13 exotische Hostels, die fast zu schön sind, um wahr zu sein

Übernachten in Baumhäusern mitten im Regenwald, den Blick von der eigenen Strandhütte aus über das karibische Meer schweifen lassen oder auf einer überdimensionalen Hängematte den Sonnenuntergang in den Bergen genießen: Wir zeigen euch, dass die atemberaubendsten Unterkünfte nicht teuer sein müssen!

Mad Monkey Backpackers Resort, Koh Rong Samloem, Kambodscha

Wer abenteuerliche Entdeckungstouren oder einfach Entspannung sucht, ist in diesem abgelegenen Hostel genau richtig. Weite Teile der Insel Koh Rong Samloem sind noch unerschlossen und laden zum Erforschen ein. Hier wird es nie langweilig, da das Mad Monkey Backpackers Resort eine Fülle an Aktivitäten anbietet. Die allnächtlichen Partys an der Bar tragen ihr Übriges dazu bei, dass sich hier jeder willkommen fühlt und ganz schnell andere Sonnenanbeter kennenlernt. Für den Schönheitsschlaf stehen sowohl großräumige Schlafsäle mit getrennten Duschen als auch – für einen Aufpreis von etwa 8 Euro pro Nacht – Bungalows mit Blick aufs Meer zur Verfügung. Himmlisch!

  • Kundenbewertung: 8.3
  • Preis: ab € 9.40

Good Vibes Bungalows, Gili Trawangan, Indonesien

Mach dich darauf gefasst, Teil der “Good Vibes”-Familie zu werden! Das Hostel besteht aus tropischen Bungalows mit zwei oder drei Betten (und keinen Dorms). Stell dir vor, du sitzt auf einem privaten Balkon und isst gratis Bananen-Pancakes zum Frühstück… Traumhaft! Plus: Lerne andere Reisende im riesigen Garten, an der Bar und bei den Ausflügen, die das Hostel organisiert, kennen. 😉

  • Kundenbewertung: 8.8
  • Preis: ab € 24

Selina Bocas del Toro, Panama

Bocas del Toro ist ein Archipel, der aus neun atemberaubenden Inseln, tropischem Regenwald und ganz viel Abenteuer besteht. Genieße die karibische Atmosphäre des Hostels,  springe direkt (!) von der Bar ins azurblaue Meer oder nimm am gratis Yoga-Kurs auf der Dachterrasse teil. Du könntest aber auch Salsa lernen und bei der wöchentlichen karibischen Party auftrumpfen…

  • Kundenbewertung: 8.5
  • Preis: ab € 15

Tribu Hostel, Holbox Island, Mexiko

Ach, Holbox Island, wo hast du bloß unser ganzes Leben lang gesteckt? Die Insel wurde 1873 von Piraten entdeckt und liegt im Nordwesten von Cancun – genau dort, wo der Golf von Mexiko auf die Karibik trifft. Der magische Charme von Holbox besteht nach wie vor: Flamingos, bunte Häuser und gelbe Golf-Buggies, die übrigens auch das einzige Fortbewegungsmittel sind. Das Tribu Hostel liegt nur 40 Meter vom Strand entfernt. Die Besitzer David und Mia (und Mango, der Hund des Hostels) bieten Sprachkurse, Yoga-Sessions und “Blind Dinner” an, um auch andere Backpacker kennenzulernen. Oder du genießt einfach die mexikanische Siesta in einer der Hängematten…

  • Kundenbewertung: 8.9
  • Preis: ab € 11.08

Casa Elemento in Minca, Kolumbien

Ganz ehrlich – könnt ihr euch etwas Schöneres vorstellen, als in einer überdimensional großen Hängematte zu liegen und dabei zuzusehen, wie die Sonne langsam hinter den Bergen verschwindet? Nein? Dann nichts wie hin ins kolumbianische Bergdorf Minca! Unsere Besucher bewerten das Casa Elemento mit 9,6 Punkten. Kein Wunder, bei der familiären Atmosphäre – es gibt allabendliche Lagerfeuer und jeden Sonntag wird gegrillt -, der traumhaften Berg-Kulisse und der Möglichkeit, den Blick aus einem Baumhaus über das Meer schweifen zu lassen. Weiterer Pluspunkt: Es wird viel Wert auf Regionalität gelegt – sogar die Betten sind aus Regenwaldholz gefertigt!

