Hostelworld.com
×
Bovec : of 3 Hostels available

3 Unterkunft in Bovec, Slowenien

Verfügbar
  • Wann möchtest du in Bovec sein?
  • Nach Verfügbarkeit und Preisen suchen
  • Preis
  • Bewertung
  • Entfernung
  • Name
LESS
Durchschnittspreis pro Nacht - USD
Schließen
GESAMTBEURTEILUNG DES OBJEKTES
Schließen
Schließen
Schließen
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Schließen
Schließen
Du hast aktive Filter - Alle löschen
Hier siehst du alle Unterkünfte mit einer Bewertung von 7 oder höher. Klick hier, um alle anzuzeigen
Hostel

Hostel Soca Rocks

Hostel
0.6km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.3
Ausgezeichnet 466
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi

Hostel in the heart of Bovec is just a minute away from the town center, where you can find shops, restaurants and bars, and 3km of distance from a marvelous Soča river.

For reasonable price Soča... Mehr...

Weiter
Hostel

Hostel Bovec

Hostel
0.4km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
7.7
Sehr gut 101
  • Wunderbare Lage
  • Wundervolle Mitarbeiter
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

A new hostel in the center of Bovec. If you are looking for some adventure & sports or only relax in nature we are the best choice. Our friendly staff will make your journey unforgettable.

The... Mehr...

Weiter
Hostel

Hostel Mangart Bovec

Hostel
0.8km vom Stadtzentrum - Auf Karte anzeigen
9.7
Ausgezeichnet 64
  • Perfekte Lage
  • Hervorragende Mitarbeiter
  • Fantastische Sauberkeit
Gratis WiFi
Gratis Frühstück

Bovec is famous for its endless array of outdoor adventures and sports activities throughout the year.

We can offer 4 hostel and 30 hotel rooms.
Guest can choose between:
- hostel room FOR TWO
... Mehr...

Weiter
Keine Ergebnisse gefunden. Bitte verändere deine Daten oder bearbeite deine Such-Filter.

Die kleine Bergstadt Bovec in Slowenien mag auf den ersten Blick wie ein charmanter, ruhiger Ort aussehen. Der abenteuerliche Charakter der Gegend lockt aber immer wieder Adrenalinjunkies an. Die Stadt liegt in den Julischen Alpen, inmitten hoch aufragender Gipfel und umgeben von dem grünen Tal Soča, durch das der gleichnamige smaragdgrüne Fluss fließt. Vom Wandern übers Rafting und Mountainbiken bis hin zum Skifahren – in diesem slowenischen Outdoor-Sportzentrum findest du immer etwas, das deinen Puls in Schwung bringt. Auch Geschichtsfans kommen mit einigen Sehenswürdigkeiten auf ihre Kosten und am Abend bieten die Bars und Restaurants der Stadt Erholung.

Viele Bovec Hostels bieten mit Balkonen und Terrassen die Möglichkeit, die Natur zu genießen. Bei einem Bier kann man sich ganz entspannt mit anderen Reisenden unterhalten. Es gibt sogar eine Unterkunft mit hauseigener Erlebnissport-Agentur, in der man seinen Aufenthalt planen lassen kann. Ausgelassene Abende erwarten dich in einem Bovec Hostel mit eigener Bar. Viele Hostels verfügen über kostenloses WLAN und das Gratis-Frühstück stärkt dich für den Tag – damit du auch die höchsten Gipfel erklimmen kannst.

Im Stadtzentrum befindet sich der Bovec-Platz, an dem man tagsüber Kaffee trinken und abends im Sommer verschiedene Veranstaltungen beobachten kann. Das Nachtleben in den Kneipen und Bars ist entspannt und unterhaltsam. Die Alpenstadt ist umgeben von Gipfeln, zu denen man wandern kann, einem Fluss, der zum Rafting einlädt, und Wegen die sich für Mountainbikes gut eignen. Verschiedene Reiseveranstalter helfen gern beim Planen der Route. Die nahe gelegene Siedlung Kobarid hat eine italienisch geprägte Architektur und die archäologischen Stätten sind ideal, wenn du etwas über die Eisenzeit in dieser Region erfahren willst.

