38 Dinge, die du vor einer Reise um die Welt wissen solltest

Mit dem Rucksack um die Welt zu reisen, ist heutzutage einfacher als je zuvor. Eine Erfahrung, die dein ganzes Leben verändert. Es stärkt dich selbst, du lernst großartige Menschen kennen und vor allem aber ermöglicht es dir unzählige faszinierende Orte zu entdecken. Es ist eine Erfahrung, die dich nur mit einer einzigen Frage zurücklässt: Wann geht die nächste Reise los? Doch bevor es so weit ist, haben wir Tipps, die dir helfen, das Beste aus deinem großen Abenteuer zu machen.

1. Wähle die richtige Jahreszeit  

Es dauert gefühlte fünf Sekunden das Wetter und die beste Reisezeit zu googlen. Es gibt einige Regionen, die du während der Regenzeit lieber vermeidest.

2. Plane im Voraus, bleib aber flexibel

Überlege dir vor der Reise deine Ziele, die wichtigsten Städte und Highlights – bleib aber flexibel, sodass du während der Reise deine Route adaptieren kannst.

3. Kenne die Visa-Bestimmungen

Erkundige dich im Voraus, ob du ein Visum für die Einreise in die Länder brauchst, in die du gerne reisen würdest. Oft ist es relativ einfach ein Touristen-Visum zu beantragen.

4. Denke an Festivals

Verpasse kein großartiges Festival, indem du einen Tag zu spät ankommst. Wie nervig wäre das denn?! Festivals sind außerdem eine tolle Gelegenheit, Einheimische kennenzulernen. 

4 Festivals

5. Recherche ist gut, Spontanität ist manchmal besser

Manchmal tut es auch gut mit dem Strom zu schwimmen und sich spontan (für einige Stunden oder Tage) anderen Reisenden anzuschließen…

6. Frage IMMER Einheimische nach Tipps

Wer kennt einen Ort besser als die Menschen, die dort leben?! Oft lernst du Einheimische ken
nen, die in Hostels arbeiten und dir die besten Plätze abseits vom Touristenstrom empfehlen können. 

7. Reise mit Menschen, die du magst  

Solltest du nicht alleine um die Welt reisen, wähle deinen „Reise-Buddy“ sehr sorgfältig und einigt euch vor der Reise darauf, was euch besonders wichtig ist… 

4

8. Sei aufgeschlossen – gegenüber anderen Reisenden und skurrilen Ideen

Diese goldene Regel verwandelt jeden netten Urlaub in ein aufregendes Abenteuer!

9. Hostels!

Übernachte in einem Hostel und triff Reisende aus aller Welt! 

10. Wirf einen Blick auf die Bewertungen des Hostels  

Bewertungen sind der beste Weg das richtige Hostel zu wählen. Lies, was andere Reisende schreiben und teile deine eigenen Erfahrungen! 

11. Im Voraus zu buchen ist oft günstiger  

Du willst keinen Hostel-Deal verpassen? Dann ist es oft besser (und günstiger) im Voraus zu buchen. Meist hast du dann auch die größte Auswahl. 

12. Tolle Apps erleichtern deine Reise (Hostelworld, Skype, WhatsApp,…) 

Fakt ist: Manche Apps erleichtern dir das Leben. Ebenso das Reisen. Ganz egal, ob du dich in die Geschichte des Machu Picchu einlesen willst, Zug- / Flugtickets oder Hostels buchen willst.

13. Verbringe mehr Zeit an weniger Orten

So ist es möglich, einen Ort und die Menschen dort besser kennenzulernen (und natürlich auch alle Tricks, wie man am besten Geld spart). Das hängt natürlich auch immer davon ab, wo du gerade bist. In Asien ist Reisen noch immer sehr günstig. 

14. Lächle!

Lächeln bricht das Eis in jeder Sprache! 

14 Mochileros

15. Nutze öffentliche Verkehrsmittel

Es ist nicht nur günstiger, du fühlst dich auch ein bisschen wie ein Einheim
ischer…

16. … oder wie wäre es mit Radfahren?!

Die Welt eine Spur langsamer zu entdecken, ist sooo viel besser! Nimm dir Zeit, um Orte, Menschen, Landschaften zu genießen.  

17. Nutze Studenten-Rabatte

Wusstest du, dass in Paris der Großteil der Attraktionen für Studenten unter 26 kostenlos sind? Grundsätzlich gilt: Frag immer nach Rabatten! Es ist der einfachste Weg Geld zu sparen. #MeetTheWorld

18. Erkunde Städte auch nachts!

Manche Städte erwachen erst richtig zum Leben, sobald es dunkel ist… Budapest, Barcelona, Hoi An – welche Städte fallen dir ein?  

19. Mach Fotos von deinen Dokumenten

Pass, Visa, Versicherung… Speichere die Fotos online, sodass du überall darauf zugreifen kannst. Vertraue uns: In einem Notfall ist nichts schlimmer als ohne Dokumente dazustehen. 

