen Aufenthalt in einem Brasilia Hostel mit Holzverkleidung und freigelegten Ziegelwänden, das wie ein brasilianischer Bauernhof eingerichtet ist. Einige haben geräumige Gemeinschaftsbereiche mit Billardtischen oder weitläufigen Gärten mit Terrassen (und sogar die ein oder andere Hängematte). Übernachte in einem gemütlichen Schlafsaal oder wähle ein Doppelzimmer für mehr Privatsphäre.

Neben dem modernistischen Eixo Monumental (der Innenstadt) breiten sich die Wohnviertel Asa Norte und Asa Sul wie Flügel neben dem Zentrum aus. Diese Flügel bestehen aus Superquadra-Blocks, die wiederum aus clever designten Wohneinheiten, begrünten Plätzen, Restaurants und Einkaufsmeilen bestehen. Direkt vor dem Viertel Asa Sul findest du den Parque da Cidade, der mit einer Größe von 420 ha zu den größten Stadtparks der Welt gehört. Die Ermida Dom Bosco – eine kleine Kapelle am Paranoá-See – ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen.

Es ist unmöglich, Brasilia zu erkunden, ohne über Gebäude von Oscar Niemeyer zu stolpern. Der brasilianische Architekt trug die Verantwortung für das städtebauliche Projekt und entwarf Bauwerke wie den Palacio de Itamaraty, das kuppelförmige Nationalmuseum (eine Galerie und ein Kulturzentrum) und sogar eine futuristische Kathedrale mit Kronendach. Wenn Hunger aufkommt, begibst du dich am besten vom Eixo Monumental zu den Superquadras und probierst in einer Bar oder einem Restaurant eine herzhafte Schüssel Feijoada (ein traditionelles Eintopfgericht mit Schwein und Bohnen). Anschließend vielleicht eine Caipirinha?

Brasilia hat sechsspurige Straßen, auf denen der Verkehr nur selten stockt. Stadtbusse sind daher ein hervorragendes Fortbewegungsmittel. Die Stadt bietet auch ein U-Bahn-Netz. Allerdings ist derzeit nur Asa Sul daran angebunden (an der Asa-Norte-Linie wird gearbeitet). Wer am Flughafen Brasilia landet, kann einen der öffentlichen Busse nehmen, die regelmäßig abfahren, oder den Ônibus Executivo Aeroporto nutzen, der 20 Minuten bis in die Innenstadt fährt.

Bestbewertete Hostels in Brasilia

Wir haben 2 hostels in Brasilia mit einer durchschnittlichen Bewertung von 9.6 basierend auf 80 Bewertungen 2 von 2 verfügbaren Unterkünften in Brasilia

Über Brasilia

Brasilia ist die Hauptstadt Brasiliens und eine moderne Metropole im Landesinneren. Bekannt ist sie als Planstadt, die aus der Vogelperspektive wie ein Flugzeug aussieht. Seit 1987 ist die Innenstadt Brasilias aufgrund ihrer futuristischen Städteplanung und Architektur als Weltkulturerbe der UNESCO gelistet. Doch in Brasilia kann man nicht nur Gebäude bewundern, auch gastronomisch kann man es sich hier (vor allem in der Gegend um die Superquadra-Häuserblocks) besonders gut gehen lassen.

Die meisten Hostels in Brasilia befinden sich in der zentralen Planstadt – im Körper des Flugzeugs sozusagen. Buche einen Aufenthalt in einem Brasilia Hostel mit Holzverkleidung und freigelegten Ziegelwänden, das wie ein brasilianischer Bauernhof eingerichtet ist. Einige haben geräumige Gemeinschaftsbereiche mit Billardtischen oder weitläufigen Gärten mit Terrassen (und sogar die ein oder andere Hängematte). Übernachte in einem gemütlichen Schlafsaal oder wähle ein Doppelzimmer für mehr Privatsphäre.

Neben dem modernistischen Eixo Monumental (der Innenstadt) breiten sich die Wohnviertel Asa Norte und Asa Sul wie Flügel neben dem Zentrum aus. Diese Flügel bestehen aus Superquadra-Blocks, die wiederum aus clever designten Wohneinheiten, begrünten Plätzen, Restaurants und Einkaufsmeilen bestehen. Direkt vor dem Viertel Asa Sul findest du den Parque da Cidade, der mit einer Größe von 420 ha zu den größten Stadtparks der Welt gehört. Die Ermida Dom Bosco – eine kleine Kapelle am Paranoá-See – ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen.

Es ist unmöglich, Brasilia zu erkunden, ohne über Gebäude von Oscar Niemeyer zu stolpern. Der brasilianische Architekt trug die Verantwortung für das städtebauliche Projekt und entwarf Bauwerke wie den Palacio de Itamaraty, das kuppelförmige Nationalmuseum (eine Galerie und ein Kulturzentrum) und sogar eine futuristische Kathedrale mit Kronendach. Wenn Hunger aufkommt, begibst du dich am besten vom Eixo Monumental zu den Superquadras und probierst in einer Bar oder einem Restaurant eine herzhafte Schüssel Feijoada (ein traditionelles Eintopfgericht mit Schwein und Bohnen). Anschließend vielleicht eine Caipirinha?

Brasilia hat sechsspurige Straßen, auf denen der Verkehr nur selten stockt. Stadtbusse sind daher ein hervorragendes Fortbewegungsmittel. Die Stadt bietet auch ein U-Bahn-Netz. Allerdings ist derzeit nur Asa Sul daran angebunden (an der Asa-Norte-Linie wird gearbeitet). Wer am Flughafen Brasilia landet, kann einen der öffentlichen Busse nehmen, die regelmäßig abfahren, oder den Ônibus Executivo Aeroporto nutzen, der 20 Minuten bis in die Innenstadt fährt.