Bovec ist ein Top-Ziel für Adrenalinjunkies. Die actiongeladenen Outdoor-Aktivitäten sind einer der Hauptgründe, weshalb Reisende den Ort ansteuern. Aber auch die atemberaubende Aussicht auf die Berge, Seen und Täler ziehen Backpacker an. Eine Wildwasser-Rafting-Tour auf dem Fluss Soča gehört unbedingt auf die Bucket-Liste. Im Winter liegt in den Bergen ausreichend Schnee zum Skifahren und im Triglav-Nationalpark gibt es viele Wanderwege, darunter ist einer zum Savica-Wasserfall und auf den höchsten Gipfel der Region, den Triglav. Auf dem Walk of Peace, einem 230 km langen Weg, der zu Freilichtmuseen und Denkmälern der Weltkriege führt, kannst du eine Wandertour mit Geschichte verbinden.

Der nächste Flughafen liegt in Triest in Italien, etwa 90 Minuten mit dem (Miet-)Auto entfernt. Um den Ort mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, nimmt man den Zug nach Ljubljana und dann einen Bus nach Bovec. Das dauert insgesamt etwa fünf Stunden. Busverbindungen in die Umgebung gibt es auch und in Bovec selbst gehst du am besten zu Fuß.

Bestbewertete Hostels in Bovec

Wir haben 3 hostels in Bovec mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.9 basierend auf 698 Bewertungen 3 von 3 verfügbaren Unterkünften in Bovec

Über Bovec

Die kleine Bergstadt Bovec in Slowenien mag auf den ersten Blick wie ein charmanter, ruhiger Ort aussehen. Der abenteuerliche Charakter der Gegend lockt aber immer wieder Adrenalinjunkies an. Die Stadt liegt in den Julischen Alpen, inmitten hoch aufragender Gipfel und umgeben von dem grünen Tal Soča, durch das der gleichnamige smaragdgrüne Fluss fließt. Vom Wandern übers Rafting und Mountainbiken bis hin zum Skifahren – in diesem slowenischen Outdoor-Sportzentrum findest du immer etwas, das deinen Puls in Schwung bringt. Auch Geschichtsfans kommen mit einigen Sehenswürdigkeiten auf ihre Kosten und am Abend bieten die Bars und Restaurants der Stadt Erholung.

Viele Bovec Hostels bieten mit Balkonen und Terrassen die Möglichkeit, die Natur zu genießen. Bei einem Bier kann man sich ganz entspannt mit anderen Reisenden unterhalten. Es gibt sogar eine Unterkunft mit hauseigener Erlebnissport-Agentur, in der man seinen Aufenthalt planen lassen kann. Ausgelassene Abende erwarten dich in einem Bovec Hostel mit eigener Bar. Viele Hostels verfügen über kostenloses WLAN und das Gratis-Frühstück stärkt dich für den Tag – damit du auch die höchsten Gipfel erklimmen kannst.

Im Stadtzentrum befindet sich der Bovec-Platz, an dem man tagsüber Kaffee trinken und abends im Sommer verschiedene Veranstaltungen beobachten kann. Das Nachtleben in den Kneipen und Bars ist entspannt und unterhaltsam. Die Alpenstadt ist umgeben von Gipfeln, zu denen man wandern kann, einem Fluss, der zum Rafting einlädt, und Wegen die sich für Mountainbikes gut eignen. Verschiedene Reiseveranstalter helfen gern beim Planen der Route. Die nahe gelegene Siedlung Kobarid hat eine italienisch geprägte Architektur und die archäologischen Stätten sind ideal, wenn du etwas über die Eisenzeit in dieser Region erfahren willst.

Bovec ist ein Top-Ziel für Adrenalinjunkies. Die actiongeladenen Outdoor-Aktivitäten sind einer der Hauptgründe, weshalb Reisende den Ort ansteuern. Aber auch die atemberaubende Aussicht auf die Berge, Seen und Täler ziehen Backpacker an. Eine Wildwasser-Rafting-Tour auf dem Fluss Soča gehört unbedingt auf die Bucket-Liste. Im Winter liegt in den Bergen ausreichend Schnee zum Skifahren und im Triglav-Nationalpark gibt es viele Wanderwege, darunter ist einer zum Savica-Wasserfall und auf den höchsten Gipfel der Region, den Triglav. Auf dem Walk of Peace, einem 230 km langen Weg, der zu Freilichtmuseen und Denkmälern der Weltkriege führt, kannst du eine Wandertour mit Geschichte verbinden.

Der nächste Flughafen liegt in Triest in Italien, etwa 90 Minuten mit dem (Miet-)Auto entfernt. Um den Ort mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, nimmt man den Zug nach Ljubljana und dann einen Bus nach Bovec. Das dauert insgesamt etwa fünf Stunden. Busverbindungen in die Umgebung gibt es auch und in Bovec selbst gehst du am besten zu Fuß.