20. Buche ein Hostel mit Frühstück

Frühstück im Hostel ist normalerweise günstig oder sogar gratis – nutze die Chance gestärkt in den Tag zu starten!

21. Reise günstig, aber gönn dir manchmal ein bisschen Luxus

Belohne dich hin und wieder selbst und gönn dir, wenn möglich, auch mal ein Boutique-Hostel genannt. Solltest du es dir leisten können, verpasse keinesfalls diese tollen Hostels. 

9 Hostels

22. Wirf einen Blick auf die Wettervorhersage

Sodass dein Rucksack auch dementsprechend ausgerüstet ist…

23. Packe als Gruppe

Du reist mit Freunden? Dann schleppe nicht unzählige Dinge mit, die man ganz einfach teilen kann (Sonnencreme beispielsweise). Reisen ist so viel einfacher, wenn man effizient packt! 

24. „Überpacke“ zuerst

Leg dir alles, das du gerne mitnehmen würdest, zurecht und pack dann alles, das in deinen Rucksack passt. Die Dinge, die dir am wichtigsten sind, natürlich zuerst! So hast du einen Überblick und es bleiben jene Dinge daheim, die dir weniger wichtig sind. 

25. Nimm mindestens zwei bequeme Paar Schuhe mit

Zwei Paar – IMMER! Denn wer will schon mit nassen Schuhen reisen?!  

26. Iss wie die Einheimischen

Frisch. Gut. Billig. Perfekt, oder?

27. Entdecke lokale Märkte

Märkte sind meist der beste Ort, an dem man gutes und günstiges Essen findet. Wir lieben außerdem Vintage- und Flohmärkte! 

27 Indien

28. Nimm Tipps von anderen Reisenden an… genieße sie jedoch mit Vorsicht

Andere Reisende können eine tolle Inspirationsquelle sein und machen jede Reise unvergesslich. Lass dich nicht davon abhalten, Orte zu besuchen, die du gerne sehen würdest. Jeder hat unterschiedliche Interessen! Gute Tipps hingegen schaden nie.

29. Kauf dir ein Interrail-Ticket

Solltest du durch Europa reisen, wirf einen Blick auf die Interrail-Website. Vielleicht ist ein Zugticket, mit dem du durch alle Länder reisen kannst, günstiger als viele Einzeltickets. 

30. Verteile dein Geld

Der wahrscheinlich älteste Backpacker-Tipp: Verteile dein Geld weise in deinem Rucksack und habe nicht dein halbes Reisebudget an einem Platz. 

31. Deaktiviere Daten-Roaming und nutze das WLAN im Hostel

In fast allen Hostels gibt es WLAN, so kannst du ganz einfach teure Telefonrechnungen vermeiden.  

32. Solltest du dich verirren…

Bleib stehen! Denke! Sieh dich um! Plane! Menschen sind freundlicher als du denkst und in den meisten Städten gibt es offizielle Touristeninformationen.

33. Hemmungen haben beim Reisen nichts zu suchen

Niemand kennt dich, daher kannst du dich ganz einfach neu erfinden und viel über dich selbst lernen. 

Mochileros-TV-Diego-Waypoint-Hostel-Colombia

34. Starte Gespräche

Hostels sind der perfekte Ort, um neue Menschen aus aller Welt kennenzulernen. Sei nicht schüchtern! Auf Reisen entstehen Freundschaften viel, viel schneller als im „wirklichen“ Leben daheim.

35. Respektiere örtliche Gegebenheiten und kleide dich angemessen!

Behalte deine Persönlichkeit, dennoch ist es sehr wichtig, dass man Einheimische nicht „beleidigt“, indem man sich unangemessen kleidet. 

36. Nutze Social Media, um ein wenig zu prahlen

Social Media hat unsere Art und Weise zu reisen, verändert („Ich mach nur schnell ein Foto für Instagram!“) Lass deine Freunde und Follower an deiner Reise teilhaben und löse bei ihnen Fernweh aus. 

37. Sei aber auch hin und wieder offline und genieße deine Erfahrungen

Versuche jeden einzelnen Moment zu genießen. Mach Fotos und Videos, damit du dich auch nach deiner Reise an all die beeindruckenden Augenblicke zurückerinnern kannst. Aber lass dich nicht von deinem Handy ablenken!

37 Indien

38. Sei einfach glücklich und lebe den Moment!

Jede Reise ist einzigartig und unvergesslich! 🙂

Danke an Mochileros TV und Christian Escobar für die tollen Bilder!

Das könnte dich auch interessieren:

– Die aufregendsten Länder für Backpacker 
– 10 Gründe, warum Reisen deine Karriere ankurbelt
10 Tipps, wie du auf Reisen ganz schnell neue Freunde findest

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/38-dinge-die-du-vor-einer-reise-um-die-welt-wissen-solltest/?lang=de
Youtube
Pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Required fields are marked *