  • Kundenbewertung: 8.8
  • Preis: ab € 23.12

3 Casa Elemento Kolumbien

Base Magnetic Island, Australien

Umgeben vom Great Barrier Reef, wucherndem Regenwald, unberührten Stränden und rund 800 Koalas befindet sich dieses auf einer Insel gelegene Base Magnetic Hostel. Die Auswahl an Schlafmöglichkeiten lässt nichts zu wünschen übrig: Es gibt Schlafsäle, spezielle Dorms für Frauen und Doppelzimmer für all jene, die mit Blick auf den pazifischen Ozean aufwachen wollen. Verlassen ist es hier nicht, im Gegenteil: Die Hostel-Bar ist einer der belebtesten Plätze der Insel, jeden Monat kann hier bei der legendären Full Moon Down Under-Party gefeiert werden, was das Zeug hält. An alle Tauch-Enthusiasten: Vergesst eure Schwimmflossen nicht! Es soll nirgends in Australien günstigere Tauchkurse geben.

  • Kundenbewertung: 8.1
  • Preis: ab € 23

2 Base Magnetic Island Australien

Far Out Beach Club, Ios, Griechenland

Das Hostel wird dem Ruf der griechischen Inseln für ihr wildes Nachtleben absolut gerecht: Lokalisiert am Mylopotas-Strand finden vor einer traumhaften Kulisse verschiedenste Aktivitäten statt, so kann etwa bei Poolpartys und Live-Musik das Tanzbein geschwungen werden. Aber damit nicht genug, auch Sportbegeisterte, Gourmets und Freizeitjunkies kommen hier auf ihre Kosten: Das Angebot reicht von Tennis, Volleyball und Tauchgängen über ein Sushi-Restaurant bis hin zum Open-Air-Kino. Hier ist für jedes Budget etwas dabei: Geschlafen werden kann sowohl in Privatzimmern, Schlafsälen und Hütten (ab 7-8 Euro pro Nacht), wer es gerne billiger und naturverbundener haben möchte, kann sein Zelt auch auf dem Campingplatz aufschlagen.

  • Kundenbewertung: 8.7
  • Preis: ab € 10

4 Far Out Beach Club Griechenland

El Jardin de Frida, Tulum, Mexiko

Der Name Frida Kahlo ist hier Programm: Die Künstlerin diente als Inspiration für das charmante „ökokulturelle Poshtel“ El Jardin de Frida in Tulum. Durch den außergewöhnlichen Mix aus Kunst, mexikanischer Kultur und Spiritualität liegt eine gewisse Magie in der Luft. Zur absoluten Entspannung trägt der botanische Garten mit Obstbäumen, Kräutern, einem Brunnen und Hängematten bei – hier MUSS man einfach zur Ruhe kommen! Wer noch einen Tick mehr möchte, kann sich eine unter einem bestimmten Motto stehende Suite mit eigenem Badezimmer, Küche, kleinem Wohnzimmer und weitläufiger eigener Terrasse mit Blick auf den Urwald buchen. Sonst noch Wünsche?!

  • Kundenbewertung: 8.9
  • Preis: ab € 10

Cascada Verde – Hostel at the Waterfall, Costa Rica

Mitten im Dschungel, umgeben von tropischer Natur, wartet ein Rückzugsort etwas anderer Art: Hier kann in einem Baumhaus gewohnt werden – Affen als Nachbarn inklusive. Das Plätschern des Wasserfalls Uvita de Osa gehört genauso zum Repertoire wie gratis Wi-Fi, Parkplätze, BBQ und eine riesige Küche mit Blick über den Regenwald, nicht zu vergessen sind außerdem gratis Yoga-Stunden auf dem Deck! Nicht verwunderlich, dass unsere Besucher das Hostel Cascada Verde mit ganzen 10 von 10 Punkten bewerten, oder?

  • Kundenbewertung: 9.2
  • Preis: ab € 11

6 Cascada Verde Costa Rica

Surfer’s Haven Guesthouse, Gregory Town, Bahamas

Auf der abgelegenen und unberührten Insel Eleuthera kann in diesem Hostel sowohl in Doppelzimmern als auch im Camp gewohnt werden. Das Surfer’s Haven Guesthouse besticht mit verbilligten Surfstunden, begeisterte Yogis können sich außerdem etwas dazu verdienen, indem sie ihr Können an andere Gäste weitertragen. Die Bewertungen im Bereich Preis-Leistung liegen bei 10 Punkten – es gibt gratis Wi-Fi, regelmäßige Poker- und Pizza-Nächte sowie JAMNITEs. Als wäre das noch nicht genug, befindet man sich hier auch noch an einem der umwerfendsten Strände, die wir je gesehen haben. Wer besonderes Glück hat, ist zum jährlichen Ananas-Festival in Gregory Town: Hier dreht sich alles um die tropische Frucht, zu ihren Ehren werden die verschiedensten Aktivitäten durchgeführt, zum Beispiel der Pineappleman Sprint Triathlon!

  • Kundenbewertung: 8.9
  • Preis: ab € 32

F&F Hostel, Uruguay

Wer nach einer heimeligen und gemütlichen Unterkunft in Uruguay sucht, ist hier genau richtig: Nicht zuletzt aufgrund des freundlichen Personals und fantastischer Preise für Schlafsäle und Doppelzimmer – beides für nur 9 Euro pro Nacht –, wird das F&F Hostel von unseren Besuchern mit 9,5 Punkten bewertet. Es liegt nahe am berühmten Surfstrand Playa Brava in Punta del Estea und verfügt über einen eigenen Swimmingpool inklusive Gartenbar.

  • Kundenbewertung: 9.2
  • Preis: ab € 9

Smugglers Cove Beach Resort, Nadi, Fiji

In diesem gehobenen Strand-Hostel am berühmten Partystrand Wailoaloa Beach kann man gar nicht anders, als sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen und alle Sorgen zu vergessen. Auf einem strandseitigen Deck wartet das Resort mit einem Restaurant und einer Bar auf, die jeden Morgen ein gratis kontinentales Buffet anbieten. Für perfekte Abende mit wunderschönen Sonnenuntergängen sorgt außerdem die umfangreiche Cocktail-Karte. Einfach paradiesisch…

  • Kundenbewertung: 7.8
  • Preis: ab € 8

9 Smuggerls Cove Beach Nadi Fiji

Sepilok Jungle Resort, Malaysia

Dieser Rückzugsort inmitten des tropischen Regenwaldes und Lagunen ist ideal für Tierliebhaber: Einen zehnminütigen Spaziergang entfernt, liegt das Sepilok Orang Utan-Schutzgebiet, von einem anderen Punkt am Kinabatangan-Fluss aus können Nasenaffen beobachtet werden. Das Sepilok Jungle Resort beweist, dass Luxus im Dschungel nicht teuer sein muss und wartet mit Swimming-Pool und Fitnessstudio sowie einem Spa auf, das Reflexzonenmassagen und Massagen anbietet. Perfekt für die absolute Entspannung!

  • Kundenbewertung: 7.9
  • Preis: ab € 8

10 Sepilok Jungle Resort Malaysia

Na, Lust auf das Entdecken dieser exotischen Hostels bekommen?! Durch ihre Außergewöhnlichkeit können sie definitiv zu einer fantastischen Reise beitragen. Kommen dann noch Besonderheiten wie Zusammensitzen am Lagerfeuer, der Kontakt mit Einheimischen und anderen Reisenden hinzu, wird der Trip bestimmt unvergesslich.

Das könnte dich auch interessieren:

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/10-exotische-hostels-die-fast-zu-schoen-sind-um-wahr-zu-sein/?lang=de
Youtube
Pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Required fields are marked *